» »

Stellschraube im Knöchel

mToxlu hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich habe im Dezember 2010 einen Unfall gehabt habe 2 Stellschrauben am außen... 2 Stellschrauben am innen- Knöchel und einen Draht oberhalb des Fußes. Am außen Knöchel wurden mir die Schrauben ampulant nach ca 6 Wochen entfernt. Es hieß dann das die Schrauben am innen Knöchel auch bald raus kommen sollen. Ich hatte jedoch dann zwischenzeitlich andere gesundheitliche Probleme und auch eine andere OP so das ich den Termin zur Entfernung der Stellschrauben nicht wahrnehmen konnte...dann habe ich dieses immer vor mir hergeschoben da ich auch keine Probleme mit den Stellschrauben hatte... jetzt haben wir Oktober 2012 und nun trau ich mich nicht zum Arzt weil ich Angst habe das es jetzt besonders problematischer sein wird diese Schrauben zu entfernen . Sind sie viell. schon verwachsen mit dem Knochen ? So das es ampulant nicht mehr möglich ist ? Kann es mir schaden wenn sie schon so lange drin sind ? Ich habe jetzt auch wenn ich längere Zeit laufe schmerzen an dem innen Knöchel ... was soll ich tun ?

Danke im vorraus für antworten Gruß Molu

Antworten
E'heGmalijger PNutzer+ (#325731x)


Zum Arzt gehen. Ist aber möglich das sich das Material nicht mehr oder nur schwer entfernen lässt ...

ELleonvoxra


Falsch wäre jetzt in jedem Fall, Angst vorm Arzt zu haben. Denn nur der kann dir helfen.

souns3hisne8x3


Es kann natürlich sein, dass es jetzt etwas mehr weh tut. Aber was bringt es dir, wenn die Schrauben später mal Probleme machen? Also lass die Teile raus nehmen. Bei mir wurde letzte Woche gerade Schrauben entfernt. Der erste Tag danach war ziemlich unangenehm aber dann ging es schnell bergauf.

n9anDch|exn


Nach Oberschenkelbruch (Marknagel + drei Schrauben), vorderem Kreuzbandabriss (eine Schraube) und hinterem knöcherenem Kreuzbandabriss (eine Schraube) wollte ich mir den ganze Schrott nach 1 3/4 Jahren entfernen lassen, es hieß aber das die Entfernung nach einem Jahr gemacht werden sollte, nur irgendwann sind dann halt ander Sachen wichtiger. Eine Schraube wurde direkt nach 7Wochen entfernt.

Fazit: es konnten nur drei Schrauben entfernt werden, der Marknagel und die Schraube die das vodere KB festhält mussten drin bleiben, weil das Metall schon so verwachsen war.

ABER die Schrauben die raus gekommen sind, waren die die total genervt haben.

Ich an deiner Stelle würde damit zum Arzt gehen. Grad wenn es nervt. Ein Versuch ist es wert. Grad weil durch das Metall der Knochen wieder schneller brechen kann und es kann der Körper eine Art Abstossungsreaktion zeigen, das ist zwar sehr unwarscheinlich bei dem Metall, aber durchaus möglich.

Und nach der Metallentfernung ist man wesentlich schneller wieder fit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH