» »

Knie kaputt gemacht?

lwowb,ladexr hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe User,

heute in der Straßenbahn als ich mich hinsetzen wollte ist es passiert. Ohne irgendein Zwischenfall konnte ich mein Knie nicht mehr anwinkeln und als ich es machte tat es höllisch weh!

Ich habe mein Bein ganz gestreckt gelassen bis zur letzten Station und konnte weiter diesen nicht anwinkeln, da es so ein ziehen und mehrere knacksen gab. Wenn ich mich bücke und das Knie dabei anwickle tut es genau so wie als ob ich eine Blase da hätte, denn es zieht ziemlich. Normal in gestreckter Lage tut es überhaupt nicht weh. Beim treppen steigen tut das auch weh und ich denke mir immer das da irgendwas wackelt.

Heute war ich nochmal beim Chirug der nur kurz getastet hat und meinte das sich ja flüssigkeit angesammelt hätte und dies in den nächsten Tagen durch intensiver Kühlung wieder ok sein würde. Ich bin dann anschließend nachhause gegangen und habe mich hingelegt.

Nun wollte ich mal fragen ob ich nicht doch lieber ins Krankenhaus nochmal gehen soll oder was könnte das eurer Meinung nach sein? Ich bin sehr verzweifelt und würde mich um ein paar Antworten freuen!

Danke!!

Antworten
EHhemali?ger Nutze.r (#3x25731)


Knie gehen nicht vom nichts tun kaputt. Warte jetzt erst mal ab, im KH machen die auch nicht mehr. Kühlen, hochlegen und abwarten und wenn es nicht besser wird eben nochmal zum Arzt in den nächsten Wochen

l'owblaxder


Ich habe wirklich Angst das es trotzdem besser wird und ich aber doch am Knie etwas habe...

Ich würde das gerne jetzt aufklären warum das so ist? Wenn es besser wird heißt es ja nicht automatisch das da nichts ist oder?

Ich meine es könnte ja unter anderem auch eine Kniearthrose sein, da ich schonmal übergewichtig war von mehr als 50kg und nun diese 50kg weg sind und ich im Fitnessstudio regelmäßig trainieren gehe. Ich habe auch in letzter Zeit mein Knie sehr belastet im Fitnessstuio. Darum frage ich ob ich das jetzt lieber nicht aufklären soll?

Wenn ich im Krankenhaus gehe machen die sowieso wieder Röntgenbilder, das problem ist halt auch das ich vor 1-2 Monate bereits eine NNh-CT der Nebenhöhlen hatte und mein Hausarzt meinte zu viel Strahlung ist auch nicht gut...

Ich weiß nicht was ich machen soll -.-

EzheZmaligeNr NutzeVr (#32+5731)


Sorry aber du hast nicht mal 24h Knieschmerzen, man geht nicht direkt hin und macht ein MRT nur weil der Patient es gerne möchte.

Mach das was der Arzt gesagt hat und warte ab, ggf, ist da auch einfach was blockiert und morgen wieder weg.

Du solltest jetzt einfach mal runterkommen und das Knie schonen. Dann kann man immer noch weiter sehen

l&ocwbla;der


[[http://www.dr-gumpert.de/html/aussenmeniskusriss.html]]

Naja trotzdem mache ich mir etwas sorgen, da die Beschwerden meiner sehr sehr ähneln.

Das Problem ist das da steht das sich die Symptome auch später zeigen können. Das heißt wenn ich jetzt beim ankwinkeln schmerzen habe und morgen alles wieder gut ist, aber ich trotzdem einen Meniskusriss habe und das nicht merke ist das doch schlimmer als wenn ich das jetzt merke und behandel...

Oder was meinst du?

Aber ich werde jetzt erstmal die Tage abwarten und ins Fitnessstudio soll ich am besten auch nicht mehr, ist ja klar :)

E8hemaliSger ONutzer (#x325731)


Du warst doch beim Arzt und der hat das Knie untersucht. Meinst du nicht der hätte es gesagt wenn er den Verdacht auf einen Meniskusriss hätte?

Ja und? Nicht jeder Meniskusriss muss behandelt werden, ich habe auch einen.

und ins Fitnessstudio soll ich am besten auch nicht mehr

Nicht heute oder morgen, wenn die Schmerzen besser werden kannst du selbstverständlich auch wieder ins Fitnessstudio.

ljowbYladexr


Super, vielen Dank :)

Du hast mich echt ein bisschen beruhigt!

Enhemakligerf NutzerZ (k#325x731)


Gute Besserung *:)

lcowbl`adexr


Ich erinnere mich aber das ich einen Tag davor Beine traniert habe im Fitnessstudio aber dies zum ersten mal so intensiv. Ich habe echt übertrieben merke ich grad. Ich habe zwischen den Sätzen beim Kniebeugen mit Gewicht nie Pause gemacht und durchgezogen, wahrscheinlich auch in falscher Positionen in der man die Übung ausführt. Aber nach dem Training war nichts zu spüren sondern erst am nächsten morgen. Könnte es auch villeicht daran liegen? In letzter Zeit überanstrenge ich meine Beine wirklich zu viel, denn auch auf dem Laufband laufe ich nicht auf Stufe 8 oder 10 sondern auf 18 und es gibt nur 20 glaube ich... Ich mache mir echt sorgen das ich deswegen alles kaputt gemacht habe!

EdhemalkigerB NustzeIr (#73257+31x)


Ich habe echt übertrieben merke ich grad

Dann wird es eine Überlastung sein was auch den Erguss erklärt. Nach wie vor hochlegen und kühlen und etwas schonen ;-)

E=hemaliDger N@utzer (#x325731)


Ich mache mir echt sorgen das ich deswegen alles kaputt gemacht habe!

Kann das sein das du etwas hypochondrisch veranlagt bist? Macht du bei anderen Dingen die weh tun auch so ein Bohei?? ;-)

S=uUnflo&werx_73


Ein Röntgenbild wäre in Deinem Fall witzlos, da es nur Knochen zeigt.

Und ein MRT würde man machen, wenn es in einigen Tagen bis Wochen nicht besser ist. An einem Samstag notfallmäßig im Krankenhaus aufzutauchen deswegen wäre eine Zumutung (sorry!) für das Personal dort, die sich um ECHTE Notfälle kümmern.

Selbst wenn der Meniskus spontan beim Hinsetzen gerissen sein sollte, kann es durchaus sein, dass sich das Knie beruhigt.

Und "ALLES" kaputtgemacht hast Du Dir OHNe Unfall garantiert nicht.

Abwarten, Belastung minimieren, hochlagern, kühlen. Und dann nächste Woche mal weitersehen.

S(unfPlowtesr_73


Das heißt wenn ich jetzt beim ankwinkeln schmerzen habe und morgen alles wieder gut ist, aber ich trotzdem einen Meniskusriss habe und das nicht merke ist das doch schlimmer als wenn ich das jetzt merke und behandel...

Dich wird heute niemand einer Not-OP unterziehen.

Statt jetzt panisch zu werden, wäre Sport treiben MIT Köpfchen und Vernunft wohl mal angezeigt.

l<ow\bladxer


Villeicht habt ihr echt recht

Ich meine wenn ich genau auf die Kniescheibe vorne beim angewinkeltem Bein drauf drücke merke ich auf meiner Hand ein knirschen und beim laufen glaube ich auch immer das da irgendwas nicht in Ordnung ist :)

Irgendwelche Beulen oder irgendwas sehe ich nicht :)

Trotzdem Vielen Dank für die Antworten!

EMhemaligLer Nu_tzeHr (#325x731)


Was meinst du was passiert wenn sunflower und ich die Hände auf die Kneischeibe legen? ;-)

Selbst wenn du glaubst das da was nicht in Orundung ist, es ist kein notfall. Auch wenn du das jetzt meinst. Wenn es in ein paar Woche nicht besser ist kann man ein MRT machen, aber es wäre vielleicht hilfreich nicht das Laufband auf Stufe 18 zu stellen und sich zu wundern :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH