» »

Schmerzen Bauchmuskelansatz Ripppen

r{obint_raexsch hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen,

ich habe seit Monaten, 20 um genau zu sein, Schmerzen an den

rechten unteren Rippen, sprich, dort wo der schräge Bauchmuskel ansetzt.

Dieser ist auch immer sehr verspannt. Sämtliche Untersuchungen, Physio, MT, etc.

haben bis jetzt nicht angeschlagen. Ja, Sport mache ich auch, dreimal die

Woche im Studio.

Welche Ursachen kann es für einen Schmerz am Bauchmuskelansatz geben,

suche nach der goldenen Lösung. Ich meine auch eine kleine Verhärtung

im Muskel verspüren zu können.

Antworten
P"usteb-lumxe65


Du könntest Dir die verspannten Muskeln triggern.

Das nimmt die Spannung aus dem Muskel und somit den Schmerz. Drücke mit deinem Finger, Daumen oder einem Gegenstand auf den schmerzenden Muskeln und zwar genau dort wo es am meisten schmerzt. Halte den Druck auf diesem Schmerzpunkt solange bis der Schmerz nachläßt. Dann nimm dir den nächsten schmerzenden Muskel vor.

Die Muskelursprünge und Ansätze am Rippenbogen und Beckenkamm kannst Du genau so behandeln.

_EP>arvatxi_


Ist es denn tatsächlich was muskuläres? Vielleicht wäre auch mal ein Ultraschall und eine Blutuntersuchung sinnvoll, um eventuelle Organische Ursachen auszuschließen.

rWo/binxt|raesch


Mein Blut wurde schon mehrfach untersucht, ohne Befund.

Um organische Ursachen auszuschließen wurden schon Ultraschall, ferner CT durchgeführt,

auch alles ohne Befund.

Wenn ich 20 Minuten im Fitness-Studio bin und trainiere, verschwindet es auch,

angenehm ist es auch wenn ich mich einfach auf den Boden lege oder aber mein

rechtes Bein an einer Stufe aushänge.

Es ist nur total nervig, ich habe diesen Schmerz den ganzen Tag, daraus resultiert

eine Anspannung der gesammten Bauchmuskeln und ich denke auch des Zwerchfells.

(teilweise erschwerte Atmung) Ich muss allerdings dazu sagen, dass es kein starker

Schmerz ist aber man fühlt sich unwohl.

_DParQvatix_


Vielleicht dann nochmal zur Physiotherapie gehen. Wieviel Sitzungen hattest du überhaupt und was genau wurde bei der Physio gemacht? War das eine manuelle Therapie? Kann durchaus sein, dass nur Triggerpunkte gereizt sind, wie Pusteblume schon schrieb.

Ansonsten wüde ich einfach nur raten, ausreichend die Bauchmuskulatur zu dehnen.

Cainnder_ella6x8


@ Pusteblume

Du könntest Dir die verspannten Muskeln triggern.

Das nimmt die Spannung aus dem Muskel und somit den Schmerz. Drücke mit deinem Finger, Daumen oder einem Gegenstand auf den schmerzenden Muskeln und zwar genau dort wo es am meisten schmerzt. Halte den Druck auf diesem Schmerzpunkt solange bis der Schmerz nachläßt.

das funktioniert aber – je nachdem – nicht immer, oder? Genau das hat bei mir mal eine Osteopathin gemacht, um mein "verspanntes" Zwerchfell zu lösen und meinen Zwerchfellhochstand zu therapieren. Der zweifelhafte "Erfolg": Heftigste Schmerzen, die tagelang anhielten, noch mehr Atemprobleme ... {:( Nie wieder.

@ robintraesh

hast du evtl. einen Zwerchfellhochstand?

Wie ist es mit Wärme, hilft das? Dann nimm mal jetzt im Winter ne gute alte Wärmflasche mit ins Bett und pack sie dir auf die verspannte Stelle, jede Nacht.

_AParcvatix_


das funktioniert aber – je nachdem – nicht immer, oder? Genau das hat bei mir mal eine Osteopathin gemacht, um mein "verspanntes" Zwerchfell zu lösen und meinen Zwerchfellhochstand zu therapieren. Der zweifelhafte "Erfolg": Heftigste Schmerzen, die tagelang anhielten, noch mehr Atemprobleme ... {:( Nie wieder.

Entweder hat er sein Handwerk nicht verstanden, also was falsch gemacht, oder du wurdest nicht lange genug therapiert. es kann durchaus sein, dass sich bestehende Beschwerden erst mal verschlimmern, aber das muss man den behandelnden Therapeuten auch sagen. Dann muss er auch etwas vorsichtiger vorgehen.

PJustebslumxe65


Wenn ich von außen auf den Rippenbogen trigger, erreiche ich das Zwerchfell garnicht. Denn das setzt innen an.

Zudem kann man seinen Triggerdruck dosieren. Wer sich selber triggert, wird das kaum zu feste machen, denn er spürt ja selber, was er tut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH