» »

Knochenmarködem

pOuch7inaxtor hat die Diskussion gestartet


hallo

ich habe siet 6 jahren in etwa am rechten sprunggelenk ein knochenmarködem

ich bin bald 18 jahre alt und seit dieser woche macht es mir wieder ein wenig zu schaffen

mein efrage ist was kann man dagegen tun wie bekommt man es weg?

welche möglichkeiten gibt es die verletzung zu bekämpfen?

möglicherweise ohne op

bzw was ist am wirsamsten?

bitte um sinvolle antowrten

lg simon

Antworten
EFhemaligber NutzBer (#3235731)


Normalerweise sollte das verschwinden wenn die Belastung weniger wird.

Bist du sicher das die Beschwerden vom Ödem kommen? Wann wurde denn das letzte MRT gemacht um zu sehen wie groß das Ödem tatsächlich ist und ob es noch da ist. Nach 6 Jahren sollte sowas eigentlich weg sein.

Man kann Medikamente geben, sonst auch anbohren.

Aber erst mal sollte man bei dir schauen ob das wirklich von dem Ödem kommt.

p>ucheinato5r


ich habe shcon von vieen gehört dAS SO EIN ÖDEM EINE SEHR LANGWIRIGE SACHE IST UND DESWEGEN EBEN AUCH SEHR LANGE BLEIBEN KANN

mrt hab ich vor 4 jahren gemacht möchte diese verletzung aber jetzt wirklich endgültig behandeln lassen

das heißt vermutlich wird demnächste ein neues mrt gemacht

aber das ödem sollte weggehen wenn ich 2 monatea wirklich keinen sport mache ?

lg

E|hemaliNgerk Nuotzer ?(#3257x31)


also Mein Ödem war nach 6 Wochen Sportpause weg, oder zumindest hat es keine Probleme mehr gemacht.

also wenn das letzte Bild 4 Jahre alt ist glaube ich nicht das das noch vom Ödem kommt. kann auch sein das da was gereizt ist kaputt ist

poucFh=iniator


ok ich werde das jedenfalls nochmal abklären lassen

es ist eigentlich schon 6 jahr durchgehend angeschwollen und sieht eigentlich aus wie ein zwiter knöchel

also direkt unter dem knöchel ist die geschwulst die annähernd gleich groß ist wie der knöchel selbst

ich weiß aber das zu dem zeitpunkt der aufnahem der bilder das genauso war und auch die schmerzen gleich waren

lg puchinator

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH