» »

Zeh gebrochen! Hilfe... ganz viele Fragen.

pbhil0Emexna


Hab schon ganz schön Schmerzen grade

Hochlegen, kühlen, Paracetamol. @:)

4pAndOix4


hmmm "Ibuprofen 600" wäre dann "übertherapiert..? Die hab ich nämlich da

LIadySxue


Hey, beruhig dich mal.

Klar kannst du das Pflaster wechseln – ich würde es so alle 2 – 3 TAge machen.

Wurde bei meinen Kindern auch so gehandhabt, als sie einen Zeh gebrochen hatten – ist nix dramatisches.

Thrombosespritze bei einem gebrochenen Zeh? Hab ich in diesem Zusammenhang noch nie gehört.

Wenn die meinen, dann besorg Dir halt sowas in der Apotheke, vlt können die Dir auch bei der 1.Anwendung helfen.

Wenn Millionen Diabetiker sich tägl. selber spritzen – ja, dann schaffst Du das auch.

Warum solltest Du damit nicht Bahn fahren können – da spricht doch überhaupt nichts dagegen!

Was den Schuh anbetrifft, schau hier:

[[http://www.helpster.de/nach-zehenbruch-die-richtigen-schuhe-waehlen-was-sie-beachten-sollten_83653]]

Vlt kannst du dir von einem Kumpel mit einer größeren Schuhgröße was ausleihen, einen extra Entlastungsschuh (noch nie gehört) halt ich für unnötig.

Meine Kinder bekamen meine Outdoorsandalen, die man mehrfach verstellen konnte – aber ok, es war Sommer.

Es wird sich nichts verschieben beim Laufen.

Du machst grad mehr draus als tatsächlich ist – in ein paar Tagen wird es Dir beim Laufen gar nicht mehr weh tun.

Frohe Weihnachten. :-)

b4uddlexia


hmmm "Ibuprofen 600" wäre dann "übertherapiert..? Die hab ich nämlich da

Nö, das wäre sogar sinnvoller als Paracetamol, da auch entzündungshemmend.

Hochlegen, kühlen,

ist aber auch wichtig.

Und: du bist halt ein Mann, da kannst du auch nix für, die sind jammeriger... ]:D

Schnelle Besserung, :)*

pYhil*0menxa


Ich glaube, das kommt aufs selbe raus. Ob Paracetamol oder Ibuprofen.

Und nach übertherapiert darfst du mich lieber nicht fragen... ;-)

s4chräge\kanxte31


Andi: :°_

4VAndxi4


Oh DANKE für den vielen Zuspruch und fürs freundlich "in den Hintern treten" :-) ihr seid sehr lieb, und irgendwie hab ich das jetzt bauch echt grad gebraucht. war insgesamt ein saublöder tag, 2 Stunden mit Ohrenweh beim Hausarzt (nein, nicht lästern, war wirklich was!) gewartet, dann auf dem Weg zurück ins Bett zeh gebrochen, stundenlang Notaufnahme, die ganze Zeit beim Wartzen Angst, dass "Weihnachten platzt" – ich bin heut Abend einfach mit den nerven runter...

4kAndxi4


dehalb leidet auch die Ortographie so ... ;-D

bzudmdl*eixa


ich bin heut Abend einfach mit den nerven runter...

Ist verständlich. :)*

s*chräygekanite31


Bei so einem Pech Tag wäre ich mit den Nerven auch etwas unten :)* :)_

Manchmal hilft mir da eine heiße Schokolade und Trent Reznor Ausrast Videos, wenn ich sehe wie der immer ausflippt wegen Kleinigkeiten, dann fühle ich mich immer sehr Nervenstark

WAolfogaxng


Wenn das Pflaster abfällt, fällt es eben ab

:-/ Wenn da mal nicht der Zeh dran kleben bleibt! ":/ :-o

p-hi[l0menxa


Wenn da mal nicht der Zeh dran kleben bleibt!

Gebrochen, nicht amputiert. ;-D

48Andxi4


Hallo alle, hier mal ein kleiner Nachtrag. Ich hab ja echt an mir selbst gezweifelt, nach Euren (mir durchasu wohltuenden weil beruhigenden) Beiträgen. Nachts hatte ich keine Probleme, hab auch keinerlei Schmerzmittel genommen, aber auftreten ging tagelang ÜBERHAPT nicht! Bin wirklich bis Heiligabend komplett mit Krücken gelaufen, auch jetzt nehem ich die Krücken noch, wenn ich richtig raus gehe (setze den uß aber jetzt auf, Krücken zur Unterstützung). Mag ja sein, dass Männer (und ich besonders) Weicheier sind ;-D , aber meine Hypothese ist, dass es sehr darauf ankommt, WO genau der Bruch ist. Bei einer Grundgliedfraktur mit Gelenkbeteiligung (wie bei mir) geht die Schwellung halt sehr weit in den Fuß rein. Also, Leute, mit "einfach Weiterlaufen" war da WIRKLICH nichts drin! :)z Und die Wichtigkeit des Heparins (dass ich mir tapfer seit mehr als einer Woche selbst spritze) hat mir die Hausärztin bestätigt. Auch wenn nur der Fuß in sich selbst immobil ist, wird wohl die Beinvene zu wenig beansprucht und die Thrombosegefahr steigt.

Naja, jetzt gehts so langsam wieder, jeden tag ein bisschen besser, Pflasterverband ist noch dran.

Ich wollte es Euch nur mal wissen lassen, bin Euch auch nicht gram – im Gegenteil, die aufmunternden Worte waren super!

Passt auf eure Zehen auf und guten Rutsch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH