» »

Schmerzen unterer Rücken

Jqo=hannxa84 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ich gestern Abend blöd aus dem Auto ausgestiegen bin, habe ich Schmerzen im unteren Rückenbereich. Runterbeugen geht, aber nach hinten beugen im Sitzen und auch im Stehen nach hinten beugen tut weh.

Gerade auf dem Rücken liegen zieht heftig oberhalb vom Po.

Fühlt sich auch alles irgendwie "blockiert" an.

Gestern hats auf der linken Seite bis ins Bein runter gezogen.

Könnte das der Ischias sein?

Bei einem Bandscheibenvorfall könnte ich doch nicht halbwegs gerade stehen, oder?

Normalerweise würde ich zum Arzt gehen, aber jetzt am Wochenende hat natürlich keiner auf, und ich vermute mal stark, Montag auch nicht.

Sollte ich damit zum Arzt oder warte ich, dass es alleine wieder weggeht?

Blöd ist halt auch, wenn ich damit jetzt zum Arzt gehe, sollte ja schon wirklich ein Notfall vorliegen, und so richtig ist das doch keiner?!

Schmerzfrei bin ich im Sitzen, mit leicht nach vorn gebeugtem Oberkörper.

So, jetzt mal her mit den Ferndiagnosen. ;-D

Und auch gerne Vorschläge zur Linderung. @:)

Antworten
S#tel[la8x0


Ferndiagnosen sind schwierig....vermutlich hast du dir irgend was blockiert (z.B. einen Wirbel oder das Iliosakralgelenk).

Ich würds einfach mit ganz sanfter Bewegung probieren. Spazieren gehen, Radfahren, sanfte Gymnastik...möglicherweise erledigt sich das Ganze dann ganz von selbst.

E hemaliger zNutze]r %(#325731x)


In den meisten Fällen geht man erst mal von einem Hexenschuss aus. Wärme, Spazierengehen, leichte Schmerzmittel und Stufenlagerung sollte die Sache besser machen. Wenn nicht im neuen Jahr zum Arzt.

Jjohan`nax84


Danke euch @:)

Wärme tut richtig gut. :)^

EohemaliEger sNutzeGr (#325g7x31)


Das ist schon mal gut das dir das hilft. Bischen schonen, dann ist es Silvester bestimmt wieder gut

P%iMa30x509


Arzt oder KH würd ich jetzt auch noch nicht unbedingt machen.

Wärme, vielleicht ein warmes Bad, leichte Bewegung, Stufenlagerung.

Wenn es schlimmer wird, die Beine kribbeln oder taub werden, dann wirst du automatisch den Notdienst aufsuchen ;-) Aber ansonsten klingt das erst mal nicht sooo dramatisch. Gute Besserung.

Pouste7blQume6x5


Ich vermute Du hast eine ISG-Blockade, du hast die typischen Schmerzen.

Laß dir vom Arzt eine Physiotherapieverordnung ausstellen und dein ISG bei Bedarf mobilisiren oder manipulieren.

JVohannxa84


Danke auch an euch. :)

Die ISG-Blockade passt, hab gerade mal nachgelesen.

Die Leiste tut auch weh.

Kann mich aber einigermaßen bewegen, hatte letztes Jahr eine Lumboischialgie, da bin ich 6 Tage total gebückt gelaufen.

So schlimm ist es jetzt nicht, also bin ich guter Dinge, dass das mit schonender Bewegung und Wärme wieder verschwindet.

Physiorezept hol ich mir auf alle Fälle. :)^

J*ohqanena84


Mellimaus hat seherische Fähigkeiten. Heute ist es schon viel besser. :-D

Edhem?alig`er BNutzer (#32573x1)


Freut mich das es dir besser geht @:)

H:abibt|ix93


Hatte auch solche schmerzen 2 wochen lang -.- kam raus schiee wirbelsäule und musste bestrhalung machen usw

EfhemaHlige-r =NutzerI |(#3257x31)


Und was wirkt eine Bestrahlung gegen eine schiefe Wirbelsäule??

P"iMa|050#9


Die macht sie weich und geschmeidig und so lässt sie sich neu formen ;-)

Eqhemaligaer Nutzer" (#03^25731)


Ah so, gut zu wissen, merke ich mir mal ;-)

HNabib[ti93


keine ahnung mir hat nix gebracht habe noch schmerzen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH