» »

Was im Band gesplittert = Bänderriss?

LJottve04y0x7


Oh, also kann man das bei dir nie wieder halbwegs heilen? Das tut mir leid. @:)

Ngo?Napmex93


Nein kann man nicht. Das ist mittlerweile chronisch instabil mit irgendwelchen verknöcherungen die nicht da hingehören wo sie sind.

Muss dir nicht leid tun ich komm klar aber danke trotzdem :) :)z

Fnix u$nTd Foxxie


Hallo,

danke für die vielen Antworten. Ich weiß ehrlich gesagt, auch nicht, was in sie gefahren ist, denn sonst ist sie gerade bei so was eigentl. immer ängstlich u. hält sich auch an das, was der Arzt sagt. Vll. hat sie sich auch von ihrem Freund beeinflussen lassen oder gedacht, weil der Arzt gesagt hat, dass nichts kaputt ist, dass es nicht schlimm ist, wenn sie den Gips abnimmt. Mit nichts kaputt meinte er ja aber den Knochen! %-|

Aber als sie nach Hause kam, war sie total geknickt. Ich habe sie auch alleine (mit Taxi) zum Arzt geschickt. Also hatte sie auch keinen Beistand, als der Arzt sie zusammengeschissen hat... :=o Ich glaube, das war heute ein heilsamer Schock für sie u. sie wird so einen Mist, wenn wieder mal was passiert, nicht mehr machen. :|N In dem Falle jetzt nützt das natürlich nichts mehr, aber in einem evt. mal nä. Fall dann bestimmt. Ich habe ihr auch noch richtig Angst gemacht, dass, wenn sie dann doch operiert werden muss u. sie den Gips selbstständig abgemacht hat, sie wahrscheinlich alle Kosten tragen muss u. die KK dann nichts zahlt.

Zu ihrem Arzt oder evt. doch nochmal zu unserem Stammchirurgen wird sie nun erst am Mo. gehen, denn sie ist noch bis So. krank geschrieben. Der HA wäre aber ab Do. wieder da. Hatte ihr schon gesagt, dass sie da evt. dann doch schon am 3. zum HA gehen soll, vll. ist er ja gnädig u. macht ihr nochmal einen Gips. (er war ja früher auch Chirurg) Aber sie hat ja auch keinerlei Bilder aus dem Kh mitbekommen u. heute haben sie nicht nochmal geröntgt, da wird das dann schon schwierig. Davon mal abgesehen würde ein Gips nach fast 1 Wo. wohl gar nichts mehr bringen, da es schon irgendwie am zusammenwachsen ist, wenn überhaupt. ":/ Ansonsten kann man ja ohnehin jetzt nichts weiter tun, als abzuwarten.

LG! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH