» »

Muskelverspannung des Brustkorb mit Blockaden der Bws und Hws

BGMW-Ex-39


das sollte von mir nicht ganz so rüberkommen sicher, bin dankbar für eure Tipps und Arbeite auch daran. Aber ich habe mich die letzte woche nicht gemeldet da ich ja auf den weg der besserung bin, denk ich mal.

Eehemalig:er> Nutzer Y(#39257x31)


da ich ja auf den weg der besserung bin, denk ich mal.

Mehr kann ich nun wirklich nicht machen und es wird irgendwie nicht besser

Ja wie denn nun ???

Sotell<a8x0


wir gehen spazieren fahre gelegendlich fahrrad für mehr habe ich keine zeit.

Ein kluger Mensch hat mal gesagt "Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern".

Es hat dir hier doch kaum einer dazu geraten ins Fitnessstudio zu gehen, oder? Das ist bei Problemen mit HWS / BWS /LWS oft eh nicht soo ideal. Aber es sollte auch für dich möglich sein, die Übungen aus der Krankengymnastik täglich zu Hause zu machen. Der Zeitaufwand ist nämlich verhältnismäßig gering im Vergleich zum Fitnessstudio.

Ayprikgo senmarOm5elQade


Was ist an Fitnesscenter so schlimm ???

Man sollte halt ne so krasse Gewichte nehmen bzw. mit mehr Wiederholung trainieren und IMMER DIE ANTAGONISTEN mittrainieren.

Sbtelnla8V0


Was ist an Fitnesscenter so schlimm ???

Grundsätzlich nichts.

Man sollte halt ne so krasse Gewichte nehmen bzw. mit mehr Wiederholung trainieren und IMMER DIE ANTAGONISTEN mittrainieren.

ABER das funktioniert bei vielen halt nicht und bei Problemen mit der Wirbelsäule kann man im Freihantelbereich (den die Herren nunmal gern nutzen ;-) ) oder auch an den anderen Geräten sehr schnell ganz viel falsch und damit viel schlimmer machen. V.a. dann, wenn die Betreuung nicht optimal ist...

Ich bin mittlerweile im 2. Studio (kein billiges und die Betreuung besteht aus qualifizierten Leuten, die sich regelmäßig um mich kümmern). Ich habs immer so gemacht, wie du gesagt hast. Trotzdem kann ich nur sehr wenig Geräte nutzen, weil meine Wirbelsäulenprobleme dann gleich wieder anfangen. Nichtmal der Milon-Kraftausdauerzirkel ist gut für mich. :°(

ALprikosefnmarmelaxde


ja gut, ich krieg auch zuweilen Probleme.

Siehe das mit dem Knie. Habe jetzt seit Fr Schwellung. Geht aber langsam wieder weg...

Ich kann auch nur sehr begrenzt was machen. Alles über Kopf hat mir mein Ortho z.B. untersagt. Hab ab und an HWS. Momentan hab ichs gar nicht. Mache jeden Tag übelst Übungen halt..........

Mit den Knien kann ich auch ne viel. Siehe das mit den Squats aus meinem Fred.

Rückenstrecker bekommt mir nicht. ;-) Da krieg ich unfassbare Gesäßsschmerzen bon.... :(

Deswegen mache ich jetzt nen Mix aus Ergometer, Geräten (5) und Bodenturnen (wie Mellimaus das immer nennt ::D ).

Aber mein Bodenturnen besteht aus relativ anstrengenden Übungen, d.h. wer die macht, ist davon alleine schon durch. O_O

Ich werde für die Knie wieder den Strecker und Beuger jetzt machen, weil von Squats habe ich ganz schnell Probs.

Man muss halt bei den meisten Rückenübungen aufpassen – v.a. die aufm Bodebn – dass man da ne wie so n Hängebauchschwein ist, also weder beim Vierfüßler, noch bei der Rückenseitenübung, noch beim Unterarmstütz etc. Das Becken muss halt bissl gekippt werden quasi...

Aber ich bin jetzt auch kein Fachmann...

(nur ich krieg es langfristig durchaus ganz gut in den Griff, wenn ich am Ball bleibe).

LWS hatte ich auch oft. Hatte ich lange ne mehr. BWS hatte ich ne Zeitlang auch viel. Ist seit ein paar Wochen gut. HWS hält sich in Grenzen.

Momentan machen mir die Knie zu schaffen. :////

Habe jetzt mal manuelle Knie-Übungen gemacht...

KA ob ich morgen oder Di wieder zum Sport gehe. Ich habe ja keine üblen Schmerzen oder so mehr, aber die Schwellung nervt nur bissl. Ich denke, man kann damit trotzdem bissl was machen. Nur eben keine Squats.

Bin es ja eh gewöhnt, Schmerzen beim Sport zu haben...

Am Anfang kostet es mich immer ne immense Überwindung; aber das mit den Knien verschwindet i.d.R. nach 3-4 Wochen. Ich hatte ja vorher fast 1 Jahr kein Knie mehr... bis ich mal vor paar Wochen dumme Bewegung gemacht habe. War aber nach 1 Tag gut... und jetzt durch die Übung halt...

Was genau hast du denn?

Ich sage es mal so: wenn ich nicht immer in solche Trägheit verfallen würde, könnte ich theoretisch-praktisch sogar Tischtennis spielen (und zwar Stundenlang) oder auch viele andere Sachen machen, aber das bockt mit meinen derzeitig lahmen Quadrizeps mal so gar nicht alles...

Werde wohl mich morgen zum Sport quälen...

Wenn ich das hinterher wieder mehr merke, nehme ich ne Diclofenac 25... hätte ich am Fr auch theoretisch nehmen können, aber ich will das ne dauernd nehmen irgendwie...

Szte:llax80


Bin es ja eh gewöhnt, Schmerzen beim Sport zu haben...

Das hatte ich früher im Studio auch immer. Dann war ich bei der Osteopathin und hab danach das Studio weggelassen, bin stattdessen viel Fahrrad gefahren, hab täglich eine Stunde Yoga für Rücken, Schulter und Nacken gemacht, Joggen tue ich etwas weniger...und jetzt gehts auch schmerzfrei (seit bestimmt 2 Jahren oder länger). Nur als ich jetzt im Studio wieder anfangen wollte (weils mir ja gut geht) hab ich die Schmerzen gleich wieder gemerkt. Jetzt mach ich halt Kurse, geh in die Sauna, auf den Cross-trainer etc.

Ich hab halt für mich herausgefunden, dass mir andere Sportarten eher gut tun und das Krafttraining im Studio für mich nicht so gut ist.

Wenn ich das hinterher wieder mehr merke, nehme ich ne Diclofenac 25... hätte ich am Fr auch theoretisch nehmen können, aber ich will das ne dauernd nehmen irgendwie...

Dauernd ist das auch nicht gut. Aber bei einem akuten Problem ist es manchmal besser, man nimmt es gleich.

E6hema=liger Nu)tzer J(#3l25731)


Stella

rotzdem kann ich nur sehr wenig Geräte nutzen, weil meine Wirbelsäulenprobleme dann gleich wieder anfangen

Das Problem habe ich auch, daher lasse ich es jetzt auch bleiben. Bringt ja auch nichts wenn man sich am Folgetag nicht mehr bewegen kann :|N Aber das habe ich mit meinem Arzt abgesprochen, also ich mache das nicht weil ich keine Lust mehr habe darauf ;-D

Ich hab halt für mich herausgefunden, dass mir andere Sportarten eher gut tun und das Krafttraining im Studio für mich nicht so gut ist

Ja ich denke man muss für sich abwägen mit was man klar kommt.

Interessanterweise geht Zumba bei mir recht gut. Vermutlich auch wegen dem vielen Beckenkreisen und so, das löst mir recht gut die Blockaden, nur teilweise habe ich hinterher dann wieder mehr Beinschmerzen, aber ich denke man muss einfach fürs ich seinen Mittelweg finden :)z

Ansonsten Wirbelsäulengymnastik, das geht auch recht gut.

A_prikose'nma<rm{elade


Das ist wohl im landläufigen Sinne dann auch Gymnastik, was ich mache. Wie gesagt Mix aus Geräten und Boden. :D

Ich finde Gerätetraining jetzt auch nicht so prickelnd. Ergometer mag ich... Beinstrecker auch.

Alle anderen bocken nicht so irgendwie. :(

Aber ich muss mich erst mal wieder hoch trainieren, um irgendwas anderes machen zu können, wie bspw. Tischtennis oder so. :)

Stella, was genau hast du denn jetzt?

SVtellcax80


Interessanterweise geht Zumba bei mir recht gut.

Das muss ich auch mal ausprobieren. Ich mach grad Kampfsport und kurioserweise macht das auch nix...es tut mir richtig gut. Aber da dehnt man auch viel...

Stella, was genau hast du denn jetzt?

Ich hatte ganz lang ein Schulter-Arm-Syndrom (also Schmerzen im Nacken, in der Schulter, in den Ellbogen und leicht taube Finger bzw. Stellen an der Hand). Außerdem steht mein Becken leicht schief und durch einen Sturz vom Pferd hat mein Iliosakralgelenk dann regelmäßig blockiert und meiner HWS hat der Sturz auch nicht grad gut getan...(bin voll auf dem Kopf gelandet und hab mich dann seitlich abgerollt...da hat das Becken auch nen bösen Schlag abbekommen).

So lange ich keine falschen Übungen im Studio mache, gehts mir gut. Aber wenn ich was falsches mache, tut ganz schnell die Schulter wieder weh und die Finger fühlen sich taub an.

A&prikosEenm*armel6ade


okay, gegen euch habe ich dann echt nix... O_O

bei mir sind das ja nur banale Haltungs- und Verspannungssymptome...

*duck*

Das mit deinem Unfall tut mir sehr leid. :(((((

-kannst du da nicht eigentlich Dauer-KG kriegen?

Eahesmaligerw Nutzer. (b#325x731)


Stella

Das muss ich auch mal ausprobieren. Ich mach grad Kampfsport und kurioserweise macht das auch nix...es tut mir richtig gut. Aber da dehnt man auch viel...

Mach mal, wir machen da wirklich viele Bewegungen und nebenbei auch viel für Kraft .... finde ich eine gute Mischung und dazu noch gute Musik x:)

S#tel@la8v0


Das mit deinem Unfall tut mir sehr leid. :(((((

-kannst du da nicht eigentlich Dauer-KG kriegen?

Soo schlimm war der Unfall nicht, ich hatte da echt Glück (und einen Reithelm auf ;-D ).

Ich hatte ziemlich lange konventionelle Behandlungen (also KG, Massage, manuelle Therapie). Ich hab dabei 3 Physiotherapeuten verschlissen..und irgendwie hat nix geholfen und es war danach teilweise noch schlimmer. Ich habs ja dank der Osteopathie und mit Sport/Bewegung ganz gut im Griff, ich muss halt dran bleiben ;-)

bei mir sind das ja nur banale Haltungs- und Verspannungssymptome...

Auch das soll man nicht vernachlässigen...grad daraus können sich die richtig schlimmen Probleme entwickeln, wenn man nicht zeitig was dagegen macht.

A"priko\senDmarme&laIde


ja das stimmt. @:) :)*

Meine Rücken- bzw. Nackenprobleme machen sich momentan gar nicht bemerkbar. Knie schon. War aber trotzdem zum Sport damit gestern. War auch nen Ticken besser danach. Mache anstelle der Squats jetzt so Übungen, wo man längere Zeit auf einem Bein steht. Der Trainer meinte, dass ich vorerst ne an Geräte damit soll, wenn das v.a. momentan auch geschwollen ist.

Ergometer habe ich im Schneckentempo gestern ne halbe Stunde gemacht. Mit 60 RPM.

Mich ärgert das momentan, weil ich das mit den Knien ja gar ne mehr hatte.

Scheiß Squats...

Das mit dem Fitnesscenter stimmt schon, was ihr meintet. iCH KANN da ja auch nicht alles machen bzw. habe das auch schon erlebt, dass es von bestimmten Übungen schlimmer geworden ist.

einmal hatte ich auch ne Bodenübung gemacht, mit der ich mir erst mal das Becken verdreht habe... :-( :-/ :-| :|N

Solche Übungen, wo ich z.B. auf dem Rücken liege und dann das Becken hochnehme oder die LWS oder was weiß ich, mach ich z.B. gar ne mehr... auch nicht diese Übung, wo man auf dem Rücken liegt und die Beine anzieht etc. Ist mir vom Orthopäden abgeraten worden von.

Mache halt momentan Unterarmstütz, Vierfüßlerstand, dann was für die Seitenpartie des Rückens/Bauches, ne andere Art von Crunches (wo man quasi sich mehrere Sekunden aufrichtet), dann ne Superman-Übung (ist so ne Mischung aus Schwimmen und Arme zum Körper führen lol), dann die auf einem Beinsteh Übung (die haut wirklich rein, wenn man das ewig ne gemacht hat O_O ). Ruderübung, Butterfly, und dann halt noch eine, wo man solche Hebel runterdrückt (ist halt auch für die Schulterpartie – aber die scheint bei mir echt den meisten Effekt zu haben, denn zumindest lösen sich die Blockaden davon, wenn ich welche habe).

Das dauert so 1 1/4h, wenn ich das mache. Mache das halt z.T. mit 30-40 Sekunden (diese Stütz- und Stabilisierungsübungen) oder eben mit 25-30 Wiederholungen pro Gang.

Aber eigentlich träume ich auch von anderen Sportaktivitäten. Zum Beispiel Tischtennis oder Schwimmen. Bloß für Tischtennis müssen die Knie besser sein --- das hält man sonst nicht lange aus. Und Schwimmen ist in HH einfach zu teuer. Selbst mitm Abo. :-/

S3tTelBlax80


Da bist du aber echt fleißig!!

Schwimmen ist hier bei uns auf dem Land spottbillig, die Schwimmbäder sind zwar manchmal etwas kleiner...dafür ist oft kaum jemand dort. Allerdings ist Schwimmen so ziemlich meine Anti-Sportart. Ich hasse das seit meiner Schulzeit.

*:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH