» »

Nerv eingeklemmt?

_GParjva^ti_


Man kann auch Bandscheibenvorfälle auf einen Röntgenbild erkennen – wenn auch nicht alle.

Muss das nochmal genauer erläutern, damit es nicht zu Missverständnissen kommt: Also Banscheibe selbst, kann man auf einem Röntgen nicht erkennen. Aber der Arzt kann zumindest erkennen, ob ein Vorfall vorliegen könnte. Ein Anzeichen für einen eventuellen Vorfall wäre ein verschmälter Zwischenwirbelraum und den kann man auf dem Röntenbild schon erkennen.

SHalxdo


Also für mich hast Du klar das klassische Rückenproblem, was sich durch die Hantelübung verstärkt hat.

Das ist die Bandscheibe und wenn Du ab jetzt nichts änderst, wird es irgendwann eine BS-Vorwölbung und dann ein Vorfall.

Du hast ja in der Vergangenheit schön öfter Schmerzen im Rückenbereich gehabt. Schmerzen sind ein Signal des Körpers, das etwas nicht in Ordnung ist. In deinem Fall musst Du also auf deine Haltung achten, statt viel zu sitzen mehr Bewegung machen, beim Sitzen ab und zu mal aufrecht hin, nur aus den Beinen, nie aus dem Rücken heben usw. Du kannst einen BSV verhindern, indem Du z.B. Übungen machst, die deine Muskulatur stärken. Weiter oben war ja schon ein Link. Ich hatte eine sehr schmerzhafte Vorwölbung und habe es mit einem Gewichthebeprogramm in einem Fitness-Center wieder in den Griff bekommen. Ich habe sogar mal an den Bauch-Beine-Po-Aerobikübungen der Frauen (Frauen deshalb, weil da eigentlich nie Männer waren) teilgenommen und es war faszinierend, dass ich mit Rückenschmerzen hinein und ohne wieder herausgegangen bin.

PPustweblurme65


Tja internetnihat scheint nicht viel von Physiotherapie bei Rückenschmerz zu halten. Er klagt lieber und wartet auf die Wunderheilung.

E8hemalviger NLutzer (#w32573x1)


Ist ja auch einfacher als was zu ändern ...

S;chne9e~hexe


Er klagt lieber und wartet auf die Wunderheilung.

Na ja, wenn eine halbe Ibu 600 schon die Schmerzen vertreibt, können sie nicht so schlimm gewesen sein. ;-)

iNn2tern%etniOhxat


Hallo

also übungen haben nicht geholfen aber dafür die Tab.

Ich habe aber gemerkt wenn ich die Schmerzen habe und in die beine ziehen dann kann ich auch nicht so gut dehnen weil es auch im Rücken zieht.

Habe mir jetzt auch ein neue Matratze geholt was härter ist als für mich vorgesehen.

Muss auch sagen wo ich die Lattenroste auf weck ein gestellt habe bin ich mit Rückenschmerzen aufgestanden . Mit härtere Einstellung ohne Schmerzen.

Matratze ist für 80 kg und ich wiege 71 kg .

MFG

S^alydo


Und Bewegung?

EphemaligZer N$utzer M(#3~257x31)


Und Bewegung?

Da muss man ja aktiv werden :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH