» »

Diskusläsion vor 4 Jahren li Handgelenk

tmedddyhamst.er x007 hat die Diskussion gestartet


Hatte vor fast 4 Jahren einen Arbeitswegeunfall. Bin aus mein Auto ausgestiegen und bin auf Glatteis ausgerutscht, direkt aufs Handgelenk.

Da ich leider zu Ärzten gegangen bin, die null plan gehabt hatten, wurde ich erst vor 3 Monaten operiert am Handgelenk (offene Diskusrefixation Palmer 1 b).

Bei der OP kahm heraus, das der Diskus komlett abgerissen ist und völlig zerstört war.

Wurde wieder angenäht (+Shaving und Spülung) bei OP. Vor OP 3 Wochen Unterarmgibs und nach OP 6 Wochen Oberarmgibs.

Habe bis heute brennende, stechende schmerzen. Starkes Druckgefühl am Diskus, was man auch sieht (wird richtig dick). Gefühlsstörung und plötzliche Krämpfe der Hand die bis in den Unterarm gehen.

Es kommt auch vor, das die Hand richtig dick wird wie ein Pfannkuchen.

Bin zur zeit beim Physiotherapeut in Behandlung. Diskus ist stark schmerzhaft, sowie die ganze Handwurzel, sowie Bewegungseinschränkungen.

War heute bei anderen Arzt, er ist der meinung, das ich mir die schmerzen nur einbilde (Diagnose erst Karpaltunnel und dann heute CRPS)!!! :|N >:(

Wie kann man sowas behaupten, wenn man kein MRT oder geschweigeden Blut (wegen Entzündungswerte) zu konrolieren!?

Wenn die Ärzte nicht weiter wissen, wird man gleich abgestempelt als Symolant oder man bildet sich das alles nur ein. ":/ :(v

Ich weis einfach nicht mehr weiter. Ich kann doch nicht erst nach München fahren, das sind über 100 km. :-(

Antworten
g]arc{ia75


huhu und guten morgen,

ich verstehe deine geschichte nicht ganz,

wer hat nun die diagnose crps angeschoben?

läuft die verletzung über die bg?

um beide diagnosen zu stellen, bzw auszuschliessen braucht es einen hc und einen neurologen.

welche fachrichtung waren die ärzte bei denen du bisher in behandlung warst/bist?

crps ist nicht über das blutbild nachweisbar, in manchen fällen über eine szintigrafie – oder eine röntgenaufnahme.

sehr auffällig beim crps ist auch die temperatur der hand. meist, kommt es zu massiven temperaturunterschieden.

karpaltunnel beschränkt sich mehr auf einzelne finger.

lg

Bfella; Culklenx-Swan


Hi,

Wie Garcia schon schreibt: CRPS ist weitaus komplexer und eine vernünftige Abklärung ist sinnvoll.

Schwellung und Schmerz alleine heißt noch nicht, dass es gleich ein CRPS sein muss.

Wichtig ist die Abklärung über einen Handspezialisten und auch in einer Schmerzambulanz.

Die Temperaturunterschiede finden sich häufig beim CRPS wieder, aber auch z.B. übermäßiges Schwitzen der Haut. Verfärbung, bläulich oder rot ist auch nicht selten. Ist der brennende Schmerz oberflächlich, sodass du schon bei bloßer Berührung der Haut den Schmerz empfindest?

Szintigramm oder manchmal auch schon die Röntgenaufnahmen können zeigen, ob Entmineralisierungen am Knochen zu erkennen sind.

Du solltest das schläunigst abklären lassen. Sollte es CRPS sein ist eine vernünftige Schmerztherapie wichtig, sowie Lymphdrainage (gegen die Schwellung und um das vegetative Nervensystem zu dämpfen), KG zur Mobilisation und evtl. auch Ergotherapie.

Wenn es ein Arbeitsunfall war, dürfte es eigentlich kein Problem sein, dass du die notwendigen Behandlungen bekommst.

lg

tteddy@hamsWter x007


Hallo ihr zwei.

CRPS hat mein im moment behandelder Arzt fest gestellt (Arzt für Chirurgie).

Davor war ich im KH in behandlung (Handchirurgie), aber die dürfen mich zur zeit nicht weiter behandeln, da es als BG fall erstmal auf Eis gelegt wurde. Tst zwar neu aufgenommen, muss aber noch genehmigt werden. Dies kann aber noch dauern, da ich noch keine Einladung vom Ärztlichen Dienst bekommen habe.

Wurde abgelehnt, da mein damaliger Arbeitgeber es nicht für nötig gehalten hatte dies bei der BG zumelden.

Frage: Was ist ein hc und ein Szintigramm?

Arzt für Neurologie ruft mich an, wenn kurzfristig ein Termin frei wird.

Ich war bis jetzt bei Chirurgen, Handchirurgen, Orthopäden und halt Physiotherapeut.

Der brennende Schmerz ist nicht oberflächlich und auch nicht bei bloßer Berührung. Es tritt bei normaler Belastung auf (Haushalt, Auto fahren,....), oder auch wenn ich nichts mache.

Habe mit mein Vater darüber gesprochen, er meint es könnte auch eine Mondbein entzündung sein (da er davon selbst betroffen war).

In eine Schmerzambulanz war ich noch nie gewesen. Brauch man da eine Überweisung?

Ich bekomme zur zeit KG und wärme.

Lg *:)

g]arrcia7x5


huhu und guten morgen,

hc- handchirugie

szintigrafie- messen der knochendichte

wenn die diagnose klar gestellt ist sollte über schmerzambulanz nachgedacht werden. welche rolle spielt dein hausarzt?

du brauchst eigentlich nach wie vor einen gescheiten handchirugen und neurologen- auch damit der karpaltunnel ausgeschlossen werden kann. crps ist eigentlich eher eine ausschlußdiagnose und die sollte nicht blind gestellt werden.

wenn du von autofahren und haushalt schreibst- wie sehen genau deine einschränkungen aus? hast du vermehrten haarwuchs auf der hand?

es gibt leichte und schwere formen UND es kann auch fast ausheilen.

sinnvoll wäre evtl ein rezept zu einem guten Ergotherapeuten- der auch eine extra ausbildung hände hat.

kannst du wärme aushalten?

einen schönen tag!

tZeddyham7ster x007


Guten Morgen garcia75 :)D

Aahhh dann hab ich doch ein Handchirurgen erwischt der null Plan hat.

Würde sehr gerne zu meiner Ärztin die mich operiert hat, aber darf leider noch nicht (wegen BG)!

Knochendichte wurde bei mir noch nie gemessen. Würde ich gerne machen lassen, weis aber nicht wie ich das anstellen soll. Zu den Handchirgen wo ich jetzt bin, brauche ich gar nicht erst nachfragen. Mein HA sträupt sich dagegen, da es ein BG fall war und wieder wird. Er kann mit der Krankenkasse nicht abrechnen und für mein Problem sind Fachärzte da (sagte er).

Schaun wir mal ob der Neurologe mehr aufm Kasten hat. Ich hoffe es sehr. :)z

Habe keinen vermehrten Haarwuchs auf der Hand und wärme vertage ich gut.

Vertrage keine kälte, bekomme Krämpfe in Hand und Unterarm. Habe heute mal mehr darauf geachtet, wie sich die schmerzen äusern. Was mir auch aufgefallen ist, wenn die schmerzen kommen im Unterarm entlang, spüre ich einen Druck am Knochen selbst. Wenn ich den Arm nach unten hängen lasse, werden die schmerzen richtig häftig. Bekomme etwas ruhe rein, wenn ich den Arm etwas hoch nehme.

So bald ich losgelegt habe Haushaltsmäßig, Gläser, Teller, Töpfe und Pfannen in den Geschirrspüler, gehen die schmerzen einher. So bald ich versuche normal die Hand zubewegen und zubelasten (also nix schweres heben).

PS: Der Handchirurg meinte letztens, das mein Nerv am Ellenbogen beleidigt wäre. Soll mich nicht auf den so abstützen! Was für ein spinner >:( .

Da ich mich nie auf den Ellenbogen abstütze. Frag mich eh was das eine mit den anderen zutun hat......in prinzip gar nichts. :-X

Lg und du auch einen schönen Tag. *:)

gxarOcia7x5


huhu,

ich weiß ja nicht aus welcher ecke du kommst,

aber der neurologentermin erscheint derzeit wichtig. an dieser stelle kann man auch die krankenkasse nutzen um evtl einen schnelleren termin zu erhalten.

der gedanke mit dem nerv im ellenbogen ist auch nicht so falsch.

manche frauen haben z.b. während der schwangerschaft massive probleme mit den nerven wegen der wassereinlagerungen. da geht es dann auch nicht darum ob man den nerv zuviel einklemmt, er wird durch das wasser eingeklemmt.

die szintigrafie ist sehr teuer und wird erst gemacht wenn der verdacht immer klarer wird, bzw um den verdacht zu bestätigen. das problem ist auch, dass wenn die szintigrafie ohne befund ausfällt heißt das nicht, das es kein crps ist, auch das ist nicht gesichert.

was du aber schreibst spricht nicht direkt für ein crps- aber da liegt auch die schwierigkeit...

du hast eine überweisung für den neurologen? was steht als fragestellung darauf?

neurologen die in der nähe eines hc sind haben mehr ideen von diesen fragestellungen.

haarwachstum, verfärbungen, ödeme, vor allem der temperaturunterschied und ein massivster schmerz sind kriterien.

aber, nicht alle crps patienten haben alle symptome.

ergotherapeuten die eine zusatzausbildung hände haben können da auch schon viel helfen!- vielleicht kann ja zumindest an der stelle der hausarzt behilflich sein.

einen schönen tag :-)

toeddSyhMams terx 007


Hallo ihr da drausen.

Melde mich erst jetzt, da ich viieeell um die Ohren hatte....sorry @:) .

Hatte vor ein paar Tagen Termin beim Gutachter gehabt. Konnte mit ihm sehr gut reden und er sagte, es ist 100% kein CRPS. Habe dafür nicht die Symtome.

Habe dadurch ( da es nach vielen Jahren erst erkannt wurde) eine Posttraumatische Arthrose im li Handgelenk, Wasser in den Knochen, sowie neu hinzu gekommen sogar schmerzen in den Fingergelenken.

Ich war letzten Monat auf Reha (MBOR Programm). Mir wurde dort empfohlen meine Berufe, die ich bis jetzt gearbeitet hatte, nicht mehr auszuführen! Jetzt Berufl. Umschulung. Muss dazu sagen, habe mehrere Baustellen :)z .

Vilen dank für eure Hilfe :p>

t=eddyh`amstZer 0x07


Natürlich Vielen dank für eure Hilfe. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH