» »

Eine Bezeichnungsfrage (Fuß/Beinstellung)

ekinFUornen1user hat die Diskussion gestartet


Nachdem ich mich als google-Benutzungs-inkompetent herausstellte, frage ich einfach hier:

Wie ist die korrekte medizinische Bezeichnung für nach außen gedrehte Füße, also Füße, die im Stand nicht parallel verlaufen, sondern in einem sichtbaren Winkel?

Antworten
b1uddvleixa


Knickfuß?

Sorry, mir ist nicht ganz klar, in welcher Achse du den Winkel siehst.

[[http://www.die-fussexperten.de/fussbeschwerden/knickfuss-hyperpronation-knick-senkfuss.html]]

N[oiNamex93


Ich denke du meinst außenrotierte Beine?

[[http://www.seifit.at/?page_id=152]]

E4hem)alige]r 7Nutzer ;(#325731)


Die Frage ist über wieviel Grad Außendrehung wir reden. Kaum ein Mensch setzt beide Füße komplett parallel auf, sondern die Fußspitze ist immer mehr oder weniger nach außen gedreht ...

eVinFotrenusxer


Ja, außenrotierte Beine trifft es wohl, danke. Der Winkel ist nicht extrem, aber etwas stärker als im Durchschnitt, würd ich sagen.

E9hemaligler N!utzVer (#x325731)


Hast du dadurch denn gesundheitliche Probleme oder findest du es optisch nicht schön?

e?infFor\enusekr


Weder noch. Geht nur um eine in etwa einem Jahr bevorstehende berufsbezogene Untersuchung.

E,hremaligeBr Nutzer| (#=325731)


Sollte aber eigentlich kein großes Problem darstellen ...

Psustebluxme65


Erinnert ihr Euch an Charlie Cheplin?

Füsse, welche neben einander stehend, eine gößeren Abstand der Zehen zueinander haben als der Fersen, sind divergend.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH