» »

Ct Hws - Kontrastmittel nötig?

bKrath;erinxg93 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ist bei einem hws ct ein Kontrastmittel nötig? Es handelt sich um den 1. und 2. Wirbel, wo eine Ungenauigkeit bei der vorderen Ansicht entdeckt worden ist.

Antworten
EyhemaligHer Nnutzer (#3x25731)


Normalerweise nicht, jedenfalls nicht wenn du nicht schon operiert worden bist. Und wenn weiß der Radiologe auch ob er das geben muss oder nicht ;-)

epstrexlle


:)^

bkrathterinxg93


Alles klar, Danke :-) :)^

E1marx


Hallo brathering93

per Zufall habe ich vor wenigen Tagen im Krankenhaus einen Mann getroffen, dem nach einem Schleudertraume infolge eines Verkehrsunfalles eine Kopf-ct oder Kopf-MRT mit Kontrastmittel gemacht wurde. Dieses Kontrastmittel hatte zur Folge, dass er allergische Hautreaktionen am ganzen Körper bekam. Er ist nun im Krankenhaus, wo man bestrebt ist, durch Infusionen dieses Gift wieder aus seinem Körper zu entfernen.

Google doch einmal "Kontrastmittel" und lass dir vor deiner Zustimmung zur Verabreichung den Beipackzettel zeigen.

Ich wünsche dir alle Gute

ENhemal!igeNr Nutz%er (#32x5731)


Ein CT oder MRT von Kopf ist aber etwas anderes als von der HWS und nicht vergleichbar. Da werden komplett andere Strukturen untersucht. Und bei einem Kopf MRT wird fast immer Kontrastmittel gegeben um die Gefäße darzustellen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH