» »

Plötzliche Luftnot, Übelkeit, Kopfschmerzen, Herzrasen

S&amaarax26


Danke dir Margie74

hab dir auch schon geantwortet @:)

Msarlgie7x4


Wie gehts dir heute?

S&amaxra26


Naja muss.... immer noch nicht so wie man sich es wünscht :°(

immer noch zu kämpfen mit diesen schmerzen

und wie geht es dir ???

SKamaIr,a2x6


hallo ihr lieben,

hab nun Endlich einen Termin beim Psychologen,

denn wenn kein Arzt was findet, obwohl es ja angeblich die Zyste im kiefer sein soll....

habe ich mich dazu entschlossen eine weitere Therapie zu machen......

das dauert zwar noch zwei Monate aber ich denke das werde ich überstehen,

auch wenn es mir heute wieder ganz schlecht geht.....

heute habe ich nur schmerzen beim atmen, ob ein ob aus immer wieder schmerzen,

dann husten und auswurf, aber der is durchsichtig, also scheint endwerder durch meiner Allergien, oder durch ne kommende erkältung zu kommen....

obwohl ich mal wieder ANGST habe es könnte ne Embolie sein oder weiß was ich....

ich versuche gerade mit meinen Ängsten klar zu kommen...

und ich muss mal los werden, es ist nicht einfach wenn man mit einem kleinen Kind (meine tochter 3jahre alt und schläft) ist....

ich hab angst, das wenn etwas mit mir ist was denn mit ihr passiert....,

hmmm naja nun wird mir ja bald geholfen Hoffentlich

liebe grüße Samara

SAamarxa26


Es ging mir jetzt ne Zeitlang besser, wie man gemerkt hat, habe ich nix geschrieben war auch in der zeit nicht online, nun

seit 3 tagen ist es wiederschlimmer,

ich habe nun keine angst mehr vom

herzrasen der stolpern

ich habe mittlerweile angst zu ersticken,

die schmerzen die ich mittlerweile habe sind nicht mehr links sondern rechts

es tut weh beim atmen (manchmal)und beim husten,.....

ich habe oft angst das es was mit der lunge ist....

es macht mich fertig, die manuelle Therapie macht das alles iwie nur noch schlimmer :°(

naja wollte auch nur mal berichten wie es mir so erging, ich weiß zwar hier antwortet eh keiner mehr, aber es hilft manchmal seine Ängste aufzuschreiben

Soamarfa26


Manchmal da wünschte ich mir es wäre alles wie früher,

Das Leben, leben ohne schmerzen ohne Angst......

ohne schwindel ohne angst nicht mehr zu leben!!!

Ich war früher nicht so ich hatte keine Ängste, war überhaupt nicht schmerz empfindlich nix

und heute ??? bzw seit einem jahr ist alles anders :(

möchte doch nur wieder gesund werden wieder unbeschwert leben

S*amaMrxa26


Heute war es mal wieder so weit,

ich habe mir meiner kleinen ganz entspannt mittaggegessen (außnahmsweise mal Ravioli aus der Dose)

haben Cinderella geschaut, und dann ging es auch schon los,

ich verspürte ein starkes stechen in der brust, herzrasen, hab schwer luft bekommen,

ich zitterte am ganzen körper, mir wurde heiß ich fing an zu schwitzen,

der Unterkiefer tat mir so weh kribbeln in der Hand links schulter nacken schmerzen.....

der Brustkorb war wie zu geschnürt und ich bin umgefallen

meine tochter mit ihren 3 jahren schüttete mir wasser ins gesicht drückte mir das Telefon in die Hand. und sagte Mama Krankenwagen .....

ja den habe ich dann auch gerufen.... ekg ohne befund nur etwas schnell.....

beruhigen sie sich und gehen sie zum Orthopäden.... Klasse.... wann hört das denn endlich auf ??? ?habe mich jetzt da ich mit der Psychotherapie immer wieder vertröstet werde bei einer schmerz Psychotherapie im UNI Klinikum Eppendorf angebeltet.......

aber auch da 6 Monate Wartezeit ich dreh noch durch ehrlich

ich bin sooo vrzweifelt

7{7eXrgr eis


klar , sicher Ruhe EKG?

Warum lässt du dich so leicht abwimmeln? Umfallen ist kein Spaß. Im Zweifelsfall in das nächste KH mit Brustschmerzeinheit ( genauen Namen hab ich vergessen irgenwas mit Pain....) und dort abklären lassen. Nen Ruhe EKG ist ja nun wirklich nicht alles.... auch wenn man mich steinigt *:)

7Z7erjgrxeis


ah Chest Pain Unit ;-)

Stamarra2x6


Hallo 77ergreis,

vielen dank für deine Nachricht,

ich war schon so oft im Krankenhaus deswegen,

war beim Psychologen, ortophäden so fast überall....

war gestern halt schon im KH wegen oberbauchschmerzen....

und es wurde auch da ein EKG, Blutabnahme usw gemacht und

bis aus das die festgestellt haben das mein Darm voller luft ist und still steht und ne Magenschleimhaut enzündung ist halt nix bei raus gekommen....

deswegen meinten die ich soll zum Ortopäden gehen... ich habe denen den bericht von gestern gezeigt...... sie sagten so schnell kann sich da halt nix verändern....

bin echt fertig....

und in the chast Pain Unit in dem KH meiner nähe brauche ich nicht mehr hin fahren da meinten sie das wäre alles psychisch bla .....

die untersuchen mich nicht mehr..... weil ich zwei mal da war mit den Beschwerden innerhalt eines jahres....

wo also noch hin gehen ??? was also noch tun ??? ?

7y7erIgreixs


ok

und was nimmst du? Jetzt also gegen die Reizung bzw. Luft? Nix?

S^amarxa26


lefax, seit gestern eine Packung, bringt rein garnix,

buscopan.... auch keine Besserung....

tee und novalgin.....

aber es wird nicht besser..... selbst ein klistir hat nix gebracht

7n7eZrgrmeis


hmm schon komisch

und so Sodbrennen oder sowas?

SBamarax26


Ja habe Sodbrennen, hab eben vergessen zu erwähnen nehme auch Pantozol 40mg morgens und abends....

gestern abend habe ich 80mg übern tropf bekommen und trotz dessen wurde es nur leicht besser....

aber das erklährt leider immer noch nicht so recht alle Beschwerden....

selbst die Psychologen meinten es sind keine reinen Panikattacken....

war bei mehreren in Behandlung wegen diesem scheiß.....

bin wirklich am ende

7<7ezrgGreis


ach mensch :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH