» »

Hws einrenken lassen

MlaBriec%henBixnchen hat die Diskussion gestartet


Hallo, meine frage ist.. ich wa heute beim chiropraktiker wegen HWS blockaden. Er hat mir erst 4 spitzen gegeben und dann sollte ich die hände im nacken verschrenken ..dann hat er mich hochgezogen und ich sollte locker lassn denn hat er ziemlich laut geknackst. Er hat mein kopf NICHT hin und her ruckartig bewegt oder sowas.---trotzdem hatte ich danach komische schwindelanfälle....die sind immernoch da aber nich mehr so doll.. das is mittlerweile 2,5 stunden her... nun möchte ich wissn , kann man wegen sone einrenkungsmethode auch schlaganfall bekommen oder kann da garnix passieren..und eher bei den ruckartigen bewegungen... ich hab so ziemliche angst und mir is scho ziemlich schlecht... :( bitte um hilfe...

Antworten
P,us0te7blumex65


Dann wird dir wohl von deiner Angst schwindelig sein.

Komm runter, dann gehts dich auch wieder besser.

HpomeHrja]y-PT


Solang nicht mit Drehbewegungen Manipuliert wird würd ich mir nicht so große Sorgen machen.

Wird eher eine vegetative Dysfunktion sein die du durch deine Ängste noch weiter verstärkst...von daher schliesse ich mich meiner Vorschreiberin an ;-)

MqarieicheanB'inchexn


nee diese drehbewegungen hat er einmal gemacht ....danach hab ich das halt mit schlaganfall gelesen und seit dem sage ich immer NEIN keine drehbewegungen...aber da ich immer ziemlich unter den blockaden leide MUSS er ja was tun ....bis jetzt war diese methode mit hochziehen ja auch gut nur heute war mir ja danach ziemlich schwindlich.... solange ich im bett liege merk ich nix u mir gehts gut... wenn ich aufsteH geht mir richtig komisch... bin aber zur zeit auch richtig dolll erkältet und nehme antibiotika vll hängt das ja damit zusammen mit den spritzen das sich die wirkstoffe nich vertragen... keine ahnung.. hoffe morgen gehts wieder.

nBanchxen


Da bist du sehr schlecht informiert. Grad wenn man oft Blockaden der HWS hat, sollte man sich nicht ständig einrenken lassen. Zudem steht Einrenken in der HWS zur heutigen Zeit sehr in der Kritik. Mein Hausarzt renkt sehr sehr ungerne die HWS ein, mein Orthopäde, auch Chiropraktiker, renkt die HWS gar nicht ein.

Dank diesem ständigen Einrenken sind meine Bänder in der HWS so ausgelatscht, dass ich ständig Blockaden habe. Diese lösen sich aber durch Wärme und einem heißen Massagestrahl unter der Dusche wesentlich schonender.

Wurde denn man näher geschaut warum du Blockaden hast? Wurde ein MRT oder CT gemacht? HAst du wenigstens mal Physiotherapie bekommen. Mein Hausarzt, wegen Budget sehr geizig mit Physiotherapie Rezepten, verschreibt einem nach dem Einrenken meist noch Physiotherapie.

aoachenx-m


Hallo habe den Bericht,interessiert gelesen.Will ja niemanden beunruhigen,aber einen Bericht über einen Fall dieser Art,sah ich vor ungefair 1 Jahr im zdf ,dort hatte eine Frau einen HWS,wurde beim Orthopäden eingerenkt.Der Frau ging es paar Tage später immer schlechter,sie ging zum Internisten und dort stellte sich heraus, das sie vor kurzem einen Schlaganfall erlitten hatte.Die frafu klagte gegen den Orthopäden auf Schmerzensgeld u.bekam recht.Der Orthopäde hatte si nicht schriftlich darauf hingwwiesen,so ein eingriff ist wie auch jede kleine Operation,mit Risiken verbunden.Theoretisch ist so ein eingriff Körperverletzung und der Arzt muss darauf hinweisen,der Patient muss mit seiner Unterschrift seine Einwilligung geben.Hab eine Frage,bei mir ist vor knapp 2 Monaten ein Bandscheibenvorfall festgestellt worden,soll sich nur um ein LWS handeln,habe aber auch Probleme u.schmerzen in armen,Brust u.Nacken.tippe auf HWS,wie kann man das erkennen allein durch röntgen? Mit meinem Orthopäden bin ichnicht zufrieden.siehe forum bBandscheibenvorfall.wer kann mir dazu was schreiben.lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH