» »

Schluckprobleme: Was kann es sein?

H#omerIjaJy-PT


würde mal echt interessieren was denn alles von der HWS kommen kann

z.B.:Kopfschmerzen, Tinitus/Ohrsausen, Schluckbeschwerden, Schwindel, Druckgefühl der Augen, Rhinitis...

Das Problem hier ist die Beweisbarkeit/Nachweisbarkeit, weshalb wie oben erwähnt viele Ärzte diese Probleme "ignorieren"

Verstärkt werden können diese Symptome, grade im HWS-Bereich, durch psychische Faktoren.

Was nun zuerst da war: Die Fehl-/Schonhaltung und die dadurch resultierende Blockade oder andersherum ist tendenziell erstmal nicht so wichtig.

Kurz und vereinfacht formuliert sollte man bei dir: Blockaden lösen, Weichteile (Muskeln, Bänder etc.) im Seitenvergleich anpassen was Spannung angeht (zu viel/zu wenig) , sollte ggf. eine Haltungskorrektur/schulung machen, und evtl auf den Alltag bezogene Faktoren beachten/verändern.

Maatthliams8x6


DANKE SEHR ;-) ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D :)z

M-atthiNaxs86


Also kann ich mir die Termine bei Orthop. sparen, da solche Sachen eh keiner von ihnen sehen will....Gehe ich lieber gleich zum Physio.... ??? ???

HIomeJrja+y-PxT


Ja...wobei ich sagen muss das sich damit nicht alle Physios auskennen...ein gutes Merkmal ist schonmal wenn der Physio die Manuelle Therapie Fortbildung hat.

Ich denke das auch ein Osteopath dir helfen kann.

M atthdias8x6


Kenne einen Physio der Manuelle Therapie anbietet....

K)la9us xF


obs was bringt weiss man immer erst hinterher......

M`attjhiasx86


Hatte auch schon ein MRT HWS gehabt, kann die Ergebnisse bei Interesse ja hier mal schreiben ??? ??

Weolxfgaxng


die Ergebnisse bei Interesse ja hier mal schreiben

Beachte, dass dies hier ein Laienforum ist. Es ist manchmal schwer Quark von fundierten Beiträgen zu unterscheiden.

MEattuhias8x6


Merke ich schon ... Aber vielleicht hat ja wer Ahnung oder die gleichen Probleme....... %:|

PGustAebl\ume6n5


Lieber Matthias

deine mögliche Zungenproblematik ist realtiv selten. Und definitiv nicht Thema der Grundausbildung eines Physiotherapeuten.

Hole dir eine Verordung zur Manellen Therapie von Orthopäden oder Hausarzt und lass dich vom Manualtherapeuten beraten und nicht hier.

Denn der Therapeut vor Ort sieht was bei dir los ist, wir können nicht hellsehn.

Und wenn sich deine Problematik durch manuelle Therapie nicht bessern läßt, denke noch mal über Psychotherapie nach.

W[olofganxg


Evtl. könntest du auch einen Physiotherapeuten mit der Ausbildung für "Craniosacrale Therapie" um Hilfe bitten.

P2ustWeblumxe65


Lieber Wolfgang

meine Kollegin hat mich mit Craniosacrale 6 Einheiten lang behandelt.

Mehr wie Handauflegen war das nicht. Das ist ja ganz nett zur Entspannung, und wird sicher auch eine schönen Placeboeffeckt haben, aber HWS Blockade und Zungenbeinverschiebungen bekommt man damit nicht korregiert.

M<aBtthxias86


Psychotherapie ist da Quatsch. Habe ja verschobene Wirbel das wurde im MRT nachgewiesen. Nicht immer alles auf die Psyche schieben

Psustlebl{uxme65


Was Quatsch ist und was nicht, wird sich nach der Manuellen Therapie herrausstellen.

MQattVhiaxs86


Also nur Psychisch? Halsmuskeln fehlen links. Wurde von 3 Ärzten bestätigt, und das alles wegen der Psyche?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH