» »

Unbehandelter Syndesmosenbandschaden im Sprunggelenk - 10 Jahre

Ktla=u/s xF


Natürlich nicht bei jeder....... aber wir haben unsere praxis nur zwei tage in der woche geöffnet...... in der anderen zeit fallen mehr ehrenamtliche behandlungen an. und die werden meist in grossen behandlungsräumen gemacht. es sind sehr oft sportler. das machen wir deshalb ehrenamtlich weil wir die erkenntnisse aus tausenden behandlungen brauchen um unsere therapie weiter zu entwickeln.

und zahlende patienten erwarten mehr aufmerksamkeit. da kann man nicht in drei minuten einen körper harmonisieren und wieder zum training schicken. um dann zu sehen wie die veränderung gewirkt hat. in der praxis haben wir ca. 40 patienten am tag. in sportschulen bis zu 200. alles in absprache und unter beobachtung mit den trainern.

und somit bin ich bei weit über der hälfte der behandlungen direkt dabei...... und natürlich verlasse ich den raum wenn damen sich entkleiden müssen. ist aber selten. des weiteren sitzen die 4 behandelnden damen und ich abends bei der nachbesprechung..

und heute haben wir übrigens 11 turnierpferde "harmonisiert"

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH