» »

M. sternocleidomastoideus

SRama}rwax26 hat die Diskussion gestartet


hallo Liebe Foren Mitglieder,

ich habe mal eine Frage,

meine Physiotherapeutin meinte zu mir

das der m. sternocleidomastoideus Muskel verspannt sei...

nun ist dieser bei mir auch sehr schmerzhaft und geschwollen...

es sind aber laut Internist keine Lympfknoten....

nun zu meiner frage, kenn es jemand von euch ???

habt ihr tipps wie man den zuhause dehnen oder massieren kann damit es halt nicht mehr so weh tut??

liebe grüße Samara @:)

Antworten
J.ulCiaxnia


Ooooh, mein Lieblingsmuskel. x:) Aber ja.

- Arm über den Kopf, das gegenüberliegende Ohr fassen. Kopf auf die andere Seite ziehen.

- Du kannst auch den Arm weglassen und nur so den Kopf zur Seite neigen. Das Ziehen durch den Arm macht es nur noch etwas stärker.

- Kopf zur Seite drehen, dabei gegenüberliegende Schulter senken.

- Bei letzterem variieren, ob es mehr gut tut, dabei nach oben, unten oder waagerecht zu schauen.

- Beim Schulterkreisen arbeitet er ebenfalls mit. Zum Dehnen das "nach hinten unten" des Schulterkreisens besonders betonen.

- Kopf nach hinten lehnen, dann zur Seite bewegen.

SOamBara2x6


Danke Juliania

Dein Lieblingsmuskel ???

mir mir sind die schmerzen echt konfus und ich wusste nicht einmal das der Muskel da am hals so heißt

JJuliDania


Wie er heißt wußte ich bis vor einem Jahr auch nicht. ;-)

Aber ja, er ist mein Lieblingsmuskel. Erstens kann man Leute gegen die Wand reden, indem man seinen Namen ausspricht. ;-) Zweitens habe ich leider nur noch den rechten Modifizierte Radikale Neck Dissection, Typ I, linksseitig.. :-( Deswegen habe ich den verbliebenen so richtig lieb. @:)

Die Dehnübungen sollten dir gegen die Verspannungsschmerzen ein wenig helfen, ein Physiotherapeut sollte mit Manueller Therapie (oder sowas) noch mehr helfen können. Frag vielleicht mal deine Ärzte, ob du ein Rezept kriegen kannst.

SVaAmaVra26


DU hast nur noch einen? darf ich fragen warum?

ich hab manchmal echt nen bisschen sorgen wegen den schmerzen weil die halt auch in den kiefer ausstrahlen....

meine Physiotherapeutin behandelt momentan nur mein BWS Symdrom, leider habe ich danach erstmal keine Möglichkeit muss mindestens 3 Monate warten bis ich danach wieder Physiotherapie bekomme hatte schon 24 mal hintereinander physio.... deswegen frag ich ja nach Ideen für Übungen und deine werden jetzt regelmäßig angewendet xD

bin dir von herzen dankbar

JDulian]i0a


Okay, ich schreib's nochmal, aber ohne die Sterne.. Ich hatte eine halbseitige modifizierte radikale Neck dissection (Typ I) auf der linken Halsseite. Der Muskel war zwar (noch) nicht mit Krebszellen befallen, aber die Lymphknotenmetastase hatte direkt über ihm gehockt und schon mit dem Ausstreuen begonnen.


Du kannst auch den Kopf in den Nacken legen, dann zur Seite drehen, dabei gegenüberliegende Schulter nach vorne ziehen.

Der Sternocleidomastoideus ist ja der Muskel vom Schädel hinter dem Ohr bis hin zum Schlüsselbein. Man kann ihn bei den Dehnübungen wundervoll ertasten und so überprüfen, ob die Übung ihn wirklich beansprucht oder nicht. :-)

ShamaCra2.6


Aber nun geht es dir wieder gut?

danke dir... ich werde gleich wenn meine tochter im bett ist mit den Übungen beginnen,.....

weil diese schmerzen sind echt fieß die ziehen in den Schultergürtel und ins gesicht bzw wange und kiefer.... und macht ganz gemeinen schwindel.....

J9uli9ania


Wie kommt es denn zu solch heftigen Verspannungen dieses Muskels bei dir? Ziehst du die Schultern immer hoch?

Ich hoffe, daß ein paar der Übungen dir etwas helfen können. :-) @:)


Mir geht's immer noch so lala, bin noch immer in der Regenerationsphase. Bisher aber keine Anzeichen für ein Rezidiv :)^ , nur eine sehr beleidigte Leber und wohl dauerhafte Essensprobleme :(v . Also, mir geht's gemischt. ;-)

S.am&arax26


Ich hab erlich gesagt keine Ahnung woher diese starken Verspannungen kommen... es ist nur links so schlimm...

die eine schulter soll wohl hoch stehen, und ich hab ne Skoliose ob das davon kommt weiß ich nicht....

mein Zahnarzt meint es könnte auch von schiefen Gebiss und zähne pressen kommen das der Muskel so angespannt ist....ob das nun der fall ist weiß ich nicht....

ich hoffe auch das die Übungen mir helfen, denn es macht einen schon sehr unruhig.... wenn es zieht und brennt und man das gefühl hat man sieht nicht mehr richtig....

ich denke du hast eine größere last zu tragen

aber ich wünsche dir alles alles gute für die Zukunft und du schreibst so positiv da kann es nur besser werde @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH