» »

Knie fühlt sich plötzlich "steif" an, was ist da los?

P-u|stebsluxme65


He, Du hast oben geschrieben, das sich dein Knie anders anfühlt wie ohne Tape. Da ist eine Wirkung und zwar die gewollte. Also labere hier nicht rum, von wegen Wirkungslosigkeit.

Zur Belastbarkeit frage deinen Arzt. Wir hier können nicht hell sehen.

P&ushteiblumze65


aber es ist doch tatsächlich so: am ende steht (meist ) der tod und niemand dreht sich nach einem um. was ja auch nicht weiter schlimm ist.

Ja, am Ende steht der Tod, immer und grundsätzlich bei allen Menschen.

Und wie du dein Leben bis dahin verbringst, das macht den Sinn des Lebens aus. Und das ist allein deine Entscheidung.

Und es dreht sich jeder nach einen leinem liebgewonnen Menschen um, wenn dieser gehn muste. Das kann man bei jeder Beerdigung feststellen.

Aber, vielleicht warst Du ja noch nie auf einer Beerdigung, weil Du dich noch nie nach einem Menschen umgedreht hast.

SKunkflowexr_73


Dein MRT ist in vier Wochen, das ist nicht spät. Du bist nun mal kein Notfall, auch wenn Du Dein "komisches Gefühl" anders bewertest.

Wäre bei der Untersuchung etwas Gravierendes aufgefallen, hätte der Doc Dich garantiert auf Krücken gestellt oder oder oder. Aber so ist eben NICHTS Gravierendes außer Deinem komischen Gefühl (dem die ständige Selbstbeobachtung garantiert nicht gut tut).

Beweg' Dich normal, lasse Sport bis zum MRT bleiben und auch alles, wo Du wirklich EINDEUTIGE Schmerzen/Symptome spürst.

4yn0xnym


für mich ist das nicht die gewollte wirkung. das einzige, was ich fühlen will, ist mein knie und nicht irgendeinen fremdkörper dadrauf. zur belastbarkeit hatte ich verpeilt den arzt zu fragen, weil er so gehetzt hat. und/oder weil ich (dadurch) irgendwie nervös war/wurde.

ich habe allerdings eh schon eine lösung gefunden: weiter radfahren etc, aber mit verringerter belastung. ist auch das, was mir die arzthelferin empfohlen hatte.

zum thema "sinn des lebens", was ja zweifellos ein sehr leidiges thema ist: ich bin stolzer anhänger des nihilismus. wie nietzsche so schön sagte: der "zweck" – meines erachtens gleichzusetzen mit "sinn" – ist ein – vom menschen geschaffener – küntlicher begriff der in der realität nicht existiert. folglich ist es hinfällig über irgendeinen sinn des lebens zu sprechen. wenn man sagt "ich gebe mir mit diesem und jenen" einen sinn in meinem leben, gibt dies dem leben nicht mehr "sinn" als es auch davor schon hatte. entweder hat das leben einen "sinn" – in welcher form auch immer – oder es hat keinen.

wenn man sagt "das ist mein lebenssinn", hat man damit lediglich eine rechtfertigung für sein schäbiges und sinnloses dasein gefunden.

aus dieser sicht hat der tote auch nichts davon, wenn sich doch mal jemand nach ihm "umdreht".

ich will hier freilich niemanden belehren, und so soll jeder weiter das glauben was er will. ich für meinen teil glaube an die sinnvolle sinnlosigkeit.

S;u0nfl:owexr_73


für mich ist das nicht die gewollte wirkung. das einzige, was ich fühlen will, ist mein knie und nicht irgendeinen fremdkörper dadrauf.

Behandel men Symptom – aber bitte so, dass ich nichts merke?! Da fehlen mir die Worte. Du hast was, der Arzt gibt sich Mühe und macht die Dinge, die man so direkt und ohne MRT-Befund machen kann (statt Dich NUR mit der Überweisung wegzuschicken). Aber DAS ist dann auch nicht richtig. :-X

Wenn Du Dein Knie fühlen willst, reiß' das Tape ab und versinke in tiefe Knie-fokussierte Meditation. Es zwingt Dich ja niemand zu dem Behandlungsversuch.

4:n0nmyxm


wenns mir mit den tapes so schlecht ginge, hätte ich sie bereits abgerissen :D

so zeigt sich, dass ich diese behandlung dankend annehme und die damit einhergehenden "nebenwirkungen" bereitwillig akzeptiere. nicht mehr, nicht weniger ;-)

& ich wollte nur klarstellen, dass diese tapes m.E. schon z.T. hokus pokus sind, aber n versuch ists ja wert.

SWunfClower_7x3


Wie gesagt, ich bin die Letzte, die an Hokuspokus, Homöopathie etc. glaubt. Aber nach 12 Jahren Knie-Drama und aktuell 3 Wochen nach der 12. OP habe ich das Kinesiotape schätzen gelernt. Und bin jedes Mal dankbar, wenn mein Physio es mir gratis klebt.

PjusWteb'luLme65


Mein leiber Mann

Du scheinst noch nicht viel vom Leben verstanden zu haben.

Es ist deine Entscheidung dein Leben als schäbig und sinnlos zu empfinden.

Es ist deine Entscheidung ein leibevolles Verhältniss zu deinen Mitmenschen aufzubauen oder eben nicht. Und ihnen gegebenfalls nachzutrauern, so wie sie dir nachtauern werden. Oder aber dir jede Liebe von Leib zu halten.

Es ist deine Entscheidung hilfe anzunehmen und froh darüber zu sein, eine angagierten Arzt zu haben, oder aber grundlos in der Gegend zum zu mekern, über die Unfähigkeit der Ärzte.

Du selber machst dir die Welt wie du sie haben willst. Offensichtlich willst Du sie z.Zt. schlecht haben. Das sei dir unbenommen, dann lebe halt damit.

4]n0Cnym


hab ich je gesagt dass ich mein leben als "schäbig" empfinde? ;-)

musst in die zeilen jetzt nicht mehr hineininterpretieren als da steht ^^

und fakt ist ja: liebevolles verhältniss, blabla, hin oder her: am ende ist der tod & dein leben hat niemandem genützt. kann es ja auch nicht, denn ein nutzen setzt immer einen sinn bzw zweck voraus, des es nicht gibt.

ich bin immer beeindruckt, wie manche immer mit solchen emo-argumenten anfangen "lebe, liebe... blabla.. freunde zu haben ist so schön und wichtig... das ist der sinn". es entbehrt jedoch jeglicher logik aus dem standpunkt des mensch-seins zu versuchen irgendetwas als "sinnvoll" zu betrachten. der einzige sinn alles existierenden ist die sinnlosigkeit. genauso wie sich ein bakterium aufgrund vorherbestimmter biochemischer vorgänge teilt, so teilt und vermehrt sich auch der mensch. das bakterium hat aber wenigstens den anstand still zu sein und nichts von irgendeinem "sinn" zu schwafeln.

:)*

4*n0Anym


das jetzt unabhängig von der geschichte mit dem arzt.

ich zahle meine krankenkassenBeiträge, bekomme dafür eine gegenleistung. ist doch alles gut und ich bin damit zufrieden. es ist jedoch auch mein recht, bestimmte behandlungsmethoden als suboptimal zu empfinden, sowie bestimmte bürokratische mechanismen, aufgrund welcher sich eine überlange wartezeit für den MRT-termin ergibt.

S"unZfl&ower_7x3


Und was hättest Du gerne als Behandlung? Und warum kannst DU über eine optimale Behandlung besser entscheiden als Dein Arzt? ":/ %-|

4en0nCyDm


optimal hätte ich gefunden: kurzes gespräch, mrt, diagnose, ggf. behandlung. alles am selben tag.

s|uns_hin4e8x3


MRT wird nur nicht so schnell mal eben gemacht, weil das sehr teuer ist. Normalerweise guckt der Doc sich das Knie erst an, dann Röntgen. Erstmal konservativ mit KG vorgehen. Wenn nach 6 Wochen keine Besserung eintritt, Kontroll-MRT.

PNus"tCeb{lume6x5


und fakt ist ja: liebevolles verhältniss, blabla, hin oder her: am ende ist der tod & dein leben hat niemandem genützt. kann es ja auch nicht, denn ein nutzen setzt immer einen sinn bzw zweck voraus, des es nicht gibt.

Ja, am Ende steht der Tod. Ja und?

Es liegt in deiner Verantwortung, ob dein Leben dir nützt und du eine Sinn drin findest.

SRunfloZwer_x73


optimal hätte ich gefunden: kurzes gespräch, mrt, diagnose, ggf. behandlung. alles am selben tag.

Das ist nicht dein Ernst?

So eine "Behandlung" kriegst Du, wenn man Dich als Unfallopfer aus einem Schrottauto schneidet. Und DANN ist sie gerechtfertigt und angebracht.

Und was wäre, wenn eine OP erforderlich wird? Willst Du die dann auch SOFORT und übereilt? Und schon mal drüber nachgedacht, dass manches nur durch Zeit und eigenes Bemühen (Physio, tägl. Übungen zu Hause,...) besser wird?

Ich bin raus aus der Diskussion, weil absolut fassungslos. :-X %-| :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH