» »

Bänder(teil?)riss am Sprunggelenk: Drei Ärzte, drei Meinungen

w%o)lf*bikexr


Hi ich hab ja versprochen Feedback zu geben!

Fakt ist, die Bänder und was drumherum ist sieht .... in Ordnung aus! Ja, ich habs auch erst nicht geglaubt. Das ist jetzt erstmal die Meinung von dem Arzt der direkt das MRT ausgewertet hat. Abschließende Meinung wird der andere Facharzt machen.

Wenn jedoch das Gelenk tatsächlich gesund ist frag ich mich ernsthaft ob das nicht was mit meinem Handgelenk zutun hat welches nach schulmedizinischer Ansicht in beinahe tadellosem Zustand ist, aber ebenfalls seit 4 Jahren Probleme macht bzw. von zeitweiligen starken Schmerzschüben geprägt ist.

Oh man. Erdbeere gibts bei dir was signifikant Neues?

Eyrdbexere7


Fakt ist, die Bänder und was drumherum ist sieht .... in Ordnung aus!

Klingt doch erstmal beruhigend, oder? :-)

Wenn jedoch das Gelenk tatsächlich gesund ist frag ich mich ernsthaft ob das nicht was mit meinem Handgelenk zutun hat welches nach schulmedizinischer Ansicht in beinahe tadellosem Zustand ist, aber ebenfalls seit 4 Jahren Probleme macht bzw. von zeitweiligen starken Schmerzschüben geprägt ist.

Ohje, hast du deswegen mal mit dem Arzt geredet? Vielleicht hat man ja was übersehen? ":/

Erdbeere gibts bei dir was signifikant Neues?

Naja, die Beweglichkeit des Gelenks ist nach wie vor sehr eingeschränkt. Nach der Physio am Dienstag hatte ich wieder Schmerzen, besonders beim Treppensteigen. Keine schlimmen, aber ich merke dadurch, dass da noch nicht alles so verheilt ist, wie es soll und das macht mir ein bisschen Sorgen. Morgen bin ich beim Orthopäden, bin mal gespannt ob ich ernst genommen werde (ist bei Orthopäden ja anscheinend keine Selbstverständlichkeit :|N ) Ich werde dann berichten.

Wann bist du denn beim Facharzt?

Gute Besserung

Ethemauliger8 NuEtzer (#>3257I31)


aber ebenfalls seit 4 Jahren Probleme macht bzw. von zeitweiligen starken Schmerzschüben geprägt ist.

Hast du nur ab und zu Schmerzen oder dauernd? Warst du mal beim intersitischen Rheumatologen?

Ansonsten sollte man nach 4 Jahren Schmerzen, wenn sie immer da sind nur nicht immer gleich stark auch mal an einen stattgehabten Chroifizierungsprozess denken ...

Eirdbqeerex7


So, ich war heute beim Arzt. War schon wieder ein anderer (Gemeinschaftspraxis).

Ich hab ihm erzählt, dass ich noch Schmerzen hab und häufig umknick. Er meinte dann, dass es wahrscheinlich nicht ganz ausgeheilt ist und ich jetzt noch 2 Wochen Tag und Nacht eine Aircast Schiene tragen muss.

In 2 Wochen soll ich wieder kommen, wenn ich dann noch Beschwerden hab, muss ich zum MRT (Um irgendwie Knochenveränderungen und Knorpelschäden auszuschließen ??? ). Auf jeden Fall war der Arzt nett und ich habe mich das erste mal richtig ernst genommen gefühlt. :-)

wCol@fbifkexr


Hi,

sorry habs verschlafen mich hier zu melden. Also ich war heute beim Facharzt:

- Dass die Bänder okay sind wurde bestätigt

- kleine Schwellung / Ganglion an einer Sehnenscheide

- Knorpel ist perfekt

Allerdings sei der rechte Fuß von der Statik bisschen "abnormal", sie erzählte mir was von Senk-/Spreizfuß und nach innen gebogenen Zehen. Die Schwellung resultiere durch die Fehlbelastung.

Jetzt folgt Physio und Einlagen.

Soviel mal zu mir. Könnte schlimmer sein.

Erdbeere: Na dann wünsche ich dir mal dass dir das dauerhafte Tragen der Aircast Schiene Besserung bringt... klar kann schon sein dass man ohne Schiene in eine Bewegung fällt welche den Heilungsprozess erschwert. Freut mich dass du einen guten Arzt gefunden hast. Ich war heute auch fast 20 Minuten im Zimmer... wow.

Mellimaus: Mir wurden vor wenigen Monaten die ganzen Rheuma Werte angezapft, dort ist alles im grünen Bereich. Die Schmerzen in der Hand... oh je, also es gibt Zeiten wo es weg bzw. nicht wirklich wahrnehmbar ist. Dann folgen wieder Wochen in denen es echt ätzend ist. An eine Chronifizierung hab ich auch schon gedacht, v.a. weil man bei manchen Tätigkeiten schon Schmerzen erwartet bzw. es sich garnicht mehr anders vorstellen kann.

LG

EChemaliZger NutzeMr ](#32573x1)


sie erzählte mir was von Senk-/Spreizfuß und nach innen gebogenen Zehen. Die Schwellung resultiere durch die Fehlbelastung

Das ist nicht seltenes. Die nach innen gebogenen Zehen können auch schlicht aus Kindertagen zurückgeblieben sein, das nennt man Sichelfuß. Davon habe ich auch noch Reste. Das ist aber nicht tragisches. Genauso wie ein Senk-/Spreizfuß, habe ich ebenfalls mit Tendenzen zum Knickfuß. Dafür gibt es Einlagen.

wdolfbXikexr


Ja, wenns mit Einlagen aus der Welt zu schaffen ist.... puh, nochmal davongekommen.

Schön wenn man damit nicht alleine ist.

LG

E7h:emalige r NutzweYr (#x325731)


Normalerweise sollte das kein Problem sein ...

E(rdbe0erHe7


- Dass die Bänder okay sind wurde bestätigt

- kleine Schwellung / Ganglion an einer Sehnenscheide

- Knorpel ist perfekt

Allerdings sei der rechte Fuß von der Statik bisschen "abnormal", sie erzählte mir was von Senk-/Spreizfuß und nach innen gebogenen Zehen. Die Schwellung resultiere durch die Fehlbelastung.

Jetzt folgt Physio und Einlagen.

Soviel mal zu mir. Könnte schlimmer sein.

Ist doch gut, dass die Bänder und der Knorpel in Ordnung sind. Ich hoffe, dass man auch das mit diesem Senkfuß in den Griff bekommt :-)

Erdbeere: Na dann wünsche ich dir mal dass dir das dauerhafte Tragen der Aircast Schiene Besserung bringt... klar kann schon sein dass man ohne Schiene in eine Bewegung fällt welche den Heilungsprozess erschwert. Freut mich dass du einen guten Arzt gefunden hast. Ich war heute auch fast 20 Minuten im Zimmer... wow.

Ich hoffe auch dass es besser wird. Ja, bei dem Arzt werd ich jetzt bleiben :)z

EVrdNbe.ere7


Also langsam glaub ich da stimmt was nicht. Ich bin am Wochenende viel rumgelaufen und gestanden und mein Knöchel und das Fußgelenk waren abends immer sehr stark geschwollen, fast wie am Anfang. Und Schmerzen hatte ich auch wieder. Hab leider erst nächste Woche meinen Arzttermin :-|

E<hema{liger 'Nut~zer (#$32573x1)


Ja das kann schon mal vorkommen wenn man plötzlich deutlich mehr als sonst belastet. Das kann aber auch bei normal heilenden Bänderrissen noch sehr lange vorkommen

Ejhemali}ger N`utzer (*#325731)


Schwellung am Tagesende zeigt auch immer das du das Gelenk überlastet hast ...

Efrdb$eerex7


Das kann aber auch bei normal heilenden Bänderrissen noch sehr lange vorkommen

Oh ok..das beruhigt mich ein bisschen ;-)

Aber ich hab ja noch nicht mal Sport gemacht..und dass das Gelenk schon durch normales rumstehen überlastet ist ???

Danke übrigens, dass du immer so schnell antwortest :)=

E9hemalig0er CNutzerw (#O32573x1)


Na ja du schreibst doch selber

Ich bin am Wochenende viel rumgelaufen und gestanden

Und das scheinst du sonst ja nicht in dem Ausmaß zu machen, also war es wohl schon zuviel.

Danke übrigens, dass du immer so schnell antwortest

Gerne

Du solltest jetzt einfach wieder einen Gang zurück schalten und Abend wieder kühlen und zwischendurch auch mal hochlegen.

S$chn>ee[hexxe


Ich bin am Wochenende viel rumgelaufen und gestanden und mein Knöchel und das Fußgelenk waren abends immer sehr stark geschwollen, fast wie am Anfang. Und Schmerzen hatte ich auch wieder

Das kenne ich auch und meine OP am Fuß war vor über 2 Jahren. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH