» »

Hose ausziehen für Lymphdrainage am Fuß?

EBhemalibger Nuutzerm (#325'73x1)


OP nicht, aber Schwester schon ;-D

X6xjFlo"werxxX


@ Mellimaus

verstehe, dann kriegst du ja trotzdem so einiges mit!! :-D

Redet das medizinische Personal (also Krankenschwestern, Pfleger, Ärzte, etc) nicht über die Patienten? Ich mach mir immer Gedanken, was meine Ärzte von mir denken oder die Sprechstundenhilfen etc. Was die eine OP-Schwester von mir gehalten hat, hat sie ja eindeutig gesagt...

SeunfloOwer~_&73


Ich komme auch (ganz grob) aus dem Gesundheitsbereich. Ja, es wird hinter verschlossener Tür sicherlich mal geredet/gelästert.

Aber nicht über Äußerlichkeiten (Ausnahme: Dreck & Ungepflegtheit), sondern Verhaltensweisen. Da muss halt mal ggü. Kollegen gelästert und Dampf abgelassen werden, damit man im direkten Kontakt freundlich bleiben kann. Es gibt halt Verhaltensweisen, die machen einen wahnsinnig.

Das erlebt man ja manchmal im Krankenhaus schon bei Bettnachbarn. Ich habe da schon Dinge erlebt, wo auch ich nur mit den Augen gerollt habe. Sowas wie Schmerzmittel ablehnen, und sich dann beim Arzt beschweren, dass es weh tut. Oder deswegen morgens bei Pflegepersonal über die Nachtschwester beschweren. ARGH!

Ebhemaligner N(utKzer 0(#32\5731)


Momentan arbeite ich nicht, ich liege in den letzten Zügen im Studium, aber ab Herbst will ich wieder zurück in den Beruf. Mal sehen wo es mich hinverschlägt, welche Klinik, welche Fachdisziplin. Wird sich in wenigern Wochen hoffentlich klären.

Eigentlich ist der Beruf auch nicht der schlechteste, nur eben anstrengend. Aber er hat auch seine schönen Seiten x:)

X:xFl4owerxxX


Mir tat auch die Schwestern/ Pfleger leid, als ich nach der OP ein paar Tage im Krankenhaus sein musste. Meine Bettnachbarin hat denen wegen jeder Kleinigkeit die Hölle heiß gemacht und alle paar Minuten ohne jeglichen Grund nach ihnen geklingelt.

Mich irritiert es wirklich, dass ein gepflegtes Äußeres und saubere Kleidung für manche anscheinend nicht selbstverständlich sind.

SXun:flowEer_7x3


Tja... mich auch.. Aber ich kenne es selber aus dem Job und weiß es halt von meinem Physio. Neben den älteren Herren scheinen oft auch jüngere Frauen nach dem Motto "außen hui, innen pfui" zu verfahren...

EEhemaliYgKer Nutzer .(#3257x31)


Mir tat auch die Schwestern/ Pfleger leid, als ich nach der OP ein paar Tage im Krankenhaus sein musste. Meine Bettnachbarin hat denen wegen jeder Kleinigkeit die Hölle heiß gemacht und alle paar Minuten ohne jeglichen Grund nach ihnen geklingelt.

Na ja da gibt es ja Möglichkeiten das den Patienten mitzuteilen das das so nicht geht, man hat ja noch 30-40 andere Patienten ;-)

X,xFleowerxxX


@ Mellimaus

meiner Bettnachbarin wurde auch gesagt, dass es noch andere Patienten gibt und dass die Klingel nicht zu ihrer Belustigung da ist. Geholfen hat es nicht wirklich was.

EBhemalbiger <NutzWer (m#32T57x31)


Manchmal muss man dann leider etwas deutlicher und unfreundlich werden .... ich komme gerne und helfe, aber nicht alle 2 Minuten und je nach Krankheitsbild können die das auch selber.

Schön finde ich die jungen Patienten die 300mal am Tag nach unten zum rauchen gehen und dann schellen und sagen "Schwester können sie mir mal eine Flasche Wasser bringen??" Da könnte ich >:( und denen sage ich auch das ich kein Dienstmädchen bin und erkläre ihnen freundlich hinter welcher Tür sie auf dem Weg vom rauchen zurück eine Flasche Wasser finden können ;-)

X^xFloweArxxX


Da ich auf Krücken laufen musste hab ich die Wasserflaschen in einem kleinen Stoffbeutel transportiert ;-D

EMhemwaligero Nutzer (k#3{25731x)


Das sind zum großen Teil Patienten die nen kleinen chirurgischen Eingriff hatten oder internistische Patienten, die können also locker ne Flasche transportieren ....

XexF*low,erxxX


Ach, ich hatte kein Problem damit mir selber die Flasche zu holen... ich hatte ja eh genügend Zeit ;-)

EBhemaliuger NutTzer (#325x731)


Ja es denkt aber nicht jeder so ;-)

SFchmijdti7x0


Und wenn man nicht so kann und nett bittet und sowieso die Worte "bitte" und "danke" regelmäßig benutzt, dann hat man auch kein Problem im KH ....ich zumindest noch nie.... @:)

Ich habe aber auch noch nie geklingelt, wenn ich in der Lage war, selbst aufzustehen.... :|N

EXhemaliger` Nutzrer (##3257x31)


Na ja nicht jeder weiß das man auch zwei Beine zum laufen hat wenn sie funktionieren ;-)

Ich hatte schon mal überlegt die weißen Sachen gegen schwarzen Rock und Bluse mit Schürzchen und Häubchen zu tauschen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH