» »

Spalten des Ringbandes der Daumensehne

fOry8x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe seit längerem Probleme (ca. 1 1/2 Monate) mit meinen Strecksehnen am Daumen.

Ich war schon beim Arzt der Diagnostizierte eine Entzündung der Sehnenscheide. Er hat mir gleich zu einer OP geraten, doch ich wollte es erst mit ruhigstellen mit einer Schiene versuchen, hat aber alles nichts genützt.

Mein Arzt hat mich jetzt beim Chirurgen angemeldet. Deshalb habe ich mich jetzt ein bisschen informiert was da wohl folgen kann. Habe gelesen das Sehnenscheidenentzündungen mit ruhigstellen recht gut behandelt werden kann ausser eben die Daumensehnen. Da sei eine OP meist nicht zu umgehen.

Bei dieser OP wird das Ringband gespalten und damit die Erweiterung der Engstelle bewirkt. Es ist ja kein grosser Eingriff aber habe ich danach wirklich Ruhe?

Kann mir jemand(der vielleicht schon so eine Spaltung hinter sich) Auskunft geben?

vielen Dank schon jetzt

Antworten
EFhemaliger, NuVtzer (#325x731)


Bevor du Dr. Google befragst solltest du lieber den Termin beim Chirurgen abwarten und den die Diagnose und die Therapie vorschlagen lassen ;-)

Dann hast du immer nocj genug Zeit dich zu informieren wenn du überhaupt weißt was gemacht werden soll

D@.oris xL.


Ich bin mir nicht sicher ob es das ist was ich habe machen lassen . Kannst Du den Daumen nicht nach hinten biegen ?

Das hatte ich jedenfalls vor 2 Jahren . Dieser Eingriff war nicht der Rede wert und nach einer Woche konnte ich den Daumen wieder nach hinten biegen .

Leider habe ich so ein großes Pflichbewußtsein und bin zu früh wieder arbeiten gegangen .

Mach das nicht !! Die Narbe hat sich sehr entzündet und war voller Eiter .Hat Spass gemacht beim Fäden ziehen .

DzieKHr_uemi


auch wenn es ein kleiner Routineeingriff ist, lass es bei einem Facharzt für Handchirurgie machen und nicht bei einem Allgemeinchirurgen. der Daumen ist der wichtigste Finger der Hand

f;ry08x6


Vielen dank erst mal für eure Antworten.

Bezüglich den Therapien (Kortison etc. ) habe ich immer Das gefül man bekämpft nur die Symptome und nicht die Ursache. Und Arbeiten will ich ja auch wie einmal.

Aber nochmals danke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH