» »

was für eine Therapie bei Schmerzen der Unkovertebralarthrose?

INllyx66 hat die Diskussion gestartet


Einen schönen Abend miteinander,

ich habe durch einen Unfall vor vielen Jahren nun eine Unkovertebralarthrose im HWS-Bereich.

Seit ein paar Tagen machen sich Schmerzen mit leichter Eingeschränkheit des Nacken bemerkbar.

Was kann ich evtl dagen machen, außer das ich eh den Orthopäden wegen anderen Dingen auch aufsuchen muss?

LG

Antworten
E6hemaligber NutFzer ;(#32x5731)


Ich würde es erst mal mit Wärme und entzündungshemmenden Tabletten wie Ibuprofen probieren

IQl~lyx66


Ich war heute dann bei der Ärztin und sie hat mir Cortison aufgeschrieben plus eine Physikalische Therapie mit 10 Einheiten.

Sie hat u.a gemeint dadurch, das die Arthrose aktiviert ist, im HWS-Bereich sind Kalkablagerungen ausgetreten.

Was muss ich genau darunter verstehen und wie geschieht dies bitte?

Schon mal vielen Dank im Vorraus :-) @:)

Ekhemal3iger1 Nut9zer (=#325^731)


Es bilden sich bei der Arthrose sog. Osteophyten. Das sind Knochenausziehungen. Das passiert wenn der Knorpel nicht mehr da ist und es eben weiter reibt. Dann versucht der Knochen, indem er diese Anbauten bildet, die Fläche auf der Belastung stattfindet zu vergrößern um den Druck zu nehmen.

IGllyV66


Achsooo :-) danke für die gute Ausführung.

Wie kann die Physikalische in das Arthrose geschehen mit eingreifen?

E"hemXali=ger ]Nutzer 1(#32x5731)


Eigentlich nur indem man die Entzündung lindert mit Medikamenten und die physikalische Therapie verbessert die Beweglichkeit durch Muskellockerung etc.

INll>y66


Ich habe nun eine sogenannte Begutachtung bekommen und auf den Behandlungen die folgen steht folgendes:

MASS Schgü BWS

und MATH

Wofür steht dies bitte?

Liebe Grüße und dankeschonmal

E'hemalviger N=utzebr (#3257L31)


MASS Schgü BWS

Das heißt vermutlich Massage Schultergürtel Brustwirbelsäule

MATH

Und das könnte Manuelle Therapie heißen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH