» »

Muskelverärtungen in Schulter und Halsbereich

ONlympida54 hat die Diskussion gestartet


ein Hallo an alle hier,

ich m. 42 Jahre habe starke probleme mit meinen Schultern und Nackenbereich.

Angefangen hat alles vor 2 Jahren da bekam ich mitten in der Nacht eine Panikatacke weil mein Bein sehr gezuckt hatte und ich davon munter geworden bin.

Da saß ich nun ca. 1 1/2 Stunden total verkrampft da und wusste nicht was ich machen sollte-Anruf Freundin und ab

in die Notaufnahme, Ergebnis Bd 160/100, Abgehorcht-Brust und Halsschlagader-Nix-Beruhigungsmittel gespritzt und wieder Heim.

Ab da gingen meine Beschwerden los,starke Nacken-und Schulterschmerzen, andauernde Übelkeit ohne Erbrechen,hoher Piepston im Ohr verstärkt sich bei Nackenschmerzen, Benommenheitsgefühle nach schweren heben, muss auf Arbeit immer schwer heben aus gebückter Stellung raus.

Meine Schulter-und Nackenmuskeln sind hart und schmerzen beim drauf drücken.

Habe schon Physiotherapie ( Massagen) bekommen, die lindern nur kurzzeitig.

Anmeldung Fitnessstudio zum Muskelaufbau, bereitete mir nur noch mehr Schmerzen-nach 6 Monaten Abbruch.

Längeres sitzen wie z.B. jetz beim schreiben und Autofahrten tut mir garnicht gut.

Was kann ich noch selber tun gegen diese Muskelverhärtungen ?? und welcher Artz wäre für mich das Beste?

Abends nehme ich mir immer ein Körnerkissen was in der Mikrowelle warm gemacht wird und bestrahle meinen Nacken mit einer Rotlichlampe.

MRT-Befund HWS: Deutliche generative Veränderung der HWS mit Punctum maximum im Segment HW4 – HW6 und hier begleiteter, relativer spinaler Enge von 8mm.Deutliche neuroforominaler Stenose ,Retrospondylophyten links im Segment HW5/6 .keine eindeutige Myelopathie.

MRT-Befund Kopf mit Kontrastmittel = OB.

Hoffe hier auf Hilfe wie ich gegen die Verhärtungen ankommen kann.

MfG Olympia54

Antworten
E~hem/alig)er Nutzzer (#3-25731)


Na ja du hast einen Verschleiß der Halswirbelsäule.

Für dich wäre es wichtig dich nicht nur massieren zu lassen, sondern bei der Physiotherapie gezielte Übungen zu lernen die du selber durchführst.

Ganz mit dem Sport aufhören ist sicher nicht die Lösung.

Strahlen die Schmerzen auch in die Arme/ Hände? Oder nur lokal im Nacken?

Warts du mal bei einem Neurochirurgen?

Orlympiia5x4


Hallo Mellimaus,

Danke für die Antwort.

Ja Schmerzen strahlen in die Arme und Hände aus -mit einschlafenden kleinen Finger in bestimmter Haltung der Arme, nehme an das kommt von den Muskeln die auf die Nerven drücken.

Bei einen Neurochirogen ware ich auch schon,dort wurde mir unter Röntgen eine PDA-Spritze in die Nervenwurzeln gespritzt-Wirkung gleich=0.

Das größe Problem ist ja wenn ich die Muskeln anstrenge also anspanne,Folge ist dann Hinterkopfschmerzen und das kribbeln in den Fingern.

Andere Krankheiten sind ja schon ausgeschlossen wurden (Blutentnahme,Nervenwasserentnahme)

das einzige was ich zu den Zeitpunkt meine Panikattake hatte war eine Yersinien-Infektion.

Leichte Dehnübungen mache ich zu Hause mit 2KG Hanteln aber das geht auch nicht lange gut,weil

dann die Muskeln auch wieder schmerzen.

Anscheinend hat auch die Physiotherapie nicht so richtig Ahnung.

Für weiter Tipps wäre ich sehr Dankbar.

Kblauws F


hallo unsere tochter leistungssportlerin (europäische spitze) war wegen einer yersinieninfektion min ein halbes jahr out of order. haben wir dann mit nosoden in den griff bekommen. du hast allerdings mehrere baustellen.......

O#l!ympiGa54


Was ich noch vergessen habe zu erwähnen-Linksgerichteter BSV C5/6 und breitbasiger BSV C4/5.

Kann ein kribbeln um Mund und Nase von den Muskelverspannungen kommen ?

Tritt meistens bei starken Schmerzen im Schulter und Nackenbereich auf.

Ein Verdacht auf CMD (mit falschen Biss) besteht seitens des Orthopädens auch,aber meine Zahnätztin sagt Nein. %-|

MfG

R?an=i80


Ich bin der Meinung, dass eine Muskelverspannung oder Verhärtung von einer Übersäuerung des Körpers kommt. Einfache Methode, kannst du probieren ohne irgend ein Risiko und auch ohne Medikamente. Mir selbst hat es auch geholfen als ich Schmerzen hatte und ich wollte es vorher nicht glauben.

Schau am besten selbst was säurebildende Lebensmittel sind.

Dann ab 19 Uhr nichts mehr essen, die Verdauungsorgane machen auch mal Feierabend.

Genug Wasser trinken und Bewegung an der frischen Luft

Sauna, oder sonst wie schwitzen

Gibt auch basische Zusätze und spezielle Tee´s

Für die Muskelverspannung Baden mit Rosmarinöl, Moorbad/Fango

Auch wenn die Verhärtungen von einer Schon- oder Fehlhaltung kommen sollten, wird eine Entsäuerung des Körpers wieder zu einer Entspannung der Muskulatur führen.

R6a<nix80


Fitnessstudio zum Muskelaufbau

Bei Ver- und Anspannung hilft erst mal Entspannung. Sport ist da noch nicht angesagt. Eher warmes Wasser, Sauna, Wärme eben und auch Entspannung für den Geist.

K`lauws @F


Ich bin zwar was Übersäuerung angeht völlig anderer Meinung... Sehe keine wirkliche Problematik darin. Aber alle deine Tipps sind super und wirken für sich alleine gestellt... :-)

O(lymOpxia54


Danke für die Tipps,

meiner Ansicht kommt das größte Problem von den 1,1/5 Stunden zusammgekrümmtes sitzen mit Zittern,hab dabei wohl alle meine Muskeln überstrapaziert, danach ging es ja auch mit den Problemen los (Kopfschmerzen,pfeifen im Ohr und den Nackenschmerzen) halt so eine heftige Panikattacke.

Mein Körper befand sich dabei in sitzender Position,Hände nach vorn in sich verkrampft, Schultern auch nach vorn und Kopf nach unten gerichtet,dabei eben heftiges Zittern mit frösteln.

Davon werden sich meine Muskeln nicht mehr erholt haben. Das sind meine Überlegeungen zu meinen Problem.

K'l>aZusx F


Das haben sich deine Muskel "gemerkt" Jetzt sollte man einen Top-Muskelspezialisten haben der das angehen kann..... Aber den gibt es nicht..... Muskelforschung ist in den Kinderschuhen.... selbst Leute wie MW(der soll der Papst sein) ist grad auf dem Holzweg (Umweg.. die grobe Richtung ist ok) unterwegs.

OrlymUpia5x4


Hallo Klaus F,

wie schaut es aus mit Quaddeln? habe so richtig kein Plan davon, bekämpft das nur Symptome?

Damals bin ich einmal Gequaddelt wurden, half kurz,wollte es nochmal machen lassen aber die Ärtztin die das gemacht hatte ist dann in den Ruhestand gegangen.Kein andere Artzt hat es mir angeboten.

Würde mir am liebsten ein Messer in die Muskeln rammen(Verzweiflung) natürlich mach ich es nicht.

Schon bei den schreiben hier habe ich wieder Probleme(Verkrampft sich alles) = Schulter,-Nackenschmerzen und die blöde Benommenheit.

E=hemaligePr Nuutzeir (h#325x731)


Ich würde mal einen Manualtherapeuten nach Triggerpunkten suchen lassen das er die lösen kann. Dann wird es vermutlich auch besser werden ...

KJlausx F


Setz dich heute Abend mal gemütlich auf dein Sofa..... Mix dir einen Aperol Spritz und vesuch dich mal zu entspannen..... Wenn dir das Zeug schmeckt braucht es dein Körper.

Das ist auch nicht nur so dahergeholt sondern in Aperol ist Chinin... und das ist eines der besten Muskelrelaxantien weil es neurologisch anders andockt.

OTlymFpia5x4


Danke Melli.. und Klaus

Ja solche schmerzhafte Knoten sind vorhanden-die knuddel (drücke) ich auch immer bis der Schmerz

nachläst=Hilft, die sind überall oben auf der Schulter an den Halssträngen und unterhalb des Schlüsselbeins(zwischen Brust und Achselhöhle).Die größe variert zwischen gefühlten 2-10mm.

Alkohol is heut nicht drinn,da ich dann noch mit dem LKW 24Uhr los muss,meine Feststellung nach reichlich Alkohol nimmt die spannung ab,aber deswegen möchte ich nicht den Alk verfallen 8-)

da muss was drann sein das er Entspannt.

Bekam schon mal ein Entspannungsmittel glaube der Name war Tolperison oder so ähnlich=Null Wirkung.

Werde mich mal nach einen guten Manualtherpeut erkunden,da wo ich jetzt immer war wurde ich nur gestreichelt.

ELhem^aligger NFutzer (6#325731x)


Dann solltest du die Praxis wechseln. Wobei Triggerpunkte behandeln mit streicheln nicht viel gemeinsam hat ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH