» »

Geschraubte Metatarsale V-Fraktur nach 4 Wochen wieder belasten?

sru;nshixne83


Du sollst gleich die Krücken weg schmeißen ??? Kommt mir merkwürdig vor. Ich kenne es so, dass man langsam immer mehr belastet bis zur Vollbelastung.

m1aatbzxee


Das waren die Worte der Ärztin. Sie fragte dann noch, ob ich Krankengymnastik möchte, was ich verneinte.

Das scheint schon alles zu halten – nun sind auch schon wieder 7 Tage vergangen seit dem Krückenende... Aber vielleicht erklärt das die Schmerzen. Obwohl die ja zum jetzigen Zeitpunkt wohl auch nicht ungewöhnlich sind.

s-unsshixne83


An deiner Stelle würde ich dringend den Arzt wechseln. Nach einer OP keine KG ist ein absolutes No-Go.

mfaatazexe


Starke Worte! Naja, ich bin eher jung und eher sportlich – sicher hat die Ärztin dies mit in ihre Überlegung einbezogen, als sie die Krankengymnastik nicht zwingend vorschrieb.

Eghemal&iger ONutze^r (#32x57x31)


Das hat nicht mit Scherzadaptiert zu tun was du machst. Schmerzadaptiert heißt das man nur soviel Belastung auf den Fuß gibt wie es nicht weh tut. Und die Krücken direkt wegzustellen .... siht man ja was dabei raus kommt.

Und keine KG nach einer OP geht in der Tat gar nicht, genauso wenig wie die Sache mit den Krücken. Mna steigert Belastung und stellt die Krücken nicht einfach von jetzt auf gleich weg und das du Schmerzen beim gehen hast zeigt sehr deutlich das der Fuß noch keine Vollbeastung kann, zumal auch keine Muskeln mehr da sind und die erst aufgebaut werden müssen nach Wochenlanger Entlastung ...

Komische Ärztin ...

E6hemaliger# wNut`zer (#W32573R1)


Naja, ich bin eher jung und eher sportlich

Na DANN braucht man keine KG, hier sind alle schon alt und gebrechlich deshalb gehen wir alle nach OP und auch sonst zur KG ]:D

mtaat,zexe


Ich muss schon sagen, dass ich mich tatsächlich bei der Ärztin gut aufgehoben fühlte. Ihre Einschätzung schien dahingehend richtig zu sein, dass ich im Nachhinein nun auch nicht sehe, dass ich Bedarf an KG gehabt hätte. Ich laufe jetzt seit 2 Wochen herum und alles klappt wunderbar. Bei größeren Strecken tut mein Fuß noch etwas weh, aber das wäre wohl auch mit KG nicht schneller / besser gegangen.

Zusammenfassung meines nahezu abgeschlossenen (meiner Einschätzung nach) Heilungsverlaufs:

- 4 Wochen Komplettentlastung

- 2 Wochen So-gut-wie-Komplettentlastung mit einigen Schritten täglich auf Vorderfußentlastungsschuh (berufsbedingt)

- halbe Woche Komplettbelastung mit VFES (die Tage vorm letzten Arztbesuch)

- Komplettbelastung ohne Hilfsmittel, ohne KG

Es ist traumhaft, wieder laufen und Fahrrad fahren zu können! Nur mit dem Joggen soll ich noch bis Oktober warten.

DRieKrxuemi


Sie fragte dann noch, ob ich Krankengymnastik möchte, was ich verneinte.

An deiner Stelle würde ich dringend den Arzt wechseln. Nach einer OP keine KG ist ein absolutes No-Go.

ER wollte doch die KG nicht, was soll die Ärztin machen? Ihn mit vorgehaltener Pistole zur KG bringen?

S*unflolw?erj_73


Die KG den Leuten verordnen, die den Nutzen erkennen! ]:D

mCaaStzfee


Die Ärztin hätte mir die KG verschrieben, wenn ich unbedingt gewollt hätte. Aber sie meinte auch, dass es wohl nicht notwendig ist in Anbetracht des Röntgenbildes, Heilungsverlaufs, ihrer Erfahrung, etc.

E5hemalige;r NutAzer t(#325731x)


Na dann ist doch alles prima, ist doch dein Fuß ...

Alles Gute ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH