» »

Innenmeniskusschädigung

nAgRaxl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

das Thema Meniskus OP hatten wir ja schon öfter. Ich bin 44 und habe seit 4 Monaten einen Innenmeniskusriss (linkes Knie). Ich habe im Alltag fast keine

Beschwerden, so lange ich das linke Knie nicht belaste. Wenn ich eine Stunde tanze und bisschen Fussball spiele, merke ich wieder Schmerzen. Ich bin eingentlich

kein Sportler. Vor 4 Monaten habe ich 3-4 heftig Fußball gespielt, und seitdam habe ich Schmerzen.

Lezte Woche habe ich MRT machen lassen, und es wurde folgendes festgestellt:

*******************************

Komplexe Innenmeniskusschädigung im Hinterhorn und der Pars intermedia, die überwiegenden Defekte sind an der Meniskusunterfläche sowie der Meniskusspitze

erkennbar. Wahrscheinlich im Rahmen der Meniskusschädigung bedingtes Knochenmarködem im medianen Abschnitt des medialen Femurcondylus sowie des Tibiakopfes, hierbei

kann es sich auch um eine Überlastungsreaktion oder eine direkte traumatische Schädigung handeln. Gegebenenfalls Verlaufskontrolle empfohlen. Mittelgradier Kniegelenkerguß. Plica mediopatellaris.

********************************

Nächste Woche habe ich einen Termin beim Orthopäden. Mal sehen, was er sagt? Ich bin eher für die konservatie Therapie. Ich möchte im Vorfeld eure Meinung hören.

Ist die OP an der Stelle nötig/wichig? Oder gibt es andere Lösungen?

Vielen Dank

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH