» »

Bitte um Erklärung meines Mrt Befund Knie

P\uma9T0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe heute meinen MRT Befund abgeholt, doch so richtig schlau bin ich trotz googlen nach einzelner Begriffe nicht ganz geworden. Vllt. könnt ihr mir helfen ihn zu verstehen?

Befund:

Deutlicher Reizerguss. Muköse Degeneration des retropatellaren Gelenkknorpels mit Aufbrüchen und Fküssigkeitsimbitioinen und ähnlichen veränderungen auch im zentralen femoralen Patellagleitlager mit kleineren osteochondralen Defekten. Auch im medialen Kompartiment flächige Knorpelreduktion bei Z.n. teilresiktion des Innenmeniskushinterhorns ohne Einriss oder Verletzung des Restminiskus.

Beurteilung:

Chondropathia patellae Grad 3, auch am zentralen Patellagleitlager sowie im medialen Kompartiment ohne akute ligamentäre Verletzungszeichen.

Das ist der Teil den ich nicht ganz verstehe. Was bedeutet es genau und ist es schon schwerwiegender? Hat jemand von euch auch so etwas in der Art? Wie könnte die Therapie aussehen?

Bis zu meinem Termin beim orthopäden dauert es noch und ich würde gerne schon vorher wissen, was es genau ist und was zur Behandlung vllt. möglich wäre, um mich ein wenig vorzubereiten. :)

Vielen Dank für eure Hilfe!

LG Sarina

Antworten
Exhemaliger Nu!tzerg (#32573x1)


Du hast einen 3. gradigen Knorpelschaden (von vier möglichen), im zentralten Gleitlager der Kniescheibe sowie auf der Innenseite im Gelenk ohne akute Bandverletzungen.

EXhemal%iger N`utze?r (#-32O5731)


Bist du Jahrgang 90?

P8umax90


Ja bin Jahrgang 90. danke erst einmal für die Erklärung, so in der Art dachte ich mir das schon. Weißt du wie Behandlungsmöglichkeiten aussehen? Kann man es verbessern, bei 3 von 4 ist ja dann schon stärker.

E^he7maliger; Nutzer^ (#325x731)


Das ist nicht stärker, da ist der Knorpel schon massiv kaputt.

Zuerst muss man mal wissen warum der Knorpel kaputt ist. Hast du O-Beine?

Vemrutlich wird man da was operativ machen müssen, sonst ist da innen bald kein Knorpel mehr und für eine (Teil)Prothese bist du viel zu jung ...

Was machst du denn an Sport? Sowas kann auch dafür sorgen das der Knorpel abnutzt. Möglich auch das der fehlende Meniskusteil dazu beiträgt. Steht ja nicht wie viel tatsächlich entfernt wurde ...

PWumax90


Ich habe glaub ich viel was dies begünstigt, habe X-Beine, Fehlstellungen in den Füßen (Platt, Knick) und Übergewicht (schon immer), was ich gerade wieder am reduzieren bin. Habe in der Jugend knapp 4 Jahre Tennis gespielt bis ich mir mein vorderes Kreuzband gerissen und den Innenmeniskus beschädigt habe. Wie viel vom Innenmensikus entfernt wurde steht auch nicht in meinem Brief von der Op damals, nur Teilresektion. Hatte mich jetzt im Fitnessstudio angemeldet um fitter zu werden und meinen Muskel aufzubauen.

Was würde denn bei der Op gemacht? Eine Knorpelglättung? Würden auch Spritzen mit Hyaluron helfen?

fyettnae&pfchIenhuexpfer


Lass bloß die Finger von den Spritzen {:(

P/umbax90


@Fettnaepfchenhuepfer Hast du damit schlechte Erfahrungen gemacht?

fWe;ttna<epfchenThuepxfer


Kann man so sagen.

Hätte ich das Geld zum Fenster rausgeworfen, wären die Schmerzen vielleicht auch schlimmer geworden, aber es hätte ein Finder noch etwas davon gehabt ;-)

EChiemalViger oNutzeri (#32i5731x)


X-Beine

Machen aber keinen Knorpelschaden innen im Gelenk sondern eher außen...

bis ich mir mein vorderes Kreuzband gerissen

Wurde das Kreuzband operiert?

Eine Knorpelglättung?

Bei einem 3.gradigen Knorpelschaden ist nicht mehr viel was man glätten könnte.

Was genau man machen kann hängt halt von der Ursache ab, möglich wären Beinachsenkorrekturen, Mikrofrakturierung etc

Würden auch Spritzen mit Hyaluron helfen?

Glaube ich nicht das die bei einem 3.gradigen Schaden noch helfen, zumal was sollen die machen? Die bauen ja keinen Knorpel auf sondern verbessern nur die Gleitfähigkeit im Gelenk man maximal zu einer Schmerzlinderung führt

E$hemalbiger NuOtzer R(#325p731)


Man kann das nicht pasuchalisieren. Mir helfen die Hylauronsäure Spritzen sehr gut und ich lasse mir regelmäßig beide Knie spritzen. Man muss es halt probieren, man kann nicht pauschal sagen hilft nicht ist scheiße. Es hängt von vielen Faktoren ab und es ist immer nur ein VERSUCH

f?ettnaepkfchenhauepfer


Mellimaus

Aber bei 3. Grad sind die Spritzen nicht mehr geeignet. Haben mir mehrere Ärzte bestätigt, bis auf einen Orthopäden, der damit seine 300 € verdient hat ;-)

Pgumxa90


Ja das Kreuzband wurde erfolgreich operiert und ist auch weiterhin intakt.

Dann erst mal danke für die Auskunft. :)

Mal gucken was der Arzt vorschlägt. Und mal gucken was das Internet noch so sagt..

Eshemal/iger DNutzehr ({#3257W31x)


Aber bei 3. Grad sind die Spritzen nicht mehr geeignet

Hab ich was anderes behauptet? Habe ich ja oben geschrieben ...

300 € verdient

Ja 300€ habe ich für die Spritzen auch noch nie bezahlt ;-D warum auch die sind deutlich günstiger in der Apotheke ;-D

fCet tnaepRfchenhuUepfexr


Gut, beim Knie ist das nochmal etwas anderes als bei der Hüfte und bei einem reinen Privatarzt zahlt man mindestens so viel. Leider ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH