» »

Röntgen Hws, Bws, Lws Befund

Kllau1s F


Es gibt auch in Germany viele Orthopäden die "Bilder" nicht richtig deuten können. Dazu gehört sehr viel Erfahrung. Und auch Krankenhausärzte haben die nicht immer.

Euer System ist nicht schlimmer wie unseres... Wir haben schon öfters in Österreich und in der Schweiz behandelt.

Die "Geschichten" der Patienten waren ziemlich gleich....

_/Parv'ati_


In deinem Alter schon so einen Befund... Wie sieht es denn mit Sport und Bewegung bei dir aus? Langfristig gesehen wirst du auch selbst viel aktiv mitarbeiten müssen, damit es dir besser geht. Ärzte und Schmerzmittel werden dir da nur unterstützend helfen können.

E{lkinxator


naja, sport mach ich eher keinen, gehe nur mit dem hund spazieren.

hatte vor monaten mal vom arzt heilgymnastik verordnet bekommen, aber da ich die schmerzen wenn ich mich viel bewege nicht aushalte hab ich das gleich am erstem tag abgebrochen.

die ärzte verstehen nicht das man unter extremen schmerzen keine gymnastik machen kann...

bin 186 und hab aktuell 65kg, viel belastung sollte es da auf den bandscheiben ja nicht geben?

muskelmasse hab ich halt auch ziemlich wenig:

KDla'us F


man braucht keine muskelmassen..... man braucht flexible muskeln und zwar alle 650

ein muskel muss arbeiten wenn er gebraucht wird und wieder ganz loslassen wenn nicht.

und da kommt häufig das problem her... Disbalancen weil verkürzt (und nichts zu schwach)

ELlkrinatxor


ich hoffe halt das die im spital fähiger sind.

und meine bewilligung für das MRT hab ich heute noch nicht bekommen, der kontrollarzt muß sich vorher die befunde ansehen:
seit wochen werde ich schon verarscht, das krankenhaus will die röntgen und MRT bilder haben, die machen es aber nicht selbst weil es ihnen zu teuer ist.

_mPar.vYatSix_


hatte vor monaten mal vom arzt heilgymnastik verordnet bekommen, aber da ich die schmerzen wenn ich mich viel bewege nicht aushalte hab ich das gleich am erstem tag abgebrochen.

Na, so viel wird man sich bei Heilgymnastik nun auch nicht bewegen ;-) Und wenn es schmerzt, muss der Physiotherapeut eben andere Übungen versuchen. Du musst natürlich dann auch dem Therapeuten sagen, dass es schmerzt und wo genau.

die ärzte verstehen nicht das man unter extremen schmerzen keine gymnastik machen kann...

Man kann unter Schmerzen Sport machen. Ich spreche da aus Erfahrung. Nur, wenn du nichts machst, wird es nur noch schlimmer mit den Schmerzen. Du begibst dich dann in einen Teufelskreislauf, aus dem du nicht mehr so leicht heraus kommst. Außerdem können die Schmerzen ja nicht so extrem sein. Dan könnstest du nämlich nicht hier schreiben, geschweige denn, mit deinem Hund spazieren gehen. Aber spazieren gehen ist ja immerhin schon mal besser als gar keine Bewegung. Aber wichtig wären halt eben auch spezielle Übungen, um die Muskulatur zu stärken und zu dehnen.

E)lkZina'toxr


ich gehe auch nur maximal 10 minuten mit dem hudn raus, länger geht nicht.

wenn ich mich den ganzen tag kaum bewege ist es gerade so zum aushalten, aber schlafen kann ich seit monaten nicht mehr, das ist aber auch jedem arzt egal.

E8hemalig>erv Nutzder (#3245731x)


naja, sport mach ich eher keinen, gehe nur mit dem hund spazieren

so sieht deine Wirbelsäule auch aus ---

AnprHikofse>n}kernqöxl


Man kann diese Beschwerden aber normalerweise ein ganzes Stück weit in den Griff bekommen. Meistens. Ich hoffe, die helfen dir im Spital.

EPlkidnaxtor


MRT wird nicht genehmigt, würde nur eines bekommen weil es ein allgemeinarzt angefordert hat.

wenn ich beides will muß ich einen orthopäden finden der mir eine anforderung schreibt, das wird wohl unmöglich sein.

bleibt mir nur ohne MRT ins spital zu gehen und von dort eine anforderung fürs MRT zu besorgen, laut kasse wird das dann akzeptiert.

hätte mich ja gewundert wenn mal etwas ohne probleme funktioniert...

EGhemZaligeQr NUutUzerO (#v325731)


Ein MRT würde aber schon Sinn machen ...

hätte mich ja gewundert wenn mal etwas ohne probleme funktioniert...

Ich kann dich trösten du bist nicht alleine mit solchen Problemen, ich kenne das auch ;-)

E>lkiGnxator


ich glaub das die kontrollärztin eigentlich keine echte ärztin ist, anders kann ich das nicht verstehen.

werd morgen im spital anrufen und die um einen termin bitten, ist halt blöd das ich wegen der zuweisung ins spital muß:
aber immerhin hat sie mir gesagt das auch eine zuweisung vom spital akzeptiert wird, hoffentlich wird es dann auch wirklich genehmigt.

orthopäden versuch ich nicht mehr, denen sind meine befunde zu kompliziert, arg was bei uns alles arzt werden darf:[

spital ist halt eine etwas komplizierte anreise, aber wenn es anders nicht geht...

E}h3e8maliger) Nut zer (#v32573x1)


ich glaub das die kontrollärztin eigentlich keine echte ärztin ist

Was für eine Kontrollärztin ...

Ich bin mit meinem Orthopäden sehr zufrieden, wobei ich demnächste zum Neurochirurgen wechel(n) (muss)

E6lkiniatoxr


sie meinte das auf der zuweisung nicht ersichtlich ist warum genau ich ein MRT brauche.

sie hatte aber alle befunde von mir.

ERhema3ligeur Nudtz!er (#3257x31)


Ja manchmal ist das so, dann werden Kosten gespart. Ob es nun sinnvoll ist oder nicht sei mal dahin gestellt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH