» »

Schon ewig Knubbel am Knie, jetzt dauerhaft Schmerzen?

Fhrau Erdrmän/nchen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also, kurz zu meiner Kniegeschichte: Eigentlich nie Probleme gehabt, mit 13/14 habe ich mehr durch Zufall gemerkt, dass ich einen ca. Kirschgroßen Knubbel an der Innenseite etwas unter dem Knie habe. Das wurde dann auch direkt untersucht, um einen bösartigen Tumor auszuschließen. War alles ok, der Arzt meinte damals, wenn ich keine Probleme habe, kann das so bleiben, es wäre ein knöcherner Auswuchs. Würde der rausgeschnitten, könnte es gut sein, dass der wieder nachwächst.

In den folgenden 20 Jahren hatte ich nie großartige Probleme, ab und zu hat sich da wohl mal was hinter verklemmt, was sehr schmerzhaft war, aber nach ein paar Streck- und Beugebewegungen wieder behoben war und die Schmerzen dann auch nachließen.

Jetzt fing es letzte Woche an etwas weh zu tun. Da habe ich mir noch nicht viel bei gedacht, vielleicht eine ungünstige Bewegung. Waren auch nur leichte Schmerzen. Aber übers Wochenende wurde es nicht besser sondern stärker. Jetzt habe ich auch beim Gehen Schmerzen, beim Strecken des Knies und bei Bewegungen, wo das Knie leicht "gedreht" wird. Und die Schmerzen werden stärker anstatt weniger :-/ Der Knubbel scheint auch nicht größer geworden zu sein, allerdings habe ich das Gefühl, als ob sich da was verklemmt haben könnte, weil es an der Innenseite schmerzt.

Zum Arzt muss ich wohl damit, das ist mir klar.

Allerdings muss man ja auf einen Orthopäden-Termin so ewig lange warten. Mein früherer Orthopäde hat heute nachmittag keine Sprechstunde, werde da morgen mal direkt anrufen. Mein Hausarzt ist im Urlaub. Macht es Sinn, erstmal zur Vertretung des Hausarztes zu gehen? Der kann wahrscheinlich auch nix machen, außer vielleicht was gegen die Schmerzen geben.

Bin gerade etwas ratlos. Oder einfach die Schmerzen aushalten, bis ich einen Termin beim Orthopäden bekomme?

Antworten
Ethemaliwger N&utzer W(#3Y25731x)


Das musst du selber wissen ob du Schmerzmittel benötigst, der HA wird sonst nicht viel machen.

Ich würde mal kühlen, hochlegen und Salbenverbände probieren n

F]ra$u ErdRmännxchen


Hm ja, im Moment sind die Schmerzen ok. Von daher wohl eher direkt zum Orthopäden.

Mir ist allerdings jetzt auch wieder eingefallen, dass ich in den letzten Wochen einige Male einen richtig fiesen Schmerz hatte, wenn ich z.B. aus der Hocke hoch bin oder auch ganz normal beim gehen, ganz plötzlich. Das war quasi mitten auf dem Knie, auf / unter der Kniescheibe würde ich jetzt mal sagen. Da habe ich noch gedacht, dass sind Alterserscheinungen....

Jetzt mache ich mir allerdings schon etwas Gedanken, weil ich das einfach ignoriert habe und auch das beschriebene Einklemmen habe ich ja auch nicht weiter beachtet.

Der Arzt damals sagte ja, es wäre nix schlimmes, ich weiß aber nicht, ob er damals sagte, dass das regelmäßig kontrolliert werden müsste.... Ist wie gesagt schon 20 Jahre her... Nicht, dass da jetzt was nach innen weiter wuchert :-o Von außen kann ich keine Vergrößerung der Stelle feststellen, aber halt ein unangenehmer Druck ist vorhanden und der Schmerz dazu. Und dann eben in den letzten Wochen regelmäßig diese stichartigen Schmerzen... Oh man {:(

E?hema\ligerp NutzHer (#3925731)


Ich denke nicht das da was wuchert ;-)

Geh zum Arzt und lass es anschauen dann weißt du mehr ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH