» »

Nicht dislozierte Radiusköpfchenfraktur

B2eecxks hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hatte vor 5 Wochen einen Unfall.

Ich bin ungeknickt und unbremst mit dem Ellenbogen auf den Boden geknallt.

Ergebniss nach Röntgen und CT = Nicht dislozierte Radiusköpfchenfraktur

Ich habe eine Schiene bekommen, die ich aber nach 5 Tagen wieder abmachen sollte.

Das habe ich getan und den Arm bestmöglich ruhen lassen. War dann 3 Wochen krangeschrieben und arbeite nun seit fast 2 Wochen wieder.

Mir hat man einfach gesagt das der Schmerz adaptiert und ich deswegen keine Schiene brauche. Ich habe gemerkt wie der Arm immer schwächer geworden ist und der Schmerz war schon enorm, wenn ich mich falsch bewegt habe.

Der Schmerz wird jede Woche weniger.... (jetzt kommt das große ABER)

,aber ich kann meinen Arm nach fast 5 Wochen immer noch nicht komplett ausstrecken.

Mir fehlen noch so ca. 10 Grad und es will einfach nicht. Ich versuche es jeden Tag weiter zu bewegen, aber es schmerzt dann immer noch.

Ich habe von dem Krankenhausarzt und auch vom Hausarzt keine Krankengymnasik verschrieben bekommen. Ist das falsch gewesen? habe ich jetzt immer Probleme mit dem Arm? Ich habe langsam echt Angst...

Was ist das nun? Warum tut es immer noch weg, nach so langer Zeit?

Es wird ja jede Woche immer etwas besser, bin ich zu ungeduldig oder ist wirklich was im Arsch...

Die Mutter meiner Frau hat eine Oberärztin an der Hand und die meinte (ohne mich oder das CT gesehen zu haben) das die Heilung einfach sehr sehr lange dauert und ich einfach geduld haben muss.

Mich nervt es einfach tierisch, wenn ich mein gehen den Arm nicht hängen lassen kann ohne Schmerzen zu haben... Laufe immer wie Napoleon rum....

Antworten
Sxchn9eehexxe


Na ja, nach 5 Wochen kann das noch nicht gut sein, aber vielleicht sollte man nochmal eine Kontroll-Röntgen machen ":/ .

Musst du denn nochmal zur Kontrolle?

EvhemaIliger Nwutzer4 (#@32573x1)


Hast du keine Physiotherapie verschrieben bekommen?

Finde ich unverantwortlich. Geh mal zu einem Orthopäden und lass das anschauen und dir KG verschreiben

BQeeckjs


Oh man ist das schon wieder lange her.

Ich habe meine Beweglichkeit zu 100 % wieder, ich habe nur manchmal immer noch Schmerzen. Durch Krafttraining ist dies aber besser geworden, weil die Muskeln den Arm unterstützen.

Badminton oder Tennis sind aber nicht mehr drin.

Obwohl ich es jetzt 1 Jahr nicht versucht habe.

Müsste ich vielleicht mal wieder testen.

Aber bei zu krasser belastung, auch beim Training, sagt mein Arm dann auch manchmal NEIN!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH