» »

Knieschmerzen beim Radfahren

Sfu5Kuxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem linken Knie. Als ich nach dem Winter wieder mit dem Radfahren angefangen habe (keine anspruchsvollen Stecken und nicht besonders lang – so freizeitmäßig halt) bekomme ich nach einer Zeit (ca. 1 Stunde) Schmerzen im linken Knie. Früher hatte ich sowas nie und ich bin immer viel und oft radgefahren. Ok, die letzten Jahre zwecks Arbeit nicht mehr, aber doch immer wieder mal.

Die Schmerzen sitzen hauptsächlich auf der Rückseite, also in der Kniekehle und treten ausschließlich auf wenn ich das Knie belaste. Also wenn ich mit dem Pedal den höchsten Punkt überschritten habe und praktisch den "Arbeitstakt" mit der Vorwärtsbewegung ausführe. Das Knie ist ohne Beanspruchung vollständig und schmerzfrei durchbewegbar. Ich habe keine Probleme beim ebenen Gehen und Treppabgehen. Wenn ich vom Radelkeller nach oben gehe habe ich auch noch leichte Schmerzen die aber auszuhalten sind. Das Knie ist nicht geschwollen, rot oder heiß. Am nächsten Tag ist alles wie weggeblasen.

Kann mir jemand sagen was das sein könnte?

Beim Doktor habe ich schon angerufen, der früheste Termin ist aber erst in 2 Wochen, deshalb möchte ich die Zeit nutzen um mich schon mal vorab zu informieren. Leider habe ich schon diverse, teils fatale, Fehldiagnosen erlebt bzw. mitbekommen, daher vertraue ich eigentlich keinem Arzt mehr und möchte deshalb so gut wie möglich informiert sein.

Vielen Dank schon mal

Schöne Grüße

SuKue

Antworten
EIhemal_ig-er )NutzVer (t#325731x)


Hast du ein neues Rad oder was an der Sitzposition geändert?

Da du es nur beim Radfahren hast, liegt es meiner Meinung nach am Rad selber bzw. an den Einstellungen ...

SuuKluxe


Ja, das Rad ist relativ neu. Ich bin aber das ganze letzte Jahr regelmäßig gefahren und hatte hie Probleme. An den Einstellungen wurde seit dem Kauf nicths geändert – es wurde im Radladen extra auf mich eingestellt.

Wie schon gesagt, es hat beim ersten Fahren nach der "Winterpause" angefangen. Ich könnte mir vorstellen dass es sich auch um eine Überlastung handeln könnte, aber nichts genaues weiß man nicht...

Ich möchte halt vermeiden dass ich nur wieder mit Tabletten abgespeist nach hause geschickt werde... am liebsten würde ich ja gar nicht zum Doc gehen, aber langsam macht mir die Sache ein wenig Angst weils halt immer wieder kommt.

Exhemaligebr Nutz<er (#3k2573Q1)


es hat beim ersten Fahren nach der "Winterpause" angefangen

Zeigt eigentlich schon eine Überlastung an.

Ich bekomme bei sowas immer Cortison ins Knie gespritzt

l<e sanOg Ureal


Klingt nach Überlastung, wenn es nach der Winterpause auftrat. Ist der Sattel hoch genug? Mit Pedal am tiefsten Punkt und Hacken darauf sollte das Bein gestreckt sein.

Fährst du in großen Gängen? Wenn ja, kleine wählen mit weniger Widerstand.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH