» »

Steife Beine, hözerner Gang, Knie, Verspannungen überall

Arcesxto hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiss nicht, ob ich in diesem Bereich richtig bin, aber mich plagen seit mehreren Monaten immer wiederkehrende Probleme. Teilweise ist mein Nacken extrem verspannt, teilweise tuckern einzelne Muskelbereich (Oberarme, Auge, Beine), mal zieht es in den Oberschenkeln extrem, teilweise vom Po nach unten strahlend. Magnesium bringt nichts, Blut ist okay, Nervenmessung ohne Auffälligkeiten. Nur ein klitzekleiner Bandscheibenvorfall wurde im MRT entdeckt. Nur langsam nervt es, teilweise gehe ich wie auf "Eiern" oder eben hölzern, starksig. Dann kann das von jetzt auch gleich wieder weg sein. Wenn ich mich richtig strecke, also mit den Händen bis an die Zimmerdecke, dann ist es ganz kurzfristig besser. Es fühlt sich an als sei mein ganzer Körper eine einzige "Stauchung", als würde etwas meinen Körper "zusammenziehen". Alle möglichen Ärzte kommen nicht wirklich weiter, da das Gefühl teilweise auch sehr diffus ist. Nach Anstrengung in bestimmten Positionen (z.B. auf den Knien) ist es schlimmer, auch nach dem Sex tritt es vermehrt auf und zeigt sich durch total schwache, wackelige, zitternde Beine. Ich neige zur Hypochondrie und habe natürlich auch eine große Angst vor MS aber auch vor einer Untersuchung (Nadel ins Rückenmark). Habt Ihr noch eine Idee was es sein kann? Ich mache sehr wenig Sport, bin Raucher – trinke jedoch keinen Alkohol und ernähre mich ansatzweise gesund.

Danke im Voraus....

Antworten
Erhemal7iger &Nutzer (#Q325731)


Lass dir doch mal Physiotherapie verschreiben ...

AvprikcosenMkernöl


ich schätze mal, dass sich deine Muskeln auch verkürzt haben und du zu viel Schonhaltung einnimmst.

C2lxod)ovea


Wenn man so massive Angst vor einer bestimmten Sache hat, nützt es leider nichts, sich Meinungen einzuholen, sondern nur, den Stier bei den Hörnern zu packen : Lass die Untersuchung über dich ergehen.

Wenn dir hier jemand schreibt, es könnte psychosomatisch sein, es könnte aber auch mit der Schilddrüse zusammenhängen oder-oder-oder – würde es dir wirklich weiterhelfen?

Alles Gute.

A1ceRsto


Hallo,

noch mehr untersuchen lassen als ich kann man sich fast nicht mehr. Und ja... wenn von 10 Leuten 7 schreiben: "Hatte ich auch und bei mir war es die Psyche", dann hilft mir das sehr wohl... sonst würde ich ja nicht hier nachfragen wenn es selbst von den Ärzten keine Ratlosigkeit gäbe... Übrigens: Bei kaltem, nassem Wetter ist es schlimmer... aber ich war auch schon beim Rheumatologen, Borelliose und Rheuma ausgeschlossen....

EmhemaliMger Nutzer '(#32x5731)


Du hast geschrieben du machst sehr wenig Sport .... vielleicht solltest du mal anfangen dich zu bewegen

C)lodXovexa


Ich neige zur Hypochondrie und habe natürlich auch eine große Angst vor MS aber auch vor einer Untersuchung (Nadel ins Rückenmark).

So wie du oben schreibst, wurde die Untersuchung auf MS, vor der du solche panische Angst hast, doch noch nicht vorgenommen, oder?

A!cHesto


Hallo,

stimmt, aber 2 Neurologen haben unabhängig voneinander gesagt, dass es dafür anhand von Blut und MRT und Nervenmessung keine gravierenden Anhaltspunkte gäbe. Im Moment zuckt es, wenn ich zur Ruhe komme... mal in den Händen, mal in den Armen, mal die Beine....

CMlodo)vea


"Zucken" ist meist nur psychosomatisch – angestaute Energie. Sport machen kann echt helfen. ;-)

W=ild=kxater


Hallo Acesto !

Mir geht es ähnlich, gut MS hatte ich auch im verdacht, weis jetzt nicht warum ich es ausgeschlossen habe !

Denke bei mir sind es die Bandscheibenprotrusionen C3-C7 da will aber keiner hin und so stehst du allein da.

Hole mir die Meinung eines anderen Neurochirurgen ein, sollte das nicht fruchten fahre ich zur Uniklink. Der Chef der HNO ist auch Chef von der Klinik, ohne einen Arzt mit Herz und Verstand geht da nichts mehr !!!

rauchen ist Gift ohne wenn und aber

bewegen, bewegen

lass die Durchblutung der Beine und des Kopfes vom Internisten checken


schreibe bitte mal wie es weitergeht

MfG gute Besserung :)_ *:) :)* :)* :)* :)^ :)^ :)^

AGckesrtxo


Ich merke schon, dass in bestimmten Positionen die Anspannung schlimmer und das Zucken dann intensiver ist. Beine sind gut durchblutet, habe LEICHTE Krampfadern – eigentlich schon ewig... trage dagegen spezielle Strümpfe... manchmal, wenn ich mich hinlege, sackt mein ganzer Körper regelrecht in so eine "Müdigkeitsstarre" und ist total "verkorkst"... ja,... das mit dem Rauchen... ich nahm versuchsweise mal 10mg Sertralin (AD) gegen meine phasenweisen Depressionen... nach nur 5 Tagen (!!!) machte es "klatsch", alle schmerzen weg, wie ein "Durchzug" im Kopf, voller Energie und den Tag über nicht mal 3 Kippen geraucht... ein drittel vom sonstigen Konsum... dummer Weise vertrage ich kaum Medis und bekam am 6ten Tag Nesselfieber und Hautausschlag... jetzt soll ich "Valproat" nehmen um meine Stimmung stabil zu halten... eigentlich ein Antiepilleptikum aber mit Zulassung bei bipolar... Und dann noch zum Neurologen (wieder mal) und zum Endokrinologen, ggf. Ungleichgewicht der Nährstoffe in meinem Körper... Hormone wurden gecheckt und waren bombe....

W~ildk5ateEr


Eine Muskelverspannung der HWS macht auch Ärger, wie kompliziert der menschliche Körper ist.

Mit der Durchblutungsstörung haben sich mich Monate rumlaufen lassen !

Im Augenblick verliere ich massiv Gewicht die Medis der Ärger ?

Der Bauch ist weg aber wenn noch mehr kg weggehen %:| , bei kleinen Essen dann muss ich mich wieder drum kümmern !

W_ildkatxer


Mein Bein war auch nicht kalt, Vorsicht lieber einmal mehr messen lassen als zu wenig !

AXcexsto


So, EEG nach komischen "Kopfschlägen" beim Einschlafen unauffällig, Ursache vermutlich niedrige Dosierung des Rivotril ("untere Grenze der Einnahme" aufgrund des Ausschleichens). Dafür kribbelt es heute am ganzen Körper, vor allem wenn ich den Kopf schnell nach vorne nicke... nennt sich wohl "Lhermitte Test". Kann alles und nix sein, natürlich auch was ganz schlimmes – wie immer. Ich habe übrigens nach Ausbruch meiner Angst 35 Kilo in 3 Monaten verloren, zum Glück wog ich vorher 110 Kilo.... (105 habe ich jetzt wieder).

PGustFebflu,mex65


Schau mal hier: [[http://www.angst-und-depri.info/depressionen/depressionen_symptome.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH