» »

Starke Schmerzen im rechten Fuß ohne umknicken oder Ähnlichem

Htapp,y Baonaxna hat die Diskussion gestartet


Mein Fuß ist seit gut einer Woche ziemlich schmerzhaft. Ich bin nicht umgeknickt oder so, aber in den letzten Tagen etliche Kilometer gelaufen. 10-15 km pro tag. Gönne mir unterwegs zwar immer ne Pause ziwschen 20-60 Minuten, aber es wird trotzdem net besser. Und man soll ja weiter belasten wenn es möglich ist. Der Schmerz befindet sich an der Außenkante des Fußes und im Bereich des Knöchels. Der Knöchel ist auch deutlich schlechter erkennbar als am linken Fuß und irgendwie scheint die Ferse auch etwas geschwollen zu sein. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte? Durch Sand laufen ist auch angenehmer als auf hartem Boden. ":/

Antworten
H6appry Ba]nan<a


:)D

G-uc(kby06x8


Hm, was oll man dazu sagen? Vermutlich irgendwie gestaucht, überlastet.

Es könnte auch eine Thrompose sein, aber dann ginge es dir inzwischen wohl deutlich schlechter und das tritt ja eher auf, wenn man sich lange nicht bewegt hat.

bslackAng0elwingrs


Hast du vielleicht eine Fußfehlstellung? Läufst du schlecht? Sowas sollte immer mal überprüft werden. Wie alt und abgenutzt sind deine Schuhe, ist an der Sohle eine deutliche Abnutzung der Innenkante erkennbar? Mit Einlagen lassen sich eventuelle Fehlstellungen gut korrigieren :-)

H\appy Beanxana


Ich habe eine deutliche Fehlstellung der Füße. Meine Schuhe sind im Bereich der Ferse und im Außenbereich ziemlich abgelaufen. Könnte also an den Fehlstellungen liegen. Daran habe ich noch gar nicht gedacht. |-o Werde wohl man den Onkel Doktor drauf schauen lassen.

An eine Thrombose glaub e ich nicht. Erstens bewege ich mich ja ständig und zweitens habe ich schon 2 mal eine gehabt und das war vom Schmerzgrad her absolut nicht mehr auszuhalten.

Wird wohl eher eine klassische Überlastung sein. ":/ Hoffe ich jedenfalls. ;-D Meine Füße sind so viel Bewegung wohl schon seit vielen Jahren nicht mehr gewohnt. Imerhin war ich schwerst adipös bis vor einem Jahr- 100 Kilo auf 1,56m. :-X Jetzt bin ich glücklicherweise im unteren Normalgewicht.

Kann der Fuß durch das massive Übergewicht dauerhaft geschädigt wurden sein? :-/

P:usteablIumex65


Fußfehlstellung, Ermüdungsfraktur oder auch eine Blockade sind möglich. Möglichwäre auch ein schlichter Fußmuskelkater.

Suche am besten umgehend einen Orthopäden auf.

HMappy B!antana


Wenn es ein Fußmuskelkater wäre müsste es dann nicht irgendwann mal wieder besser werden? Daran dachte ich kurzzeitig auch mal, aber ich kann mir nicht vorstellen das es solange anhält. Zumal dürfte bei Blockaden oder Muskelkater doch nichts anschwellen, oder? %:| Verdammt, Ich hasse diese verdammte Arztrennerei. :-X

GOuCcky0!68


Also ein Muskelkater kann schon 2-3 Tage anhalten, aber da schwillt normalerweise nix an.

Wahrscheinlich, gestaucht, überdehnt oder einfach überanstrengt.

Hast Du mal Wechselduschen oder so gemacht?

bflackAngzelw{inxgs


Ich habe nur eine leichte Fehlstellung, aber bei billigen schuhen, die sich schnell ablaufen merke ich auch so ein ziehen recht an der sehne und es ist leicht geschwollen... Zusammen mit einer Überanstrengung (auf Grund der neuen Belastung) kann das schon ziemlich wehtun. Ich schmiere mir meistens Voltaren Gel drauf, hilft der sehne nichts, aber lockert die verkrampften Muskeln, die die Sehne tragen

Z`app:erloxtt


Kannst du deine Füße die nächsten Tage mal wirklich schonen? Also hochlegen, vllt. kühlen, wenn es gut tut und mit Voltaren o.ä. einreiben? Ich hatte das mal, als ich im Urlaub sehr viel Laufsport betrieben habe und statt der normalen 10km jeden Tag da meinte 16km zu laufen. Die Bänder oder Sehnen waren einfach völlig überrumpelt von den Strecken. Nachdem ich drei Tage wirklich pausiert und die Beine geschont habe, konnte ich langsam (!) wieder anfangen.

Das könnte bei dir auch vorliegen, wenn es mit der starken Belastung zusammenhängt.

E=hemaPli`ger Nutzyer (=#32573x1)


Ich würde erst mal von Überlastung und Reizung ausgehen. Versuch mal zu kühlen und ein bsichen zu schonen, ggf auch mal Ibuprofen. Wenn es nicht besser wird dann zum Arzt ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH