» »

Schreckliche Schulterschmerzen und runter mit den Nerven

Dyschumnygelkxindx234


Danke, Wildkater.

Das Problem ist eben, dass ich gerade in der Anfangszeit nicht gleich fehlen will.

Kommt immer nicht so gut.

Werde mal sehen, wie ich das überstehe. Hoffe es geht irgendwann überhaupt wieder weg. Ist schon sehr belastend, besonders wenn man mit Schmerzen im Alltag funktionieren muss. :(v

D?schupngelk_ind2x34


Ich bins nochmal. Bekomme jetzt eine Behandlung mit Strom und am Montag hat mich ENDLICH ein Orthopäde vorgezogen und ich habe Aussicht auf einen Termin. :-)

R2oseY4


Bei Schmerzen unter dem Schulterblatt kann der Muskel "serratus posterior superior" schuld sein, er befindet sich unter dem Schulterblatt, hier ein Bild dazu

[[http://www.triggerpoints.net/triggerpoints/serratus-pos-sup.htm]]

Durch Überlastung können sich in ihm winzige Verhärtungen bilden, diese verkürzen dann den Muskel und es kommt zu Schmerzen.

Das Kreuz ist diese Verhärtung, der rote Bereich ist das Schmerzmuster.

Vielleicht hast Du jemanden, der diesen"auf Druck schmerzhaften Punkt" massieren kann. Führe dazu den Arm über den Körper, so dass die Hand die entgegengesetzte Schulter berührt, in dieser Position kann man den Muskel erreichen. Die gefundene Stelle mit 6-12 Massagestrichen massieren, nicht mehr, aber dafür öfter am Tag.

E5hemalirger 1NutSzer (#0393910>)


Es sind extreme Schmerzen, die sich in Höhe des Schulterblattes befinden.

Das deutet doch sehr stark auf ein Problem des Rückens oder der Muskulatur hin. Eher weniger auf ein Problem mit dem Schultergelenk.

Rose hat ja schon einen Tipp diesbezüglich gegeben.

Pjusuteblqumex65


Rippen sind mit kleinen Gelenken mit der Wirbelsäule verbunden, dort können sie quasi "aus dem Lager springen"

Das tun sie definitiv nicht. Aber Gelenke können blockieren und das ist sehr schmerzhaft.

Ich finde auch, das riecht nach entzuendung. wegen der kaelte und weil nach bewegung schlimmer.

Sehe ich auch so. Besonders der nächtliche Schmerz deutet darauf hin.

Bei Schmerzen unter dem Schulterblatt kann der Muskel "serratus posterior superior" schuld sein, er befindet sich unter dem Schulterblatt, hier ein Bild dazu

Unter dem Schulterblatt befindet sich der m. subscapularis. Und auf dem Schulterblatt sind noch mehr Muskeln welche wie der m. subscapularis zur Rotatorenmanschette zählen. All diese Muskeln sind sehr häufig extremschmerzhaft bei entzündlichen Schulterproblematiken.

Ich bins nochmal. Bekomme jetzt eine Behandlung mit Strom und am Montag hat mich ENDLICH ein Orthopäde vorgezogen und ich habe Aussicht auf einen Termin. :-)

Super, gute Besserung!

R)osxe4


Es stimmt, dass der m.subscapularis an der Unterseite des Schulterblatts liegt. Aber auch der serratus posterior superior verläuft unter dem Schulterblatt her zu mehreren der oberen Rippen, er ist größtenteils unter dem Schulterblatt verborgen. Man kann den Muskel wie oben beschrieben, aber erreichen, um ihn zu massieren.

D_schugngelkiYnd2x34


So mein mir offenbar auferlegtes Martyrium geht weiter. Letzten Montag beim Arzt gewesen. Zwischenzeitlich war es mit Physio und Kurzwelle wirklich besser geworden. Der Arzt renkt die Schulter einmal ein (zumindest meinter er das) und seit Montag ist es schlimmer als je zuvor. Eine Räntgenaufnahme hat er verweigert und ich bin bald am Ende mit meinem Latein

EYhemalikger INutzer` (#393x910)


Wenn ich jetzt zu den 6 Thomapryin, mindestens 3 Paracetamol und 2 Migränerton pro Monat

In Thomapyrin ist übrigens unter anderem auch Paracetamol enthalten.

Der Arzt renkt die Schulter einmal ein (zumindest meinter er das) und seit Montag ist es schlimmer als je zuvor. Eine Räntgenaufnahme hat er verweigert

Ähm Schulter einrenken? Ich glaube nicht dass die Schulter luxiert (ausgekugelt) war. Ohne Röntgenbild auch nicht sicher zu diagnostizieren. Vollständige LUx schon, aber Subluxation nicht.

Seltsamer Arzt.

PEustegb}lumex65


Der Arzt renkt die Schulter einmal ein (zumindest meinter er das) und seit Montag ist es schlimmer als je zuvor.

Manuelle Therapie an der Schulter kann man sicherlich machen. Aber renken? Eine Schulter blockiert doch nicht!

Zwischenzeitlich war es mit Physio und Kurzwelle wirklich besser geworden.

Mach an dieser Stelle weiter.

D(schung6elk!indx234


Ich gehe nun also am Montag wieder zu meiner Ärztin mit der Bitte mich zum nächsten Orthopäden zu überweisen, der dann hoffentlich endlich mal röngt.

Der letzte Arzt meinte im Rücken wären Blockaden, die damit zusammenhängen. Dann hat er sich drauf gestützt, es hat extrem geknackt und seitdem ist die Schulter wieder heftiger als je zuvor.

aUparZticulxarjpersoxn


Diese manuellen Experimente würde ich dringend anraten zu unterlassen. Versteh ich das richtig, dass noch keine bildgebende Diagnostik stattgefunden hat? (MRT / Röntgen) Ich konnte nicht alles lesen.

DVschungelfki:nd2x34


Ja, verstehst du vollkommen richtig.

D(schungielkindd234


Endlich kommt die Sache in Bewegung. Mein Hausarzt hat mich wenigstens zum Lunge röntgen überwiesen, um schlimmeres auszuschließen. Auch wenn ich denke, dass es definitiv vom Rücken kommt.

Meine Physio ist ausgerechnet jetzt krank und ich sitze hier mit einem Haufen Angst im Bauch, dass es bloß nichts schlimmes ist...

Denke schon mit Horror an Lungentumor... :(v

S#chmi-dtxi70


Quatsch, denke doch nicht gleich an so etwas!!!

Wenn Physio durchaus angeschlagen hat, dann würde ich da auch weitermachen...

Gute Besserung! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH