» »

Impingement-Syndrom der Schulter, was können wir machen?

R:osex4


@ internetnihat,

hier noch mal was zu lesen

[[http://www.igtm.org/triggerpunkte.html]]

Hier siehst Du eine Liste mit Therapeuten auch in Köln oder Umgebung. Diese sind ausgebildete Triggerpunkt-Therapeuten, vielleicht kann Euch da jemand helfen.

[[http://www.igtm.org/zertmitglieder.html]]

Gute Besserung für Deine Frau

ilnQternpetnjihaxt


Frau hat sich mal die Bilder angesehen und mir wurde von ihre gesagt das folgendes zutrifft.

Mm. rhomboideus major und minor

Übertragungsschmerz

- Vom medialer Scapularand bis oberhalb der Spina scapulae.

Symptome

- Oberflächlicher, dauerhafter Ruheschmerz.

- Knackende, knirschende Geräusche während der

Scapulabewegung.

Aktivierung

- Schulter über längere Zeit in Protraktion. (z. B. Arbeitshaltung,

Schreiben, Nähen, Überlastung durch Beckenschiefstand)

- Abduktionsstellung des Armes über längere Zeit.

- Häufig als SatellitenSchmerzzone vom M. pectoralis major durch

protrahierte Schultern.

Sie schwankt zwischen Mm. rhomboideus major und minor

Übertragungsschmerz und M. trapezius Schmerzzone 3.

Bei der Schulter kommt M. supraspinatus infrage.

Also zu den Therapeuten hin gehen die in der nähe sind .

Bezahlt Krankenkasse ?

lg

Rcosex4


Man kann auf der Seite von igtm einen Fragebogen herunterladen, den kann Deine Frau ausfüllen und mit zu einem Spezialisten nehmen. Soweit ich weiß, zahlt die Kasse nicht, aber frag mal nach.

Du könntest versuchen, den supraspinatus bei Deiner Frau zu massieren, ich sende Dir hierzu ein Video, wo Du ihn findest und wie man massieren kann

[[http://www.youtube.com/watch?v=eVg_lSKmqgA]]

Die rhomboideusmuskeln und den Trapezmuskel kann man auch gut selbst mit einem Tennisball, den man gegen eine Wand drückt massieren, auch hier ein Video

[[http://www.youtube.com/watch?v=gycdbzLc970]]

Ich hoffe, ich konnte Euch helfen

lg

R-ose|4


Noch was zur Massage, Triggerpunkte reagieren auf Druck mit Schmerz. Suche also nach auf Druck schmerzhaften Stellen und massiere jede mit 6-12 Massagestrichen, nicht mehr, da die Triggerpunkte sonst überreizt werden, aber öfter am Tag. Mit der Zeit werden diese Punkte deaktiviert und die Symptome vergehen. Wenn Deine Frau sich mit einem Tennisball massieren sollte, soll sie auch nach solchen schmerzhaften Punkten suchen und diese,wie beschrieben, massieren.

PPusQtebKlume65


Lieber internetnihat

Devils Einschätzung denkt sich zu 100 % mit dem ärztlichen Befund der Schulterproblematik deiner Frau.

Folglich kann ich mich nur seinem Rat anschließen.

Deine Frau braucht einen guten Physiotherapeuten und der wird von der KK bezahlt.

internetnihat

Das Problem mit dem Schulterblatt wird sehr warscheinlich mit der Muskulatur zusammenhängen. Das heisst, es muss die Beweglichkeit der Schulter wiederhergestellt werden und gleichzeitig muss die gesamte Muskulatur der Schulter und des Schultergürtels aufgebaut werden. Das ist ein langer und mühsamer Weg, aber meistens von Erfolg gekrönt.

Woher kommst Du denn, eventuell können wir Dir gute Schulterärzte nennen.

Eventuell müsst ihr aber auch eine weitere Fahrstrecke in Kauf nehmen, wenn das bei Euch möglich ist.

devil_w

iynteLrnetInih-at


Hallo

ich war heute mit der Frau bei der MRT der Schulter.

Das war das 2. mal innerhalb von 6 Monaten.

Im März haben sie nichts gefunden.

Diesmal waren wir im Krankenhaus .

Da wurde uns gesagt das es ein Impingement-Syndrom der Schulter ist.

Die Sene an der Schulter ist verschlissen und reibt am Gelenk der schulter.

Morgen ist Termin beim Ortopäden mit dem Befund.

Und da werden wir nochmal das Schulterblatt vorstellen.

LG

PpusteCblumex65


Da wurde uns gesagt das es ein Impingement-Syndrom der Schulter ist.

Die Sene an der Schulter ist verschlissen und reibt am Gelenk der schulter.

Das bedeutet, das die motorische Führung der Schulter so schlecht ist, das der Gelenkkopf ständig das Schulterdach tuschiert. Zwischen Gelenkskopf und Schulterdach befindet sich die Sehne des m.supraspinatus, welche langsam aber sicher durch das ständige tuschieren aufgerieben wird.

Was zu tun ist um diesen Zustand zu bessern steht in Devils Betrag.

T4est9rale


Früher oder später muss das operiert werden. ich wurde vor 3 Wochen daran operiert. von alleine und nur mit KG wird das nicht besser werden!

Pfusteb6lume6x5


Das es allein mit OP dauerhaft besser wird, ist mehr als fraglich.

Ein Impingement ist ein schmerzhafter Bogen und diese sind immer auf muskuläre Dysbalancen und Koordinationsstörungen zurückzuführen. Therapie der 1.Wahl ist KG!!!

Kglausx F


Noch ein Versuch:

Nimm ein oder mehrmals am Tag ein Nudelholz, lege es auf den tisch vor dich und rolle sanft mit den unterarmen darüber.

Hintergrund: Dein Unterarm könnte verspannt sein. Die Verspannung hat zur Folge dass die Schulter einiges an Arbeit übernehmen muss weil die Rotation des Unterarmes nicht gegeben ist.

P'ust(ebrlumex65


Lieber Klaus

Diagnosen und Übungen ins Blaue hinein sind nicht hilfreich.

Um fest zu stellen ob tatsächlich eine Pronationseinschränkung vor liegt, muss Du dir den Pat. angucken. Denn nur bei tatsächlicher Pronationseinschränkung und zusätzlich korrekter Anleitung der Nudelholzübung, kann diese Übung Wirkung zeigen.

Kvlauls xF


da das eine Übung ist die keinerlei negative Auswirkungen haben kann ist es erst mal egal ob man die macht. kann also nur besser werden.

Nur im schmerzfreien bereich machen die Übung. und selbst wenn keine Einschränkung da ist ist es kein problem.

iNntcernestnihaxt


Hallo

nach dem Wir beim Arzt waren wurde uns gesagt "sein nicht so schlimm" .

Er hat sich dann die Halswirbelsäule angesehen da er nicht so beweglich war und evtl. diese die Ursache für das verspannte Schulterblatt ist.

Hat nochmal paar mal die Halswirbel eingerengt.

uND EIN kRANKENSCHEIN HABEN WIR NUR FÜR PAAR tAGE BEKOMMEN,trotz mitteilung das sie im Putzdienst arbeitet.

KG haben wir bekommen damit die bewegung in der Schulter regeniert wird.

Werde wenn es so weiter geht zu einem anderen Arzt gehen mit der Frau.

LG

PAusteebl?umxe65


Statt von einem Arzt zum nächsten zu rennen, sollte deine Frau lieber ihre Physiotherapiehausaufgaben machen.

iOnteern[etn[ihat


Na klar wird Kg gemacht .

Sie hat angefangen wieder Zumba zu machen .

Zusätzlich wird schultermuskel mit Krafttraining aufgebaut.

Arzt schickt uns zum CT wegen Nacken .

Vermutung c3-4 Kompression.

mal gucken .

lg nihat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH