» »

Bein-/ Hüftprobleme (nun längeres Bein links verdreht?)

SehyBrra1


Hmm seit meiner Behandlung hab ich jetzt oft wenn ich mich zb hinknie oder hinsetze das gefühl, irgendwas "renkt" sich ein bzw irgendwas springt herum Oo

Also wenn ich zb diese Dorn Methode gemacht habe, hatte ich oft das gefühl, irgendetwas innen zu "spüren" wie es hineinrutscht(in die hüftpfanne vl?) und genau DAS gefühl hab ich jetzt bei vielen bewegungen... merkwürdig. will das einfach alles weg haben endlich.. :(v

EWhemali7ger NLutzVer (0#325731)


Dann solltest du nochmal zu dem Therapeuten gehen der dich behandelt hat und dem das sagen

SmhFy_rxra1


spürt man bei dieser dornmethode normal gar nix?

E+hemaligper N.utzer T(#32x5731)


Kann ich dir nichts sagen, ich habe mich nie so behandeln lassen

S:hyrrxa1


Achso okay. Danke trotzdem für deine Antworten!

Was hattest du denn für Probleme, wennich fragen darf?

ich glaub langsam, meine hüfte ist einfach nur verdreht, also ich find, bei dem linken bein(das mir auch so wehgetan hat und mir länger erscheint) hab ich ur wenig bewegungsraum, und beim rechten dafür zuuuviel. Als wär eben die Beckenschaufel links nach vorne, und rechts nach hinten gekippt.

Sprich, der Oberschenkelknochen drückt hinten auf die Hüftpfanne, und nicht direkt HINEIN. Und auf der anderen Seite is es soweit vorne, dass es locker auch noch weiter nach hinten in die Pfanne kommt. Keine Ahnung, Laienhafte erklärung.

Macht mich einfach schon psychisch fertig, ich kann da an nix anderes mehr denken, da ich einfach das gefühl habe, dass nix passiert und sich nix ändert :(

EEhem'alig>er N^utzer 3(#3251731x)


Ich habe Probleme mit dem Rücken/ISG.

Dorn kenne ich nicht, bin ich wissentlich auch nie nach behandelt worden.Aber normalerweise fragen Therapeuten ja bei der nächsten Behandlung wie es einem ergangen ist. Wenn du jetzt keinen Behandlunsgtermin mehr hast wäre es sinnvoll nochmal in die Praxis zu gehen und kurz mit dem Therapeuten zu sprechen. Er kann dir dann sagen ob das normal ist oder ob er nochmal behandeln muss.

Bist du mal von einem guten Manualtherapeuten behandelt worden?

S2hyrrxa1


Hmmm okay.

Naja mich hat jetzt eine Osteopathin behandelt, ist das nicht so ne Art Manualtherapeut?

War bis jetzt zweimal dort..

werde sie morgen evtl wegen dem Knacken eh anrufen... :(

Dorn ist übrigens bspw das hier: [[http://www.youtube.com/watch?v=dX7d_4Doq9A]]

E`h+emalidger Nut#zerr (#325x731)


Osteopathie ist schon noch was anderes als Manuelle Therapie.

Na ja nchfragen wäre schon sinnvoll, ggf ist es auch normal und muss sich einpendeln.

Sqhyrxra1


Ja meine Osteopathin meinte, ich solle dem Zeit geben und für meine Beruhigung nochmals röntgen gehen- ich solle auch psychisch einfach mal abschalten können.

Gesagt, getan. War gestern röntgen und hab mir grade die befunde abgeholt, also meine Wirbeln in der LWS und HWS haben sich glaub ich etwas verschoben durch die monatelange beinlängendifferenz- meine hüfte schaut aber im moment auf dem röntgen viel gerader aus, als sie es im märz getan hat. Vl wegen der osteopathischen behandlung? "knapp 4mm differenz" steht am zettel. Und geringfügige SI Arthrose bds? Ö Was heißt das? Ich bin doch erst 20!! :(

Aber kann dann wirklich nix mehr sein in der gegend, das solche beschwerden verursacht? Gibts irgendwelche Weichteiltumore oder sonstiges was man nicht entdecken könnte oder so? Es tu tmir leid, ich weiß es klingt sehr schlimm hypochondrisch aber das haben leider die ärzte aus mir gemacht, nachdem sie mich jahrelang falsch behandelt haben und ich mir meine Hashimoto-Thyreoidits letztendlich "selbst" diagnostiziert hab- ohne mein drängen hätte man das nie rausgefunden und auch danach wurde ich so oft falsch behandelt und nicht ernst genommen, fdass ich einfach schon panik schieb, dass da irgendwas ernsteres von "innen" weg gehen kann.

Ich danke euch für eure Antworten und hoffe, ihr könnt das irgendwie verstehen. Schäme mich eh etwas dafür, aber ich kann halt nicht mehr anders. Achja und bevor es mir irgendwer vorschägt: Eine Psychotherapie habe ich bereits zusätzlich am laufen, danke.

Evhemal!iger Ngutzer O(#325731x)


Und jetzt bist du beruhigter? Aber dafür ein paar Strahlen mehr die nicht wirklich was bringen.

Diese ganzen Bildgebungen bringen nichts je häufiger man sie macht ....man klammert sich nur noch mehr an irgendwelchen minimalen Auffälligkeiten fest die nichts zu bedeuten haben

Eine Psychotherapie habe ich bereits zusätzlich am laufen

Ist wohl in dem Falle das beste was man machen kann

SVhyrrxa1


jetzt plagt mich auch andauernd so ein knacken bei der leiste :S

also dort am beinansatz... ist das auch von der hüfte??! das kommt immer, wenn ich nach längerem sitzen aufstehe...

knackt total laut, erschreckt mich voll und weiß auch nicht...

EShemalriger& Nutzer :(# 325x7x31)


Ja kann gut sein das das die Hüfte ist

H-otCho'c3oZlatxe


Das Geknackse kenn ich auch, wenn bei mir eine ISG-Blockade gelöst wurde,und sich langsam alles wieder in Position bringt. Das ist ja durch die Fehlstellung und die Verkrampfung der Muskulatur auch alles total gereizt, das dauert seine Zeit.

Eigentlich bin ich ganz froh, wenns knackt, dann tut sich da noch was.

S3hy=rLrPa1


ja das denk ich mir eh auch, aber das is manchmal ein voll komisches ungutes gefühl dort vorne am beinansatz Ö wie als würd gleich irgendwas kaputt gehen ^^

war vorgestern eh nochmal bei der osteopathin und die meinte, meine beinlängendifferenz ist jetzt behoben und keine ahnung wielang die muskulatur jetzt noch braucht, die hinkt ja bestimmt etwas hinten nach bis sie sich wieder umgewohnt. aber jetzt hab ich eh mal ne woche urlaub, und entspann mich mal bzw mach gezielte Wirbelsäulengymnastik um meine Muskeln zu stärken :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH