» »

Liebes Isg, wieso gibst du keine Ruhe?

L:aal e1x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

hier gibt es bereits einige Foren bezüglich der ISG-Problematik, ein paar Dinge habe ich ausprobiert.

Das wichtigste ist übrigens fett markiert ;-)

Ich habe letztes Jahr plötzlich Knieschmerzen gehabt, es hieß vom Chefarzt der Orthopädie, dass es die Sehnenansätze am Knie/ in KnieNähe sind, die diese Schmerzen verursachen. Nebenbei wurde auch mein altbekannter Senk-Spreiz-Fuß mit Einlagen versorgt.

Fast 5 Monate war ich letztes Jahr in physiotherapeutischeqg Behandlung, wo nicht nur Knie und Füße behandelt wurden, sondern auch irgendwann mein ISG wie sich herausgestellt hat. Ich hatte beim Gerätetraining zunehmend Rückenschmerzen, die dort auch behandelt wurden. Es war aber nie ganz weg, meine ISG-Blockade wurde bei der Physiotherapie immer schonend gelöst ohne Schmerzen. Nach der Behandlung hatte ich einen Tag Ruhe, danach fing es wieder an.

Immerhin war ich nach 5 Monaten die Knieprobleme los.

Dieses Jahr bin ich nachts aufgewacht, konnte nichts, hatte so starke schmerzen im unteren rücken, dass ich mit Mühe und Not 2 Stunden geschlafen hab. Am nächsten Tag zum Hausarzt, bekam ein Rezept zur Physiotherapie und Ibu 600 und Tetrazepam verschrieben, damit ich zumindest einigermaßen schmerzefrei schlafen konnte, hat aber nur bedingt klappt. Zusätzlich hatte ich alles sehr verspannt, wieder einen Monat Physiotherapie, die diesmal nichts gebracht haben.

Ich habe auf meinem rücken, in dem Bereich des ISG helle Streifen , auf die ich angesprochen wurde. Kommt wohl vom bindegewebe und soll angeblich ein Zeichen dafür sein, dass "darunter irgendwas "nicht so ist wie es soll"" , so habe ich es zumindest verstanden.

Das ISG kann ich auf Dauer ja auch nicht mit lösen der Blockade behandeln lassen, das ist lästig, dass ich das Problem beinahe täglich habe.

Habt ihr noch Tipps, wie kann weiter vorgehen?

Der Orthopäde letztes Jahr meinte, dass ich zum Einrenken wieder kommen kann und dass sich das legt mit ungefähr 17, mittlerweile bin ich 18, kein Ende in Sicht :(v

Vielen lieben Dank @:)

Antworten
EYhemali|ger NuMtzer= i(#325x731)


Von sieht es denn mal mit SPort aus? Vom Nichts tun lösen sich Rücken Probleme nicht ....

Blockaden lösen ist gut, aber solange man nichts für die Muskulatur tut kommen die immer wieder.

Rücken ist Eigenverantwortung zum sehr großen Teil ....

Afmrbivdalentx70


Hast du erhöhte Entzündungswerte im Blut? Wurde das mal getestet? Nächtliche Schmerzen im unteren Rücken können auf eine rheumatische Erkrankung hinweisen ... muss nicht, aber kann ... deshalb würde ich es an Deiner Stelle mal abklären lassen. Hast Du noch andere chron. Erkrankungen (wie bsp Schuppenflechte?)

L"aale1x8


Sport im Verein ist zeitlich nicht drin, stattdessen fahre ich regelmäßig Fahrrad, auch längere Strecken, gehe hin und wieder schwimmen und viel spazieren. Zudem habe ich noch die Übungen von der Physiotherapie. Inliner fahre ich auch, wenn das Wetter es zulässt. In der Schule steht Leichtathletik an, aber das ist auch so eine Sache :-/

Vom Nichts tun lösen sich Rücken Probleme nicht ....

Ach was ;-)

Wäre aber einfacher ;-)

L&aale71*8


@ ambivalent

entzündungswerte wurden bei mir schon paar mal untersucht, zumindest gehe ich davon aus, da ich in den letzten 3 Jahren 6 OPs hatte.

Meistens waren die in der Norm, zumindest hat man mir meistens erzählt, dass das Blutbild o.B. ist. Allerdings waren die einmal erhöht, ohne dass jemand die Ursache wusste.

Ja, ich habe seit etwa 10Jahren eine relativ große Schuppenflechte am Kopf :(v

j0aydUexe88


Hallo Laale18,

ich kenne die ISG-Probleme auch ;-)

Was macht dein Physio denn bei dir? Es gibt viele Übungen, die man ganz easy zu Hause als Prophylaxe machen kann. Lass dir die doch mal zeigen, immer wenn ich brav meine Übungen mache, habe ich damit keine Probleme ;-)

Und dazu braucht es keinen Anfahrtsweg zu einem Fitnessstudio (was ich persönlich eh für nicht sehr geeignet halte). Ebenso brauchst keine Stunde Trainingszeit.

10-15 Minuten am Tag reichen schon akut – später dann auch weniger.

Viel Erfolg ;-)

Azmb,ivalLentx70


@ Lalee es kann sein,

dass zur Schuppenflechte noch Rhejma dazukommt ... Die psoriasisarthritis befginnt oft mit Entzündungen im ISG ... Lass es lieber mal atklären bevor du Schäden davonträgst ... Unter [[psoriasis-netz.de Psoriasis Netz]] kannst dich ja mal ein wenig einlesen

Aimbi'va8leLnt7x0


Achja für dje Abklärung ist ein intergistischer Rheumatologe zuständig ;-)

Lqaalxe18


@ jaydee

Ich wurde da schon eingerenkt, indem ich quasi über die Liege gedreht wurde, das eine Bein angewinkelt, das andere nicht. Danach wars erstmal gut.

Ich hatte Tapes, dann verschiedene Übungen an Geräten (keine Ahnung, wie die all heißen), ich hatte Stabilasitionstraining (also auf so einem Wackelbrett), Übungen für die Muskulatur am Oberschenkel bzw. dem Muskel beim Po hab ich mitbekommen, die muss man am Türrahmen machen oder wie ich an der Regalwand ;-D

Fahrradfahren im Bett klappt mit dem ISG relativ gut, wenn ich das morgens vorm Aufstehen mache, gehts meinem ISG über Tag länger gut als ohne ;-)

nebenbei, bist du scrubs-Fan ;-) ???

@ ambivalent

Hört sich ja nicht nett an :(v

Ich habe vor, dieses Jahr erstmal zum Orthopäden zu gehen, da hab ich mich ein Jahr nicht blicken lassen :-/

Den werde ich mal auf deinen Verdacht ansprechen.

Wenn ich mein Hausarzt danach frage ... der hat wohl keine Ahnung und hält mich eh schon für blöd.

Ich war da, weil die Achillessehne und der Schleimbeutel mir Probleme gemacht haben.

Er meinte auf meine Schilderung des Problems: "Na und?"

Das wars dann auch. Wenn ich dann mit der Geschichte komme, bekomme ich auch keine Hilfe geschweige denn eine Überweisung.

Achja, der erwähnte Hausarzt vom ersten Beitrag ist ein anderer, da ich mich geweigert habe, zu meinem eigentlichen zu gehen. Doch der erwähnte ist nun nicht mehr da :(v

A'mbivarlexnt70


@ Laale ich drück dir die Daumen,

dass der Orthopäde Ahnung von Rheumatologie hat – ich glaube es aber eher nicht, weil Rheumatologie einfach ein anderes Fachgebiet ist. ;-) Aber vllt hast Du ja Glück ;-)

E?hem:aliger oNutzerw (#s3257x31)


Lass dir mal Reha Sport verschreiben zusätzlich zu deinen Übungen und geh dann in eine Wirbelsäulen Gruppe, das kann auch ganz gut helfen.

Gute Ärzte schauen aber auch selber nach solchen Sachen. Mein Orthopäde hatte mich zu meinem HA geschickt weil mal wieder Blut kontrolliert werden musste (wegen meiner Schmerzmedikamente) und mein HA hat dann auch direkt noch ein einige weitere Werte mituntersucht, zum Beispiel auch den HLA B27.

L_aal3ek1x8


@ ambivalent

ich danke dir @:)

notfalls bitte ich den einfach, mir eine Überweisung auszustellen ;-)

@ melli

Darauf könnte ich den Orthopäden wohl ansprechen, mittlerweile ist mir alles recht :-(

Was genau wird da beim Rehasport gemacht?

Was ist Hla b27?

L'ahaleY18


Kurze Frage: Wie liegt Fan mit ISG-Problem am besten? :°(

Rücken und Kopf ein wenig erhöht ist für mich am angenehmsten, das habe ich schon so oft probiert , doch schlafe ich so nie ein :(v

Bauch ist meine momentane Lage, geht aber auch nur, wenn ich mich öfter mal bewege, aber mein Oberschenkel tut in Bauchlage mehr weh.

auf der schmerzenden Rückenseite in Seitenlage mit (leicht) ange inkelten Beine geht kurzfristig. Liegen auf der anderen Seite geht gar nicht, denn so tut es einfach nur weh :(v

Man merkt, ich habe wieder meine Phase, in der das ISG mehr Probleme als sonst bereitet :-(

A@mbi5va|leontx70


Es gibt Seitenschläferkissen ... die helfen mir sehr, wenn das ISG weh tut

E)hemalig~er Nutze[r (#=3257>31)


Rehasport ist hauptsächlich Muskelaufbau ohne Geräte. Im Falle vom Rücken eben der Rücken und Bauchmuskulatur mit zur Hilfenahme von Matten, Bällen, Balance Pads etc.

Rheumatologen haben aber wie viele Fachärzte eine sehr lange Warteliste, sage ich dir gleich. Da wirst du wohl einige Monate warten müssen je nach Region auch länger oder kürzer...

Was ist Hla b27?

Das ist ein Wert der bei Menschen mit Morbus Bechterew häufig positiv ist, aber auch wenn er negativ ist heißt das nicht das man das nicht bekommen kann.

Wie liegt Fan mit ISG-Problem am besten?

Das musst du individuell testen, ich liege meist auf der Seite mit angezogenen Beinen, je nach sonstigen Beschwerden geht das oder geht das nicht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH