» »

Liebes Isg, wieso gibst du keine Ruhe?

LIawale18


Mir tut heute alles weh :(v

Gestern fing erst der Fuß wieder an, genau die Stelle, die beim Umknicken dick und blau war vor 4 Monaten ]:D Schmerz beim anziehen der Zehen, laufen und Knicken nach Innen. Mensch :=o

Heute Nacht kam der Nacken dazu. Seit heute auch wieder vermehrt rücken und Oberschenkel, dafür sind die Nackenschmerzen weg ;-D

Ich hab so einen Bewegungsdrang ;-D Klappt nur bedingt, dank Xaver kann ich Laufen und Radfahren Knicken ]:D Aber ich wüter hier im Haus rum, zumindest nicht rumsitzen und nichts tun ;-)

Evhemalxiger <Nutzeor (#32573x1)


Ich bin einfach nur müde und kaputt. Ich bin froh wenn ich übernächste Woche Urlaub habe ...

PYiefrfke


Wurde bei Dir mal nach einer Grunderkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis geguckt Laale? Wenn ich Deine Beiträge mit den wandernden Problemen so lese, dann denke ich man sollte da dringend nachsehen.

L#alale1x8


Hallo Pieffke,

nein, da wurde noch nicht nach gesehen. Wäre vllt. noch eine Idee. Wobei ich momentan alles auf Rehasport setze. Ich bin bins all Leid.

Und wen ich nun bezüglich Rheuma ansprechen kann, weiß ich nicht :(v

Der Orthopäde geht davon aus, dass alles muskulär ist, deshalb der Sport.

Mein Hausarzt ist in der Hinsicht nicht so. Der hat mich damals schon mit der Sehnenentzündung im Fuß irgendwie ausgelacht %-|

Aber ja, du hast Recht. Irgendwo ist immer bei mir was los - rücken- knie, Fuß, (Handgelenk) ":/

Psieffxke


Google dich mal durch die Themen Psoriasis-Arthritis, Morbus Bechterew/Spondylarthritis und Fibromyalgie. Wenn Du den Eindruck hast, daß Du da in das Schema passt, dann solltest Du Dich bei einem Rheumatologen vorstelllen. Mach ruhig mal einen Termin, Wartezeiten liegen oft jenseits der 3 Monate und bis dahin weißt Du, ob der Reha-Sport das Problem beseitigt oder wesentlich verbessert hat. Absagen kann man immernoch.

Für entzündliche Rückenschmerzen typisch ist die Zunahme in Ruhe, schlimm oft nach einigen Stunden Schlaf, Besserung in Bewegung und Mitbeteiligung von Sehnenansätzen.

EGhem*aliger YNutzer 0(#n3257x31)


Ich denke nicht das sie ein reheumatisches Problem hat …und wenn kann man immer nochmal die Basisdiagnostik machen. Aber man muss sie jetzt auch nicht verunsichern mit irgendwelchen erdachten Diagnosen. Der Orthopäde hatte da schon dran gedacht wenn es Hinweise geben würde

Phieff%kxe


Ne, der Orthopäde hätte da nicht zwangsläufig dran gedacht. Gerade bei jungen Leuten mit Spondylarthritiden dauert es ganz häufig mehrere bis viele Jahre bis zur Diagnose. Viele dieser langen Leidenswege wären vermeidbar.

Und wenn ich empfehle, sie möge sich da mal durchgooglen, dann hat das mit Information und Meinungsbildung und nicht mit Verunsicherung zu tun.

Manch ein Orthopäde erkennt rheumatische Erkrankungen nicht mal, wenn sie sich mit Namen vorstellen. Das soll aber natürlich kein Generalurteil sein, bei manchen stimmt es aber.

z.B. 5-7% (mit diskreten Beschwerden bis 20%) der Psoriatiker erkranken an einer Psoriasisarthritis.

EChemalig"er Nudtzer (#32x5731)


Lass sie doch erst mal überhaupt anfangen. Man muss ja nicht gleich auf Kanonen mit Spatzen schießen-

Vermutlich werden sich mit ein bisschen Bewegung und gezieltem Muskelaufbau die Probleme von ganz alleine erledigen sie hat ja nun keinen tragischen Befund gehabt …

z.B. 5-7% (mit diskreten Beschwerden bis 20%) der Psoriatiker erkranken an einer Psoriasisarthritis.

Aha und woher nimmst du die Kenntnis das sie eine Psoriasis hat?

Ppief7fkCe


Weil sie auf Seite 1 geschrieben hat. Ich bin geneigt das zu glauben.

E6h9emNalxigerE Nutzer ^(#325731)


Na ja man muss trotzdem nicht gleich das voll diagnostische Programm auffahren nur weil es ganz vielleicht möglich wäre…aber jeder wie er meint.

PGiefxfke


Ne, muss man natürlich nicht bei jedem. Aber die Beschwerden lassen einen in die Richtung denken und in Anbetracht der Wartezeiten könnte es durchaus Sinn machen sich frühzeitig um einen Termin zu kümmern. Das ganze ist ja auch nicht akut, sondern zieht sich schon längere Zeit und scheint erhebliche Auswirkungen auf die persönliche Lebensführung zu haben.

Wenn der Reha-Sport nicht geholfen hat in einigen Monaten, dann kommen wieder Monate der Wartezeit auf den Termin dazu, begleitet von Schmerzen und gezerrten Nerven. Parallel geht es dann Richtung Abi, wenn ich das richtig verstanden habe.

Und wie gesagt, absagen geht immer.

Alternativ mit dem Hausarzt drüber sprechen. Aber der scheint ja nicht sehr aufgeschlossen zu sein...

Ist aber auch nur meine persönliche Meinung. Und schlafen geh ich jetzt auch.

LYaalez18


Da durchgegooglet habe ich mich schon mal, Bechterew war sehr passend. Nur da ist auch Bewegung das A und O, egal was ich hab, finde ich die Rehasport Verordnung sinnvoll, da stimme ich Mellizu.

Aber auch Pieffke hat Recht. In die Richtung kann man schon denken ":/

Ja, eine Schuppenflechte, ziemlich groß am Kopf hab ich :(v

Ja, Auswirkungen auf die persönliche Lebensführung hat es. Lange Klausuren in der Schule sind sch*** . Dieses Sitzen ]:D aber auch wenn es um Unternehmungen mit Erfunden geht - entweder extrem müde oder Schmerzen.

Aber irgendwie kämpfe ich mich dadurch. Gibt ja auch gute Tage,an denen ich stolz aufstehe und verkünde: Ich fühle mich gut! ;-D

Einen Termin kann man wohl machen, schaden kann es nicht. Dauert eh und wie bereits gesagt - absagen geht immer noch ;-)

Achja, den Orthopäden habe ich auf die ständigen Sehnenentzündung hingewiesen. Der hat sich aber total auf den Rücken eingeschossen. (Worüber ich nun nicht sauer bin, dafür war die Rückenuntersuchung umso genauer)

Ich werde es so machen: Eventuell einen Termin machen, Rehasport beginnen, alles so laufen lassen und irgendwann ist Abi dran. Falls es bis dato viel besser ist, kann ich immer noch absagen ;-)

EFhemoalig6er ^Nutze!r (#325x731)


Ich habe nächste Woche jetzt erst mal den Termin beim Orthopäden wegen meiner Hand, da ist es immer noch nicht besser geworden.

Ich bin echt mal gespannt was das sein soll. ich fürchte aber das ich doch noch zum Rheumatologen und/ oder Handchirurgen muss.

Aber mein HA hat mir schon einen guten HC empfohlen, die arbeiten ohne Termin, da kann ich dann bei Bedarf noch dieses Jahr hin. Mal sehen ...

LhaMalex18


@ pieffke

Kommst du aus dem Bereich oder hast du selbst Erfahrungen?

@ melli

Dann darfst du bestimmt noch ewig warten %:|

Mein Fuß macht mich wahnsinnig :(v

Ist bestimmt die Sehne an der Innenseite - wie letztes Mal :[]

E<heImaligerq Nutzeer (#325x731)


Ja mal sehen, mein HA kümmert sich wenn um einen Termin dann geht es meist schneller ….

aber erst mal Orthopäde und Handchirurg und ein MRT soll ich ja auch noch machen lassen, mal sehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH