» »

Probleme nach Handgelenksarthroskopie

EWheJmaplige*r NutNzer (#'32573x1)


Tue ich jetzt auch *:)

Vielleicht möchte ja noch jemand anderes was hierzu schreiben, oder eben auch nicht ....

SlunfBlow!e'r_73


Auch wenn es hart ist: Ich kann mich Mellimaus nur anschließen!

Zum einen muss man als Patient selber mitdenken. V.a. wenn Probleme auftauchen wie mangelnde Beweglichkeit, ist der Gedanke an Physiotherapie naheliegend.

Und dass es WOCHEn dauert, bis auf einen MRT-Befund (ich meine nicht die Wartezeit auf's MRT, sondern die Wochen danach!) überhaupt reagiert wird: Da fehlen mir die Worte.

Ich hab' ja nun auch etliche Gelenk-OP's hinter mir, und mein Chirurg würde mich innerhalb von Stunden nach dem Eingehen eines negativen MRT-Berichts in die Praxis beordern, um DIREKT eingreifen zu können. Da würden auch bei Feiertagen keine Wochen vergehen, bis sich irgendjemand kümmert.

Unschön finde ich auch, dass erst lange nichts wirklich ernst genommen wird (auch von Dir nicht). Und dann, kaum gibt es Komplikationen, gleich das Argument Ärztepfusch ins Spiel gebracht wird. Es KANN nun mal sein, dass die OP kein Erfolg war. Auch ohne Pfusch. Es kann sein, dass die miese Nachbehandlung ein Problem war – oder gar nichts damit zu tun hat.

Aber man muss einfach selber auch mal mitdenken. OP + keine Beweglichkeit hinterher = ich sofort Physiotherapie fordernd beim Arzt. Man informiert sich doch, was gemacht wird, was hinterher auf einen zukommt, wie der Verlauf sein sollte,... Zumindest sollte man genau das tun.

Das nur am Rande, auch wenn Du es nicht hören willst. Und egal, woran das Problem jetzt liegt: Uneteiligt bist Du daran leider nicht.

DLough'nxut


So.. Ihr habt ja beide scheinbar die Weisheit mit Löffeln gefressen, aber ich habe gestern die Diagnose bekommen und sie hat NIX mit mangelnder Nachsorge zu tun. Nur mal so nebenbei ]:D

Das wars dann von meiner Seite

Spchne}ehpexe


habe gestern die Diagnose bekommen

???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH