» »

Osteotomie-Umstellungsoperation rechtes Bein

S=unfklow=erG_7x3


Ja, die Betäbung finde ich auch... speziell. Beim Bein ist es ja nur die Vorderseite, das geht noch. Aber bei den Spinalen fand ich es anfangs kurzzeitig fast schon panikauslösend, nicht mal mit dem Zeh wackeln zu können.

Sochmid.ti70


Das ist das richtige Wort dafür....Vor allem die taube Hand war unangenehm...Als wenn man nachts draufgelegen hat, da verschwindet das allerdings schneller...Andererseits war es angenehm, dass mir null schlecht war...Alles Gute ist wohl nicht zusammen....

awkaf


Meine Narbe ist über 15 cm lang und so 2-5 mm breit, das variiert über die Länge. Nicht schön, aber ist halt so. Schlimmer fand und finde ich, dass Teile immer noch (nach über 15 Jahren!) so blaurot werden, wenn mir kühl ist.

Ich hatte immer Vollnarkosen bei allen meinen OPs, und bin da auch sehr froh drüber. Übel ist mir nie gewesen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH