» »

Bevorstehende Knie-Tep: Angst, Rehagestaltung

k-rue?ckeN74


@ Sunflower

Hoffe, die OP deiner Mutter ist gut verlaufen.

In dieser Stadt ist es nicht einfach eine bezahlbare Wohnung zu finden. Aber es ist dort auch wunderschön.

Was ist mit deiner Krankenkasse? Dauert es denen schon wieder zu lange?

@ all

Beruflich bin ich ständig auf den Beinen. Habe eine kleine Metzgerei, Landgasthof und Hotel. Reich wird man dabei auch nur an Arbeit. Ist halt nicht gerade das Optimale. ich hoffe, dass die Arthrofibrose nicht weiter wütet. Aber dafür darf halt erstmal kein Streß aufs Knie kommen

Srch{mibdtYi70


Ist trotzdem so leicht gesagt mit der Berufsunfähigkeit..Bist Du dagegen abgesichert? Ich wäre es nicht, ich stünde da finanziell im Regen.... :-(

S8unf;low@er_73


Ich darf auch gar nicht über Berufsunfähigkeit nachdenken... Rentenanspruch dann keine 100€ (spätem Studium sei Dank) und keinerlei Absicherung (wovon?).

@ kruecke:

Krankenkasse: Joah... die Anfragen bei meinen Ärzten trudeln jetzt schon zum 3. Mal ein. Und ich musste wg. der vorzeitig beendeten Reha Übergangsgeld zurückzahlen, die KK weigert sich aber nach wie vor (seit März!), mit für den Zeitraum Krankengeld zu zahlen.

Blöd ist, dass ich im potenziellen neuen Job eigentlich erst nach bestandener Einstellungsuntersuchung anfangen darf, die aber wg. Terminmangel erst nach 4 Wochen Zeit hätten. Und ich quasi mit der Angst anfangen würde, wieder raus zu sein.

Ich mag die Entscheidungen gerade nicht treffen. Ehrlich nicht. *seufz*

DIR wünsche ich echt alles Gute. Und dass Du wirklich genug Zeit nehmen kannst, damit das Knie nicht zu viel Belastung kriegt.

khrue^c|kex74


Mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir.

meine Physio ist aus dem Urlaub zurück und es geht mir wieder wesentlich besser. Komme bei der Behandlung und auch auf der Motorschiene wieder auf 120 Grad. Gegen den Erguß, welcher noch vorhanden ist, mache ich Umschläge mit Retterspitz, Ihr werdet lachen, aber es hilft wirklich. Bin momentan echt guter Hoffnung, dass am Ende alles gut wird.

Wie geht es eucht mittlerweile?

r=osaQalxf


ist ja toll wenn es bergauf geht.

bei mir steht noch alles in den Sternen.

kann nur unter größten schmerzen mich Fortbewegung. laufen mag ich garnicht sagen. und was in der nächsten Zeit auf mich zukommt Weiß ich noch nicht.

SpunZflower_x73


@ kruecke:

Das mit den 120° klingt super! Drücke Dir ganz doll die Daumen!

Ich war vor einer Woche wieer beim Operateur. Wir sind soweit zufrieden, Beugung liegt so bei 110° (mit schlechten Tagen, wo es weniger ist). Es wird immer noch schnell heiß und ist dicker, aber was soll's. Leider hat sich bei mir eine kleine vordere Schublade entwickelt, was uns weniger begeistert. Tja, was soll man machen.

Physio liegt z.Zt. auf Eis, da ich angefangen habe zu arbeiten (ohne hier eine Wohnung zu haben, Thema für sich!). Die erste Woche habe ich gut überstanden, trotz viel Lauferei. Muss schauen, wie sich alles weiter entwickelt – und mich nächste Woche mal um Physio kümmern. Und Rehasport. Ich denke, so langsam ist Muskelaufbau angesagt.

Meine Ma hat vor 16 Tagen jetzt ihre Hüfte bekommen... OP gut gelaufen bis auf riesiges Hämatom über halben Oberschenkel, welches jetzt Probleme macht. Seit Mitte der Woche in Reha – und total im Stimmungstief. Dabei ist die Hüfte prima, das sagt sie selber. Aber es geht ihr zu langsam, die Einschränkungen durch das Hämatom belasten sie,... Da fließen öfter mal Tränen (was nicht mal bei der Krebs-OP der Fall war). Belastet mich ziemlich, zumal ich weiß, dass 16 Tage NICHTS sind und sie froh sein kann, mit nur 2 Novalgin-Tabletten am Tag keinerlei Schmerzen zu haben. *seufz*

kBrue,ckxe74


Hallo zusammen,

tja, da habe ich mich wohl zu früh gefreut. Aktiv achaffe ich gerade mal 90 Grad, aber passiv ist es doch ganz ordentlich. Allerdings ist das Knie laufend dick und heiß, was mir und meiner Physio gar nicht gefällt. Denn gerade der Erguß nimmt mir doch einiges an Beugung. Meiner Krankenkasse dauert alles gerade viel zu lange, so dass ich am 15. zum Gutschter muss. Auch gut. Hört man wenigsten eine andere, völlig unabhängige, weitere Meinung. Worüber icg mir auch Sorgen mache ist, dass ich Schmerzen in dem Bereich habe, in dem die beiden umstellungen waren. Kenne ich eigentlich gar nicht. naja, mal abwarten. Werde morgen mal in der Praxis anrufen, meine röntgenbilder anfordern und meinen 6 Monate Kontrolltermin ausmachen.

@ Sunflower

Es ist besser, wenn deine Mutter nichts übertreibt. mein ehemaliger Juniorchef hat eine Hüft tep bekommen und gleich wieder gearbeitet. Liegt seit Wochen total flach. kann sich kaum bewegen. Und dass mit Mitte 40. Ihm wurde schon gesagt, dass erin diesem Jahr gar nicht mehr und im nächsten Jahr nicht gleich wieder arbeitet

Bist du nun in der Hansestadt? Wo wohnst du da jetzt? Und wo arbeitest du?

SOu\nfl+ower_(73


@ kruecke:

Naja, meine Ma ist wg. des Hämatoms (wirklich heftig!) und dem deswegen geschwollenen Bein so unbeweglich, dass sie in der Reha im Schiebedienst ist. Also mit dem Rolli abgeholt und zu den Anwendungen gebracht wird, da es dort sehr weitläufig ist. *seufz* Aber heute klang sie positiver...

Ja, ich in in der Hansestadt. Zu zweit auf 35qm, echte Herausforderung... Habe meine Wohnung noch und auch "zu Hause" noch eine Bewerbung offen. Man kann die Probezeit ja ggf. selber mal nutzen, um schnell zu wechseln. :[] :-p Arbeite in einer Einrichtung, die ambulante Psychotherapie anbietet. Unterbezahlt wie immer, 50% und auf ein Jahr befristet. Also Traumjob ist anders, aber... Muss mal wieder mailen...

S)unf{low<e$r_7x3


Also DER ---> :[] sollte nicht sein!

M*anuelza 22x07


Hi,

@ sunflower:

klingt doch schon recht postiv :)^ und congratz zum Job. Vllt gefällt es dir ja wenn du die Probezeit durch hast und du bleibst. Drücke die Daumen. Wie ist es denn mit den Schmerzen ??? Hast du denn noch welche? Schmerzt es nun mehr wenn du auf Arbeit mehr rennen musst usw. ??? Und bzgl deiner Mutter: so ein Hämatom is echt ätzend aber das wird vergehen und dann is sie sicher bald fit. Die Frau meines Vaters hat beide Seiten neu. Die erste mit ca. 48 (nachdem der Knochen durch ne Krebserkrankung sehr kaputt war da dort der Tumor saß) und die 2. mit 58. Sie war beide Male recht schnell wieder fit und war nach 10 bzw 12 Wochen wieder arbeiten (Büro). Als sie einen Schlitten im Knie bekam hat se länger gebraucht und is alles andere als zufrieden damit. Hat mehr Probs als vorher.

@ Krücke:

Schmerzen wo die Umstellung war ??? Is das net auch was was weggenommen wurde für das TEP ??? Und wenn nein, was sagt Physio dazu ??? Das is doch dämlich das dies weh tut. Aber vielleicht liegt es daran das du wegen Erguss usw net richtig belastest ?!

Ich bin gerade noch wach da ich das dusselige Gewitter und den mega Regen zum schreiben genutzt habe. Vorhin hat es nen mega Schlag getan so das ich dachte es hat hier in der Nähe eingeschlagen.

Nu isses aber mal leise und ich versuche mal zu schlafen.

Übrigens müsste man sich auch bei mir um das re. Knie mal wieder kümmern. Das linke is nach der Op im März trotz 4. gradiger Schäden überall eigentlich gut. Das re. klemmt und schwillt an und schmerzt. Nur kann ich aufgrund dessen das meine re. Schulter eh defekt is und nun die linke noch viel schlimmer muckt nicht ans Krücken gehen denken. Das is echt ein Horror.

Gute Nacht zzz

MAanSuelao 2z2W07


Niemand mehr da ??? Schade

EQhemaliger Nmutzer d(#3939j10x)


Manuela 2207

ich fürchte fast, dass das mit Deinen Schultern weiterhin schlechter werden wird, da ich stark vermute, dass das Problem vom Rücken ausgelöst wird und das Rückproblem wird wohl am ehesten von den kaputten Knien ausgelöst. Bei der Schultermuskulatur ist es halt so, dass sie zu 1/3 an der HWS und zu 2/3 an der BWS hängt und somit, Rückenprobleme gerade im HWS und BWS-Bereich sehr häufig zu einem Schulterimpingement führen.

Trotzdem gute Besserung und ausreichend Durchhaltevermögen für die KG.

M9anuel)a 22x07


Devil: ich hab auch schon so ne Vermutung das was vom Rücken her kommt. Nur wie stellt man das fest? Von den Knien her denke ich net das es kommt. Waren hierletzt im Urlaub viel laufen und das geht echt net schlecht dafür das alles 4.gradig is.

In der re. Schulter is die Infraspinatus ja gerissen und Supraspinatus an 2 Stellen angerissen. Außerdem schmerzt mit das Schlüsselbein (?). Das is das Gfeühl was ich habe.

Mit links hab ich mich zuletzt mal leicht abgestützt und dann stach ein mega Schmerz da rein. Kann mich seitdem nicht mehr gescheit abstützen und glaube da hüpft was drinne. Naja muss nu erst mal wieder ein MRT machen für links und dann mal gucken was da is.

Krücke und sunflower: was gibbet neues?

S7unfloLwer_73


Nichts. Knie ist mal besser mal schlechter. Kapsel beruhigt sich nur langsam, d.h. immer noch Weichteil"schmerzen". Beugung stagniert weiterhin, was mich doch frustriert. Es reicht kaum für's Radfahren. Treppensteigen etc. ist allerdings top und schmerzfrei. Da ich leider beruflich wieder viel sitze, schleicht sich das Streckdefizit zunehmend ein. Harte Arbeitm das zu halten.

Habe jetzt allerdings seit Wochen keine Physio mehr gehabt. Umzugs-, job- & stressbedingt. Muss mir unbedingt noch ein Rezept holen und neuen Doc suchen. *seufz*

M>anuel a 22x07


Sunflower: das is natürlich doof aber neue Arbeit und viel Physio klappt ja nu net. Is schon blöde aber was will man machen? Das es für das Radeln nicht reicht is echt frustrierend. Aber vielleicht kommt es ja noch.

Ich kann auch net radeln aber das liegt eher an den Schulterprobs und dem HWS Problem. Ach ja, einfach blöde.

Wenn du zurückblickst: würdest du die Entscheidung wieder so treffen ??? Ich beschäftige mich im Mom net damit aber ich weiß ja das es kommen wird. Links is trotz 4° überall vom Schmerz her ok dafür mault das re. rum. Denke das mag das Wetter hin und her net. Schlimmer aber sind die defekten Schultern *seufz*. Wüsste um Mom net wie ich damit an Krücken laufen sollte.

Ach ja, wie läuft es mit dem Job? Macht es wenigstens Spaß?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH