» »

Bevorstehende Knie-Tep: Angst, Rehagestaltung

M%es@saggixo


Ich habe noch 9 Wochen Wartezeit...

Diese Wochen werden wie im Fluge vergehen.

In meiner Wunschreha, darf ich Samstag oder Sonntag nach Hause.

Es gibt nur 1-Bettzimmer, was für mich wichtig ist. Ja, ich könnte mir in mein Zimmer sogar einen Dauergast einladen(gegen Bezahlung) ;-)

Über die 3 Weihnachtsfeiertage würde ich Urlaub bekommen.

Bei 3 Söhnen ist mein Fahrdienst gewährleistet. :)^

Dass du die Übersicht über deine Familie nicht verlieren willst kann ich sehr gut verstehen. Dein Mädchen braucht dich.

Meine 3 Kinder sind Erwachsene! x:)

Meine generalstabsmäßige Planung bezüglich Haushalt für die Zeit nach der OP erweist sich als perfekt.

Es liegt mir nicht ständig um Hilfe zu bitten. Alles klappt sehr gut.

Liebe Grüße

SwchmiPdtix70


Meine Beiden haben bezüglich des Haushaltes schon eine DEUTLICHE Ansage bekommen und wissen, dass es mächtig in Karton knallt, wenn das nicht klappt... ]:D

Alle 2 Wochen kommt auch unsere Fee und putzt richtig durch. Da ich vorher alles fein mache, sollte das nicht Zuviel verlangt sein. Notfalls sitze ich ja dann abends mit der Peitsche auf dem Sofa. :)z

Meine Tochter würde im Notfall schon klar kommen, aber wenn der Notfall nicht sein muss...Das Mama-Taxi wird sie wohl am Schmerzlichsten in der Zeit vermissen. ;-)

M;essagKgixo


Das Mama-Taxi wird sie wohl am Schmerzlichsten in der Zeit vermissen

In einigen Jahren wird sich dieses Problem umkehren, dann hat deine Tochter den Führerschein und du kein Auto. ;-D

M>essxaggixo


Wie lange wurde euch nach der OP geraten/empfohlen die Thrombosestrümpfe zu tragen?

Sbunfluowexr_73


Puuh, ich habe sie ca. 4 Wochen getragen. Danach noch an einzelnen Tagen, wenn ich nicht viel gelaufen bin (bspw. während der Reha am Wochenende). Bzw. v.a. am operierten Bein, weil da sKnie doch dick wurde und ich die leichte Kompression angenehm fand.

Da ich aber Xarelto genommen habe, meinte mein Arzt, wir könnten es etwas vernachlässigen...

S@chmAidtib7x0


Bei einem der Vorträge wurde sogar gesagt, dass manche Häuser schon wieder weg seien von den Thrombosestrümpfen...

Ich lass mich überraschen. Ich fand es aber nach der ASK im letzten Jahr örgs, dass ich die eine Woche dauerhaft tragen sollte und sie nicht zwischendurch waschen sollte... Also waschen schon, aber nicht aus lassen, was natürlich schwierig ist, wenn man nur ein Paar hat... ;-D

Mxessag7g$io


Sunflower_73

Da ich aber Xarelto genommen habe, meinte mein Arzt, wir könnten es etwas vernachlässigen...

Xarelto nehme ich auch.

Schmidti70

ich bekam 2. Paar. habe mir ein spezielles "Anziehgestell" gekauft, um mir das Anziehen zu erleichtern.

Jetzt warte ich einmal ab, was mein Orthopäde morgen zu seinem "Werk" sagt.

Habe mir schon einen Fragenkatalog zusammen geschrieben.

Gehe morgen erstmalig außer Haus. Trotz viel Besuch und ständigen Telefonaten, ich will raus!!!

Kühlung und Motorschiene halte ich konsequent ein.

Heute war ich wegen Schlafproblemen bereits um 05:00 auf der Schiene. ":/ =mein Jakobsweg

Alles Liebe

SPchmDidUti70


Ich habe gerade mal meine Strümpfe gesucht...und gefunden... ;-) Naja, sie werden mir dann hoffentlich auch noch ein zweites Paar gönnen...Anziehhilfe brauche ich nicht, ich komme notfalls auch bei gestreckten Beinen an meine Füße ran...Muss ja auch Vorteile haben, dass ich noch jung bin...

Ist Xarelto eine Tablette oder Spritzen?

@ Messaggio:

wieviel Grad bekommst Du das Knie schon gebeugt?

Mein Chef hat heute etwas gejammert, ich möge mich beeilen mit der Heilung...Witzig... :-/ Versprechen werde ich ihm da gar nichts. Es dauert so lange wie es dauert...

M[essa9ggxio


Xarelto (Blutverdünnung)muss ich seit 2 Jahren wegen Vorhofflimmern nehmen. War in einer Zeit nach dem Tod meines Liebsten :°( ,als mein Internist Alarm geschlagen hat.

Wünschte, dass ich wieder auf Thrombo Ass umsteigen könnte.

Muss ja auch Vorteile haben, dass ich noch jung bin

diesen Vorteil hast du, eindeutig! :)=

wieviel Grad bekommst Du das Knie schon gebeugt?

seit 2 Tagen 95 Grad, werde morgen auf 100 versuchen.

Täglich überrascht mich mein Bein mit Verbesserungen seines/meines Allgemeinzustandes. :)= Es wird Zeit, dass ich mich beim Doc und meinem Bein bedanke! ;-)

Mein Sohn meinte heute, dann lass dir gleich das 2. Knie auch operieren! Na, so lustig ist es auch wieder nicht.

Es zickt ja nur selten.

S!cWhmiTdtix70


Das klingt ja super bei Dir, ich drücke die Daumen, dass es so weitergeht! :)^

MSessa,ggxio


Mein Orthopäde ist sehr zufrieden, da mein Knie doch noch sehr geschwollen ist,

war es notwendig zu punktieren. Unglaublich was er da zu Tage befördert hat.

Spannung ließ merklich nach.

Über die Beugung von 100 Grad war er hochzufrieden.

6 Wochen nach der OP wird nochmals ein Röntgen gemacht, lt seiner Aussage, dass die Therapeuten in der Reha

wissen was sie zu machen haben und was nicht!

Bei dem Sauwetter musste ich sehr aufpassen mit den Krücken, die Angst vor einem Sturz hat mich begleitet.

M5eRssa(ggio


Nachtrag:

Gestern habe ich den OP Bericht und die Röntgenbilder vom Krankenhaus telefonisch angefordert.

Heute hatte ich schon alles in Händen.

OP Bericht sehr, sehr ausführlich, tatsächlich jeder Handgriff, alle Namen der assistierenden Ärzte u.s.w.

Patientenbrief bekommt jeder automatisch, OP Bericht nur nach Anforderung.

Ja, ja ich will und muss immer alles wissen. :-)

SEchmidtxi70


Das klingt wirklich gut! Hat es schon geschneit bei Euch? Wie sieht es bei Dir mit der Belastung aus, darfst Du schon im Wesentlichen voll belasten?

100 Grad Beugung ist auch schon ziemlich gut zu dem Zeitpunkt...denke ich.

Die OP Berichte lasse ich mir auch immer geben. So hatte ich wenigstens jetzt auch noch was Schriftliches für meinen Orthopäden wegen der Infektion, die ich vor fast 30 Jahren in dem Knie hatte. Damals musste man um seine OP Berichte aber noch kämpfen... ;-) Aber so habe ich auch meine komplette Krankengeschichte in meinen Unterlagen. Ich will das auch alles wissen...

M{es+sagDgio


Das klingt wirklich gut! Hat es schon geschneit bei Euch? Wie sieht es bei Dir mit der Belastung aus, darfst Du schon im Wesentlichen voll belasten?

Schnee GsD noch keinen.

Teilbelastung mit UA-Stützkrücken im 3-Punkt-Gang für 6 Wochen, dann ca 2 Wochen mit 1 Krücke........

C*hev$ylaxdy


Hallo Ihr Beiden *:)

Ich habe mal eine Frage. Mein Knie macht in letzter Zeit ziemliche Beschwerden. Es schmerzt, wenn ich das Bein z.B. anwinkel oder beim laufen. Mein Orthopäde hat mich ins MRT geschickt. Das war mal ein Bericht vor 2 Jahren, da hatte ich lediglich ein Knischen was mich genervt hat. [[http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/636688/]] jedoch keine großartigen Schmerzen. Jetzt der MRT Bericht besagt das die Knorpelschäden auf Grad I seien. Die Degeneration am Innenmeniskus ist immer noch. Und die Zyste ist geblieben. Können sich Knorpelschäden tatsächlich von alleine zurückbilden? Und was macht man bei Schmerzen die aber scheinbar keine große Bedeutung haben?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH