» »

Großen Zeh gebrochen bei Kind? Was tun?

kDaronHik hat die Diskussion gestartet


Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen.

Meine kleine Tochter (9 Jahre alt) kam heute humpelnd aus der Schule, klagt über sehr starke Schmerzen im großen Zeh, dieser ist auch geschwollen. Sie wurde im Sport dort von einer Mitschülerin ganz hart an der Seite getroffen. Wir haben gleich gekühlt, dabei beließ ich es erst einmal.

Nun mache ich mir natürlich Sorgen. Was, wenn doch was gebrochen sein sollte? Ich ging bislang immer davon aus, dass man bei Brüchen im Zeh nichts macht, wenn es denn sowas sein sollte (so kenne ich das vom kleinen Zeh). Mein Mann meinte, beim großen Zeh sei das anders. Und klar- es kann auch eine Prellung sein. Dann kann man eh nichts machen außer Schonen und vielleicht noch Arnika.

Nun bin ich hin- und hergerissen, zum Arzt gehen oder doch nicht? Wenn man sonst eh nix machen könnte? Oder wird was gemacht (also natürlich außer Röntgen, da fragte ich mich auch manchmal...), falls doch was gebrochen sein könnte?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, also ist es überhaupt möglich, dass es dadurch zu nem Bruch kommt (sie hatte Turnschule an/ an der Stelle, wo da das "Luftnetz" ist, traf der harte Ball sie).

Vielleicht weiß ja wer Näheres dazu, Liebe Grüße, Grit

Antworten
a$mylxe


wenn ich die Vermutung hätte, meine Tochter hätte sich den Zeh gebrochen – da würde ich gar nicht warten.

Und dein Mann hat Recht, beim großen Zeh wird der Fuß 'stillgelegt'.

k;arownik


Danke, amyle @:) ! Naja, ich kann ja nicht sagen, dass ich das vermute, ich halte es nur nicht für ausgeschlossen. Kam heute erst spät nachmittags von der Arbeit, da hat die chirurgische Praxis schon zu. Die große Schwester hatte schon gekühlt. Sah auch alle unauffällig aus. Angeschwollen ist erst später, und auch nur ganz leicht. Ich ruf morgen früh gleich an und versuche hinzukommen! LG Grit

DUiedK`ruemxi


da es in der Schule beim Sportunterricht passiert ist, solltet ihr das auch der Schule melden wg Versicherung. und morgen, wenn es unverändert weh tut, zum Arzt gehen.

k$aron)ik


Ja, Lehrerin habe ich schon angerufen und Bescheid gesagt (die war ganz erstaunt, meinte, ach, ist da doch was? ... Das sah doch gar nicht so schlimm aus). Klar, wenn ich morgen früh mit ihr zum Arzt gehe, muss ich ja noch mal Bescheid sagen, aber so hat sie schon mal ne Vorab- Info.

a~mylxe


nee, du solltest ein Unfallprotokoll bei der Schule machen und auch beim Arzt angeben, dass es ein Schulunfall ist – deine Tochter ist ja über die Schule versichert ;-)

Gute Besserung @:)

kfarXonik


Danke! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH