» »

Zustand nach Meniskusteilresektion

f(eMn#y1000 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 31 Jahre alt und hoffe das ihr mir hier eventuell weiterhelfen könnt.

Ich wurde vor 3 Wochen am Innenmeniskus operiert.

Dieser wurde teilentfernt da ich einen ziemlich großen Riss hatte.

Woher dieser Riss kam, kann ich leider nicht sagen. Es war aber kein Unfall, sondern hatte ich seit ca. 2 Monaten leichte Schmerzen bei bestimmten Bewegungen (z.B. Schneidersitz) und einen Druckschmerz am Innengelenkspalt.

Nun wurde eben dieser Riss operiert und der Meniskus teilentfernt.

Meine Problem ist, dass ich nun ca. Wochen nach der OP immer noch Beschwerden habe.(Mein Orthopäde sagt das wäre normal, aber ich finde es trotzdem merkwürdig)

Ich mache seit 4 Tagen KG (überwiegend Muskelaufbau mit Theraband u.s.w). 2 x in der Woche in der KG Praxis und täglich 2x 20 Min zu Hause.

14 Tage bin ich auf Gehhilfen gelaufen. Nach der OP durfte ich mit den Gehhilfen sofort Vollbelasten und habe in dieser Zeit auch nur mäßige Beschwerden gehabt.

Jetzt habe ich gelegentlich Stiche und auch manchmal ein Ziehen ungefähr an der Stelle wo sich wohl der Riss befand. Meiner Meinung nach etwas höher zwischen der Narbe von der Athroskopie und dem Riss, aber man kann das schlecht lokalisieren.

Die Schmerzen treten meißt nach den KG Übungen auf, manchmal aber auch einfach so. Genausoschnell wie sie kommen (die Stiche und das Ziehen) verschwinden Sie auch wieder.

Kann mir jemand sagen, ob es gewöhnlich ist 3 Wochen nach der OP noch Schmerzen bzw. Beschwerden dieser Art zu haben?

Ich habe schon überlegt ob es von der KG kommt, aber ich denke KG muss mann machen, da der Muskelaufbau ja sehr wichtig seien soll, außerdem habe ich das Gefühl das ich beim laufen im Betroffen Bein noch ein wenig unsicher bin.

Ich wäre wirklich sehr dankbar für eure Erfahrungen und Meinungen.

Vielen Dank.

Noch eine kleine Information: Das Knie ist nicht geschwollen, außer an den beiden Einstichen der Ahrroskopie sind zwei wirklich kleine Beulchen.

Noch einmal vielen Dank an euch und alles Gute.

Antworten
S?chzmidtgi70


Sicher kann das absolut normal sein...Auch wenn nur die kleinen Eingangsportale zu sehen sind, wurde ja trotzdem innen was weggeschnitten, was auch innere Wunden hinterläßt und heilen muss. Es war ja nun ein Eingriff am Gelenk, das dauert schon so seine Zeit. Da sind 3 Wochen nichts....

Meine Meniskus OP ist schon zu lange her als dass ich mich detaillert an den Heilungsverlauf erinnern könnte, aber ich hatte diverse OPs am Knie und den Schultern, daher finde ich 3 Wochen noch absolut im Rahmen und normal....

Gute Besserung!

f]eny1_00x0


Hallo Schmidti70,

danke für die freundliche Antwort.

Ich hoffe auch das es normal ist, das komische ist ja nur das es genau der Schmerz ist, der auch vor der OP da war wenn man auf den Gelenkspalt gedrückt hat.

Meiner Meinung nach sogar etwas intensiever.

Hat vielleicht noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Vielen Lieben Dank im Voraus.

Alles Gute, feny o:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH