» »

Was hilft bei Fersensporn?

Ljärc)he2


Habe seit gestern sehr schlimme Schmerzen, konnte überhaupt nicht mehr auftreten. Schmerzt auch im Ruhestand.

Werde mir wahrscheinlich demnächst von meinem Hausarzt eine Überweisung holen und mir vom Orthopäden doch eine Cortison-Spritze geben lassen, wenn es bis zur nächsten Woche nicht besser wird.

EwhemaTligeLr }NutzDer (#3x25731)


Solltest du tun, von alleine wird es wohl eh nicht besser ....

Lgärchxe2


Dir geht es immer noch gleich gut?

E[hemalig>er Nu:tzer (x#325731)


Ja hab nach wie vor keine Schmerzen mehr im Fuß :)^

L<ärchxe2


:)z :)^

E}hemaligeer Nutz5er (#3;2573x1)


So jetzt fängt die linke Ferse an %-|

Mache morgen einen Termin beim Orthopäden. Da soll er mal direkt intervenieren, da werde ich es nicht so lange ertragen wie rechts :|N

Kxlgaus xF


Nur mal ganz kurz am Rande... Wir hatten in den letzten Jahren 68 Patienten mit diagnostiziertem Fersensporn in der Praxis. Es war kein Einziger dabei der wirklich einen Fersensporn hatte.....

Alles Fehlabläufe im Sprunggelenk.

ZEim


68 Patienten mit diagnostiziertem Fersensporn in der Praxis.

wie wurde der diagnostiziert? Mittels Röntgenaufnehme?

EovolEutiomnaryFitxness


Alles Fehlabläufe im Sprunggelenk.

Das hätte ich gern mal genauer erläutert. Normalerweise ist der Fersensporn ja tatsächlich nur Folge einer anderen Fußproblematik (Knick-Senk-/Platfuß). Es ensteht durch Abflachung des Länggewölbes, Vorfußabduktion, Vorfußelovation sowie beim Knick-Senkfuß in allen Fällen auch eine Verkürzung der Achillessehne eine Überbelastung der Plantarsehne. In sehr vielen kann man durch Dehnen der Wadenmuskulatur, Kräftigung des Tibialis Posterior Muskels und der intrinsischen Fußmuskulatur eine massive Besserung der Beschwerden erreichen.

KHlauxs F


wie wurde der diagnostiziert?

das weiß ich nicht wie unsere Orthopäden das machen :-)

Das hätte ich gern mal genauer erläutert.

Hauptsächlich handelt es sich um eine Verlagerung der Fersenbeins. Und wir schieben das wieder hin und gut ist...

LQär&ch9eM2


Mellimaus, wie gehts?

E{hemRalige}r NIutzear (#325x731)


Ja die rechte Ferse ist nach wie vor super, die linke wird schlimmer.

Freitag geh ich zum Orthopäden, der war im Urlaub. Ich lasse mir dann links auch eine Spritze geben, ich denke dann ist das Problem nächste Woche auch gelöst wenn ich wieder arbeiten gehe (habe zur Zeit Urlaub)

LiäVrWchex2


:)^ *:)

E`hemOaligepr Nku~tzer *(#325x731)


Wie sieht es denn bei dir aus?

E*heimaligJer Nu7tzer ;(#3257S3x1)


So Spritze in die linke Ferse habe ich auch hinter mir. Tat es mehr weh als rechts und hat gebrannt, aber war nach wie vor nicht tragisch.

Ich denke das Problem ist in 2-3 Tagen auch ausgestanden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH