» »

Was hilft bei Fersensporn?

KCapKuuzine=rkressxe2


Mal schauen ich nehme jetzt erst mal wieder ibu und dann schaue ich msl weiter ...

Man muss auch mal was neues ausprobieren ;-)

Ich glaube nicht, dass Ibu in dem Fall viel bringt.

Ewhema}lig0er Nutzer2 (#325x731)


Es bringt insofern was das der Entzündungsschmerz weg geht und ich arbeiten kann. Ansonsten kann ich kaum mehr laufen ...

J0as'mindLa75


bereits im Februar hattest Du genau die selben Ratschläge wie jetzt bekommen, warum hast Du so lange gewartet?

Und hattest Du überhaupt schon mit den Dehnübungen angefangen, denn ohne die nutzen die besten Einlagen nichts.

Ich mache / nehme jetzt seit Monaten die unterschiedlichsten Dinge: Globuli, Arnica Salbe, Voltaren Salbe, Einlagen, Moxen, Schmerztabletten und auch Dehnübungen. Hilft alles nichts.

Heute habe ich mich bzgl. der Stoßwellen beraten lassen. Habe einen Arzt gefunden, der das macht, aber der "Spaß" soll 70 € pro Sitzung kosten und ein Erfolg ist nicht garantiert. Da ich keinen Goldesel im Keller habe :-D , werde ich das nicht ausprobieren.

EQhemalig,er NutzSer R(#x325731)


Die Stoßwelle werde ich als letztes probieren wenn gar nichts geht außer OP. Werde mir jetzt erst msl in 14 Tagen eine Spritze geben lassen und wenn das nichts bringt die Röntgenreizbestrahlung. Und dann sehe ich weiter ...

KPapuz(ine;r"kresmse2


@ Jasminda

Hab'Geduld!

Du machst ja schon 'ne ganze Menge :)^ .

Bei mir hat es auch ein Jahr gedauert.

Was letztlich geholfen hat, weiß ich nicht.

Wenn man im Netz sucht, findet man jedoch so gut wie niemanden, dem Stoßwellentherapie geholfen hat. Außer dem Arzt ]:D .

Meiner nichtfachmännischen Meinung nach handelt es sich um ein Problem, das von mehreren Seiten angegangen werden muss. Ursache sind vermutlich die verkürzten Sehnen und die Überlastung (Fehlbelastung) des Fußes. Die daraus resultierende Entzündung heilt nur sehr schwer aus, weil das Gewebe dort nur wenig durchblutet ist und außerdem einer ständigen Belastung ausgesetzt ist.

Damals habe ich im Netz viele Infos zu Schüssler-Salzen gefunden und habe sie auch genommen.

Außerdem habe ich regelmäßig Quarkwickel gemacht und Fußbäder.

Auch ist es ganz sicher sinnvoll, die Ernährung auf überwiegend basisch umzustellen, da dies das Mileu verändert und auch Entzündungen besser abheilen können.

Die Röntgenbestrahlung soll auch sehr hilfreich sein, damals war ich noch zu jung dafür, es ging dann aber auch ohne.

Ich wünsch Euch baldige Besserung :)*

Ehhemalig8er\ NutzUer (#x325731)


Bei mir ist es zur zeit etwas besser. Nachdem das Ibu nicht so geholfen hat, habe ich 5 Tage Arcoxia genommen.

Die ganz schlimmen Schmerzen sind jetzt weg, nur Probleme nach dem laufen oder oder liegen habe ich nach wie vor.

Hadere jetzt mit mir, aber nachdem ich jetzt 3 Wochen auf den termin gewartet habe, werde ich nächste Woche nochmal zum Doc gehen ...

K*apuz,inerk)resspex2


@ Mellimaus

Das freut mich, dass es Dir etwas besser geht.

Das Medikament kenne ich gar nicht.

Die Spritze kann ja nicht schaden? Ich hatte wegen der Metarsalgie vor ein paar Wochen auch eine bekommen und toitoitoi, ich bin die SChmerzenfast los. Kann auch noch an etwas anderem gelegen haben, aber egal, Hauptsache weg :-).

PS: Wenn Du morgen beim Arzt bist, kannst du doch mal nach Ultraschall fragen?

ENhemaligeSr Nutzxer (#325731)


Arcoxia wirkt ähnlich wie Ibupuprofen entzündungshemmend. Ich kann immerhin wieder ganz gut laufen.

Vermutlich ist es wirklich eine Entzündung durch Überlastung. Die Einlagen trage ich zur zeit gar nicht, aber bei 30 grad Turnschuhe und dicke Einlagen geht auch gar nicht.

Die croqs sind im Moment ganz angenehm von der Weichheit.

Ich denke ich lass mir die Spritze geben und dann heilt das bestimmt auch ganz gut aus. Hoffe ich jedenfalls.

Einzig nach dem aufstehen ist es nach wie vor unangenehm aber nicht mehr so massiv schmerzhaft. Aber das die Tabletten helfen zeigt ja schon das Cortison da bestimmt auch helfen wird ....

Ich werde ihn mal fragen was ich noch machen kann von wegen KG oder so was da besonders gut hilft ...

EjhemaligerJ Nuxtzer (E#3257x31)


Ach ja und vergessen, die Ferse ist Druckschmerzhaft. Aber nicht direkt drunter sondern mehr am äußeren Rand ...

Euhem:alige-r Nutzler (j#3257x31)


So ich bekomme jetzt erst mal Röntgenreizbestrahlung. Hilft das auch nicht gibt es die Spritze

J\asmitnda7x5


Röntgenreizbestrahlung

Berichte mal, ob's hilft.

Am Donnerstag habe ich einen Termin bei meiner Ärztin. Da mir eine Bekannte die Röntgenbestrahlung empfohlen hat, weil sie ihr sehr gut geholfen hat, will ich meine Ärztin danach fragen.

EGhem}aliger )Nutzer ((#325731)


Am 10. habe ich den ersten Termin mir Vorbesprechung mit dem Radiologen. Mal sehen was dabei raus kommt und ob es denn dann auhc hilft ...

Jgasmind<a7x5


@ Mellimaus21

Und? Warst du schon zum Bestrahlen?

Ich habe am Montag meine Vorbesprechung beim Radiologen. Wie viele Sitzungen bekommst du? Die Arzthelferin meinte, dass ca. 10 x bestrahlt wird.

E hemali*ger )Nutzer (g#3251731x)


Ja hab Montag meine letzte Bestrahlung. 6x machen die das. 6 Wochen nach der letzten Betrahlung noch was an Wirkung kommen. Bislang merke ich nichts ...

JXasmi%nda705


Ich habe meine 3. Bestrahlung hinter mir.

Der Arzt meinte, nach der 2. oder 3. Bestrahlung können wahnsinnige Schmerzen auftreten. Das sei völlig normal und ich soll mich nicht wundern. Okay, mit dieser Aussage hatte er recht. Am Samstag und Sonntag konnte ich kaum laufen ;-D .

Bislang merke ich nichts ...

Drücke dir die Daumen. :)^

Ich habe herausgefunden, dass es bei uns in der Nähe einen Arzt gibt, der auf Füße spezialisiert ist. Sollten die Strahlen keine Besserung bringen, werde ich den wohl mal aufsuchen müssen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH