» »

Schmerzen, lange Bizepssehne entzündet seit über 2 Monaten

RDobeUrtHa+usxG hat die Diskussion gestartet


Zu meinen Problem/ Schmerzen:

Unfall beim Sport war am Anfang Dezember 2013, im Barrenstütz oder auch Dips genannt mit Zusatzgewicht durchgeführt, nach wenigen Wdh stechender Schmerz Schulter links.

Danach Abbruch PECH Regel. Danach oder auch ein bis zwei Wochen später keine Belastung im Dip, oder abstützen, Kurzhantel Schulterdrücken oder Bankdrücken mehr möglich.

Bis heute. Dazwischen Besuch Orthopäde, Ergebnis Reizung lange Bizepssehne, MRT gemacht, und Röntgen. Röntgen = kleiner Kalkfleck Supraspinatussehne, denke aber das mir das keine Probleme macht. MRT auch gemacht, ohne Kontrastmittel, lt. Befund alles soweit altersgerecht ohne Befund. Bilder liegen mir vor. Egal was ich gemacht habe es ist nicht besser geworden. Habe Rotatorentraining seit dem Vorfall gemacht zur Kräftigung usw.

Zur Zeit kann ich nur Übungen machen wie Kreuzheben, Zug horizontal eng( Lat), Reverse Fly, Seitheben( lass ich auch sein) Rotatoren innen + außen, kann mich nicht abstützen, tut weh.

Bis heute Schmerzen beim Palm up Test.

Was kann ich tun, einmal Physiotherapie gemacht also 6 x nur Mobilisation, war nix.

Selbst beim Ausdauerlauf schmerzt die Schulter, dass nach 5 km eine Schonhaltung kommt.

Was kann ich bei einer Reizung/ wahrscheinlich Entzündung lange Bizepssehne tun.

Ich bin echt verzweifelt, Training ganz weg lassen? Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Kann meinen Sohn 1 Jahr nur noch eng am Körper heben, vorheben geht gar nicht…

Was würde denn in der Physiotherapie noch gemacht werden? :-(

Antworten
b.ios.taxr


Hallo "Robert",

aus meiner Erfahrung kann ich Dir nur raten alle Brustübungen,

und alle andere Übungen bei denen Du Schmerzen verspürst

wegzulassen.

An jedem 2. Tag solltest Du die Innen- und Aussenrotatoren am Seilzug trainieren.

[[http://www.bodytrainer.tv/de/uebung/kabelzug_aussenrotation_stehend]]

[[http://www.bodytrainer.tv/de/uebung/kabelzug_innenrotation_stehend]]

Und die hintere Schulter trainieren.

Bei schonendem Training sollte die Sache in 6 bis 9 Monaten überstanden sein.

Gruß u. gute Besserung

Bio

DRoBoE10


Hi,

willkommen im Club. Bei mir hat sich auch herausgestellt, dass ich trainingsbedingt eine Entzündung an der langen Bizepssehne mit Flüssigkeitsansammlung habe. Entstanden ist diese anscheinend durch eine übermäßige Belastung beim Schulterndrücken mit KH. Zu Beginn hatte ich nur bei Schulterdrücken ein leichtes Stechen im hinteren Schulterbereich. Dies wurde dann von Woche zu Woche schlimmer. Mittlerweile war dieser Schmerz auch bei jeglichen Brustübungen (Bankdrücken, Butterfly) zu spüren. Zudem habe ich ein typisches Schnappen bzw. Knacken (schmerzfrei) seitdem in der Schulter, wenn ich meinen Arm nach hinten ziehe

Ich dachte zuerst an eine Entzündung in der Rotationsmanschette, jedoch stellte sich beim Arztbesuch beim Ultraschall heraus, dass es die lange Bizepssehne im hinteren Schulterbereich ist (Hatte mich ziemlich darüber gewundert, da man bei Bizepssehnenproblemen doch eigentlich im vorderen Bereich der Schulter Beschwerden hat).

Jegliches BREITE abstützen ist schmerzhaft. Alles andere ist schmerzfrei. Enges Abstützen ist völlig schmerzfrei solange Arme und Ellbogen nicht zu weit nach aussen zeigen.

Meine Orthopädin meinte lediglich zu mir ich soll 600mg Ibuprofen pro Tag nehmen und jeden Abend Pendelübungen mit einem leichten Gewicht an der betroffenen Schulter durchführen und diese zeitgleich wärmen. Außerdem soll ich jede Drückbewegung aus dem Training nehmen.

Ich habe seitdem das Rotatorentraining intensiver in meinen Trainingsplan eingebaut, so dass diese bei jede Trainingseinheit (3er Splitt) trainiert werden.

Wie sieht bei dir der Lift-Off Test aus? Positiv oder bist du da schmerzfrei? Sitzt der Schmerz generell bei dir im vorderen Delta oder spürst du den Schmerz im hinteren Schulterbereich?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH