» »

Möglicher Genickbruch?

MirAnonyxm1 hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

habe vor ein paar Tagen meinen Kopf sehr schnell nach rechts zur Schulter (um 90 Grad) bewegt und auch ein Knacken gehört. Habe seitdem mir aber die Frage gestellt, ob man sich dabei nicht auch das Genick hätte brechen können, wie es manchmal in Filmen dargestellt ist, wenn in einem Kampf jemand dem Anderen "den Kopf umdreht". Ab wie viel Grad wird es da gefährlich? Oder ist es nicht ausschlaggebend, wie schnell oder langsam man den Kopf dreht? Ich bitte um ernst gemeinte Antworten!

Mit freundlichen Grüßen

Anonym1

Antworten
k"unjstl:icht


Vielleicht solltest du ernsthaft in Erwägung ziehen, dir professionelle Hilfe zu suchen..

Ich mache mir auch bei jeder Kleinigkeit gleich Sorgen, aber wenn ich mir deine Beiträge so durchlese, ist das nicht mehr gesund.. %:|

Ejrdbe.er-QRhabHarbexr


Wenn du einen Genickbruch hättest würde man das deutlich merken. Dann wärst du nämlich tot.

I/n-K(og Nixto


mein schwager hat sich bei einem sturz von der leiter das genick gebrochen.

nur den knochen, nicht den kanal verletzt.

er bekam den kopf nicht mehr von seiner linken schulter hoch und ging 4 monate später zum arzt.

Isn-Kog' Nitxo


er hat m. bechterew, der knochen ist einfach zerbröselt.

EthemaligeKr Nutzer (#@39x3910)


Ein Genickbruch ist bei dieser Drehbewegung, wenn DU sie selbst ausführst, garnicht möglich.

m]nef


Das Knacken bei Kopfdrehung hat nichts mit Genickbruch zu tun. So filigran ist der menschl. Körper dann auch wieder nicht ...

M@rAnonxym1


Ich weiß, dass meine anderen Beiträge vielleicht dazu führen, mir jetzt den Ratschlag zu geben mir professionelle Hilfe zu besorgen, aber die bekomme ich bereits schon. Dieses Thema interessiert mich aber und da ich meine Probleme sowieso mit Logik löse und mir einfach momentan die Frage stelle, bei wie viel Grad es gefährlich werden könnte oder ob es ausschlaggebend ist wie schnell oder langsam sich der Kopf bewegt, würde es mich freuen, wenn mir jemand meine Frage(n) beantworten würde.

S}enxay


Wenn du einen Genickbruch hättest würde man das deutlich merken. Dann wärst du nämlich tot.

Ne das stimmt nicht. Ein Genickbruch ist nur dann tödlich wenn dabei das Rückenmark durchtrennt wird.

M!rAn'onyDm1


Ich habe auch schon im Internet nach Erklärungen gesucht, habe aber nichts gefunden :-(

mZneGf


Fürs Knacken? Also wenn man schon googled, dann findet man dafür reichlich Seiten mit erklärung. Zum Beispiel: [[http://www.bz-berlin.de/ratgeber/gesundheit/ist-das-knacken-im-nacken-gefaehrlich-article919797.html]] Und falls es dich beruhigt: Bei mir knackts bei bestimmten Drehbewegungen auch.

EUhemali>gwer Nutzher q(#39Y391x0)


Du kannst den Kopf aktiv nicht so weit drehen, dass es gefährlich werden könnte.

A lexagndraxT


Das Knacken war eine Deblockade und ist ungefährlich wenn es nicht weh tut.

E/hemaliOger Nsutzwer (#G32u5731)


Dir wurde die Frage doch schon mehrfach beantwortet ...

J4anx74


Ich hab mich aber auch schon gefragt ob man sich, wenn man den Kopf mit aller Kraft die man hat ruckartig nach hinten (also konkret dann zur Seite) dreht, also wirklich mit maximaler Anstrengung, ob man sich dann nicht was tun kann (z.B. Genickbruch). Ist eine etwas gruselige Vorstellung, sollte das möglich sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH