» »

Knorpeldefekt im Kniegelenk

srtern`cheenz71x71


also mellimaus, so leicht soll der leider garnicht sein...warte mal...so stand es im bericht genau: scharf berandeter tiefer knorpeldefekt am medialen femurkondylus, vereinbar mit zustand nach flake frakture 1,4x0,8cm, aber freier gelenkkörper nicht eindeutig nachweisbar.

chondrapathia patellae mit chondromalizie grad zwei

s1terncJhLen7x171


und dieses ständige knacken habe ich seitdem der erguss bissl zurückgegangen ist und ich die spritzen bekomme...naja und sagt mal bitte wie ihr das mit den treppen macht! ich kann mom keine einzige treppe nach oben gehen, immer nur schritt für schritt mit dem gesunden knie...gibt es da tricks wie man das in den griff bekommt?

EXhemaOliger Nu}tzeZr (#x325731)


Na ja lass es doch knacken, das alleine hat keine Kranlkeitswert. Man muss sich ja nicht in alles reinsteigern ;-)

Treppen halt das Bein nachstellen wenn es anders nicht geht ... man gewöhnt sich dran

a5prilr45


[[http://sport-attack.org/propriozeptorisches-training-auch-ohne-verletzung/]]

So als Info was mir Propriorezeptorischen Training gemeint ist.

Wird in der Physiotherapie gezielt behandelt, zusätzlich komt die PNF-Diagonale dazu, Beinpresse, Crosstrainer und soweiter.

E6hemal;iger Nut_ze6r (#$325731)


vereinbar mit zustand nach flake frakture

Was aber auf eine Abscherung durch einen Unfall hindeutet und eben keine Abnutzung.

Und ein zweitgradiger Schaden ist nun mal noch nicht so dramatisch. Wäre es jetzt 3 oder 4, aber zwei ist ja quaiso der erste Schaden der wirklich entsteht. Bei 1 ist der Knorpel nur weich ;-)

S~chmizdtix70


Ich finde Treppe runter viel fieser...

Und entweder so wie Mellimaus beschreibt oder eben Zähne zusammenbeißen und durch. Ich nehme auch mittlerweile überall den Fahrstuhl und freiwillig keine Treppe...

soterKncheUn7x171


eben mellimaus und deshalb versuche ich alle konservativen methoden.... vielleicht kann ich bissl was regernieren mit othomol, gummibärchen und homöop.spritzen...aber es is ein graus das alles...monatelang humpeln...schmerzen...was ich ned kapiere, ich hatte keinen unfall...nur vor ca 2 jahren bin ich mal auf das knie gefallen, wieso dann erst jetzt der schaden (scharf umrandet)...aber was solls, nach vorn schaun und das beste draus machen. werde mal sehen das der doc mir krankengymnastik verschreibt, zwecks gezielten muskelaufbau im oberschenkel

aIpriJl4x5


Wie schon gesagt mit einfacher KG ist es da nicht getan.

SPchmoidtDi7x0


Wurde denn vor 2 Jahren ein MRT gemacht nach dem Sturz? Vielleicht ist der Schaden schon seit damals da, verursacht aber erst jetzt Beschwerden....

Gummibärchen? Esse ich seit Jahren, aber ich werde nur dick davon... ;-D

sHterncIhen71x71


april: danke für die info, ich werde mir das ausdrucken und gezielt schaun, welcher therapeut sich da am besten auskennt.

s|tern"chen71P71


nein schmidti da wurde nix gemacht...ich bin einfach auf die strasse gefallen, hatte ein zerschundenes knie... mehr war da nicht und wer kässt schon gleich sein knie röntgen, nur weil wer "klatsch auf die strasse fällt"...naja so im nachhinein habe ich schon bemerkt, das wenn ich länger gelaufen bin, mit dem bein das humpeln angefangen habe...tja und dann habe ich letztes jahr im august den milon zirkel angefangen...natürlich auch gleich in die vollen gegangen...3x die woche...war total falsch wennst zig jahre keinen sport machst und so kam der ganze "schmarrn" ans licht...

thema gummibärli...die sollen aber bei der gelenkschmiere helfen und für den knorpel gut sein...ist das etwa quatsch ??? hmmmmmm----wäre doch schön wenn sie ned nur dick machen :)=

SzchmiBdti7x0


Das meine ich ja....auch wenn der Defekt "scharf umrandet" ist, kann er ja durchaus vor 2 Jahren entstanden sein.

Ich bin mit 16 am Meniskus operiert worden, da war das auch schon ein alter Riss....der aber offenbar erst sehr viel später Beschwerden verursacht hat. Klar lässt man sich nicht bei jedem Sturz gleich komplett untersuchen....

Ich habe ja nun ne Arthrose im Knie und eine beginnende Arthrose in beiden Schultergelenken...und ich befürchte, da helfen Gummibärchen nix...aber lecker sind sie schon... :-q

sZterZncheIn7x171


wie alt bist du schmidti und weibl oder männl?

aNpriOl4x5


Wünsche dir viel Erfolg. Mache es auch gerade wieder, da ich wieder sehr stark umgeknickt war und sowieso eine chronische Bandinstabilität nach Bänderiss und OP habe.

S*chmidttqi70


weiblich....bin doch rot.... :)z Und 70 ist mein Jahrgang....Werde also 44... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH