» »

schmerzen Bws zwischen Schulterblättern

mZaus]ic05 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir Samstag auf Sonntag Nacht irgendwas im Rücken getan. ich hab im Bett eine Bewegung gemacht indem ich meine Schulterblätter zusammengezogen habe. aufeinmal knackte es und es trat sofort ein leichter Druckschmerz auf. So richtig kann ich den Schmerz nicht beschreiben. wenn ich meinen Kopf in den Nacken lege tut es weh an einem Brustwirbel als ob die sich aufeinanderdrücken. wenn ich meinen Kopf zur Brust nehme und mich dann langsam abrolle zieht es links am Schulterblatt. Wärme macht das ganze nicht besser aber auch nicht schlimmer.

Was kann das sein ???

Muss dazu sagen, das ich vor 8 wochen ein Baby bekommen habe. und seit 2 wochen Rückbildungsgymnastik mache ( 1mal in der Woche)

Antworten
S?chli\tzaYuge67


Da ist vielleicht einfach was blockiert. Hatte ich x -Mal im Leben, in jungen Jahren mehr als im Alter.

Orthopäde mit einem Händchen für manuelle Griffe wäre gut, ein Osteopath oder einfache Physiotherapie (nach Entblocken) wäre gut.

Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst, ich gehe in Norderstedt zu Ärzten, die haben eine Zusatzausbildung auch mit Triggerpunkten, die drücken dann irgendwo ganz sanft, ich muß gegenatmen und schwupps ist die Sache entblockt.

Stunflo#wer_7x3


Eine nette Wirbelblockade. Die können richtig gemein sein. Kommen gerne so plötzlich und Du hast durchs Baby (Glüclwunsch!) auch ganz andere Belastungen in der Region.

Wenn es nicht von alleine besser wird, wäre der Gang zum Chiropraktiker oder Physiotherapeuten angebracht. Versuche es weiterhin mit Wärme und bewege Dich viel, auch wenn es weh tut. Versuche auch mal verschiedene Bewegungen mit dem Rücken: Auf der Bettkante liegend nach hinten biegen, beide Schulterblätter hinten zusammenziehen und Brust rausstrecken, immer wieder so weit es geht nach links und rechts drehen mit abgewinkelten Armen. Manchmal macht's dann mehr oder weniger deutlich wieder knack und es ist (fast) gut.

mqaus)ic0x5


Vielen Dank für deine Antwort.

Ich wohne in Hessen ind er Nähe von Frankfurt.. ich habe zwar einen Arzt der Chiropraktik macht, aber ich habe angst das es doch eher ne Osteoporose oder sogar Was schlimmeres sein kann.

Habe heute einen Termin bei einem Orthopäden ich hoffe er röntgt es mal er macht auch Chirotherapie und auch manuelle Medizin. aber da ich ja erst 8 wochen nach der Geburt bin bezweifle ich das er was macht. Mein Osteopath macht bei mir keine Chiropraktik weil er sagt es seien keine Blockaden. und ich hab erst wieder am 07.04. bei ihm nen Termin.

beim Einatmen tut es auch hier und da mal weh.

S!unflfower_7x3


Was soll so ein schlagartiges Problem sein, wenn keine Blockaden? Und warum solltest Du Osteoporose haben? Wenn Du nicht 10 Jahre massiv Magersucht hattest, ist in Deinem Alter UND mit frischem Nachwuchs Osteoporose total unwahrscheinlich.

Und so viel an "Eingriffen" ist in der Situation gar nicht erforderlich. Bei meinem Physio reicht bei mir genau EIN best. Griff, der sogar wenige Tage nach Bauch-OP möglich war.

m:a=usjiYc05


oh das klingt ja klasse.

na ich war schonmal bei dem Orthopäden wegen schmerzen im LWS bereich es fühlte sich an als ob es mal knacken könnte. und der Orthopäde meinte das sei normal nach der Entbindung. Naja ich werde mal sehen.

Es knackt ja generell überall bei mir in der HWS in der BWS mensch bin ich Morsch :=o

Meinst du das ich mir bei dieser Bewegung was verenkt habe ??? wenn ich in der aktuellen Sitauation meine Schulterblätter zusammenziehe knackt es auch in den Wirbeln.

SMunflowexr_73


Ich kenne es halt nur von mir: EINE falsche Bewegung und ich merke IN der Bewegung, dass es falsch war. Zu spät.

Wenn man da dauerhaft Probleme hat, wäre gezieltes Muskeltraining sinnvoll. Zumal Du mit Kind eh noch Deinen "Spaß" bekommen wirst, was Rücken angeht. Dir steht jetzt lange Zeit mit Kind heben & tragen bevor. ;-)

Sprich' mi dem Arzt, aber meine Blockaden kommen immer so schlagartig. Im Bett, beim Bücken,...

m,auseic0x5


Daswerd ich machen. ich weiß haben ja schon ein Kind. leider musste ich unseren kleinen letzte Woche öfter mal tragen, weil ich mit ihm im KH war und er dann an einem Tag nicht mehr so schlafen wollte oder konnte. das heißt auf den arm und über den Flur der Station gelaufen. aber ich glaube nicht das es so spät also gute 5 tage später zu der blockade dann kommt. wie gesagt es war so eine Bewegung das ich im liegen meine Schulterblätter zusmmengezogen habe und in dem moment knackte es auch schon.

War dann beim ärztl. Notdienst, der mich quaddelte. er meinte die BWS ist während einer SS besonders beansprucht. meist mehr als Becken und LWS.

Danke für deinen rat

S4uknEfl>owger_x73


Naja, aber solche Belastungen bahnen quasi den Weg für Blockaden. Ungewohnte Bewegungsmuster = ungewohnte Muskelbelastung = Problem.

Ich bin seit rd. 8 Wochen auf Krücken und liege viel, wg. Motorschiene z.T. auch in blöder Zwangshaltung. Und die Blockaden und Blockädchen sind postwendend da.

mhausixc05


ohje da machst du aber auch was mit.

Ich hoffe der orthopäde kann mir helfen.

Sbch;litz8auge67


Ich wohne in Hessen ind er Nähe von Frankfurt.. ich habe zwar einen Arzt der Chiropraktik macht, aber ich habe angst das es doch eher ne Osteoporose oder sogar Was schlimmeres sein kann.

In jungen Jahren ist Osteoporose eher ziemlich selten. WEgen der falschen Bewegung ist eine Blockierung eher zu vermuten.

mIausSic0x5


Danke Schlitzauge. ich hoffe das es eine blöde Blockade ist und der Orthopäde was unternimmt. ich halte diese Schmerzen so nicht aus.

aber 5 tage nach dem Tragen ??? Naja wir werden sehen was bei rum kommt heute mittag

E3hem}aliger gNutzerI (#325x731)


Ich kämpfe auch fast täglich mit Blokaden in LWS und ISG .... manchmal kann ich sie selber lösen, manchmal muss ich warten bis ich wieder zur Physiotherapie gehe. Der bekommt sie meistens aber gut raus.

Gerade in der BWS sind das gerne mal die Rippengelenke die blockieren können. Normalerweise solle der Orthopäde dir helfen können und wenn er es mittels eines Rezeptes für manuelle Therapie tut ...

mOaushicx05


Danke Mellimaus.

mir tut auch auf der rechten seite die muskulatur der rippen weh also wenn ich drüber fahre mit der hand. aber die sind zu weit vom wirbel entfernt die Schmerzen.

Eahem2alig?er gNutze!r (Y#325731x)


Das ist normal. Wenn die Wirbel blockieren, dann verspannen auch die Muskeln. Und das tut dann halt zusätzlich weh ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH