» »

Fersensporn, Hekla Lava

L5ola2&01x0


Die Mutter meines Exfreundes hatte vor ewigen Jahren einen Fersensporn, auch beidseitig. Sie ging mal aufgrund eines Gutscheins zu einer professionellen Taimassage und erzählte nebenbei davon. Die Frau bearbeitete daraufhin laut ihrer Aussage die Fersensporne und das tat höllisch weh. Den Tag danach war alles weg, die Schmerzen etc. Sie hatte davor auch einen Ärztemarathon hinter sich. Jedes mal in den vergangenen Jahren, wenn mir jemand von einem Fersensporn erzählte schickte ich ihn dorthin. Und jedes mal war der Sporn Vergangenheit. Ziemlich krass. Soviel von mir zum Thema Fersensporn ;-) .

MParkBus1?001


Das ist alles merkwürdig. Beim MRT ist nichts aufälliges zu sehen. Die Stells am Fuß ist bei mir ziemlich angeschwollen, das war schon vor langer Zeit so. Ich versuche gerade meine Füße mit Diclofenac Gel zu behandeln. Ich habs Dienstag einen Termin beim Orthopäden, da bin ich mal gespannt, was er jetzt vor hat.

Habt ihr Vorschläge für gute Salben gegen eine Schwellung? Oder hättet ihr eine Idee, was das eventuell sein kann?!

EehemaligKer Nutzer ()#32573x1)


Was ist daran so ungewöhnlich, bei einer Plantarfasziitis muss man keinen Sporn haben, der ist nur Ausdruck von was chronischem.

Ich habe auch keinen Sporn, dafür aber mittlerweile in beiden Fersen Entzündungen.

Du wirst eine simple Plantarfasziitis ohne Sporn haben. Ich hab ja gesagt das MRT ist überflüssig ...

Kxapu/zine.rkres5snex2


@ Markus

ich empfehle Quarkwickel (zimmerwarm) und Arnikasalbe

MOarkgus10w0x1


Danke für die Antworten. Ich glaube nicht, dass ich eine Sehenentzündung habe. Da wo es angeschwollen ist, tut es weh. Das ist in der Innenseite beider Füße. Hab Dienstag einen Termin beim Orthopäde. Müsste man beim MRT nicht eine Sehenentzündung sehen?

M\arkusJ100x1


Der Orthopäde ist ratlos. Ich werde mir wohl einen anderen Orthopäden suchen müssen. :-/

E2hemalixger NuCtzerL (#32x5731)


Na ja was dramatisches kann es ja nicht sein wenn selbst das MRT nichts zeigt.

Ich würfeltest eibfach mit dehnen probieten. Vermutlich ein muskuläres Problem

M{arkuFs100x1


Werde ich machen, danke Melli!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH